25 Jahre Dorferneuerung Großmeiseldorf

Am 09. Mai 1988 wurde der Dorferneuerungsverein  Großmeiseldorf gegründet. Ein Verein zur Förderung von Ortsgestaltung, Kultur und Geselligkeit. Ziel des DEVs  ist es, in den Dörfern eine neue Lebenseinstellung, eine Besinnung auf die waren Werte des Ortes, den Wert der Dorfgemeinschaft und funktionierenden Dorflebens zu verbreiten. Ziel des DEVs ist es aber auch, die Dörfer in ansprechender Weise zu gestalten, sodass man sich in einem gepflegten Ort wohlfühlt.  Die Möglichkeit an der DEV mitzuwirken sind vielfältig. Wir können es, nach dem Motto Miteinander, selbst in die Hand nehmen, unseren Lebensraum angenehm zu gestalten und auch für Durchfahrende einen guten Eindruck zu schaffen. Großmeiseldorf ist durchaus kein kleiner Ort, den ohnehin kaum jemand kennt, sondern durch die Lage an der Straßenverbindung Hollabrunn – Krems bekannter als wir vielleicht glauben. Durch die Laufenten, über denen in den Medien österreichweit berichtet wurde, wurde unser Ort weit über den Staatsgrenzen hinaus bekannt. Viele Zeitungen in ganz Österreich und auch einige Fernsehstationen wie ORF NÖ, ORF (österreichweit), ATV, Puls 4, SAT 1, Kabel 1, brachten Beiträge in ihrem Sendeprogramm.

 Es gehört eine innere Überzeugung dazu, im öffentlichen Bereich mitzuarbeiten. Der Lohn der Arbeit ist eine gepflegte und schöne Ortschaft. Die Unterstützung jedes einzelnen ist dazu unbedingt notwendig.

Gründungsmitglieder des DEVs waren:

Obmann: Herbert Panholzer
Obmannstv: Adolf Hainzl
Obmannstv: Walter Hainzl
Kassier: Josef Wunderer
Kassierstv: Marliese Scholly
Schriftführer: Sylvia Fischer
Schriftführerstv: Josef Baumgartner

Kooptiert:
OV Zimmermann Leopold
Gemeinderäte Raimund Müller und Josef Zanitzer

 Seit 1988 wurden folgende wesentliche Projekte durchgeführt:

  • Einstiegsprojekt Kirchenplatz 1988/89
  • Errichtung des Kinderspielplatzes 1991
  • Renovierung des ehemaligen Milch-, Feuerwehr- und Kühlhauses, jetziges Dorfhaus, 1996-2000
  • Dorffest wurde organisieren, die eine vorbildliche Zusammenarbeit der Vereine, Direktvermarkter, Weinbaubetriebe und Gastwirtschaft des Ortes darstellt hat
  • Weinmarke Dorfpoesie
  • Durch den DEV wurde der Heimatdichter Johann Peter, der den Beinamen Peter Rosegger vom Bömerwald trug, 1882-1897 Leiter der Volksschule in Großmeiseldorf, wieder in Erinnerung gerufen
  • Kulturelle Veranstaltungen wie Präsentation des Dorfkalenders mit Beiträgen von prominenten Gästen wie Prof. Rosemarie Isopp, Radio Niederösterreichmoderator Peter Meissner und Monika Weinzettl
  • Gartenbachkonzerte
  • Kulturfahrten zu div. Theater, Operetten und Kulturhaus Weinviertel in Ziersdorf
  • Mitwirken bei Kördlfest in Ziersdorf
  • Renovierung von Marterln und Kapellen
  • Großmeiseldorfer Frühlingslauf wurde sieben Mal veranstaltet
  • Ortsbeleuchtung  aufgestellt
  • Gestaltung mehrerer Ortsbachbrücken, besonders erwähnt sei die Gartnerbrücke, eine Holzbrücke die zum Anlass des 50ten Geburtstag von Hr. Bürgermeister Gartner errichtet wurde.
  • Grünraumpflege
  • Bepflanzung und Gestaltung des Gartenbachs und Dorfstraße, sowie Bachmähen des Gartenbaches.
  • Mitglied Netzwerk Identität Bacherlebnisdorf
  • Renovierung der Florianistatue vor dem FF-Haus
  • Errichten eines Buswartehauses
  • Homepage www.großmeiseldorf.at erstellt von Herbert Zimmermann, jetziger Administrator: Gerhard Stopfer
  • Großmeiseldorfer Dorfkalender
  • Gesellschaftliche Veranstaltungen wie Dorfkaffee, Faschingsveranstaltungen, Halloween, Schaubrennen, Schiausflug, Vereinsausflug, Maifeiern und sonstige Zusammenkünfte um das Miteinander zu fördern
  • Expedition Gartenbach für Kinder im Rahmen des Ferienspiels der Gemeinden Ziersdorf und Heldenberg
  • Anmietung und Erhaltung eines Stadels zum Unterbringen von Gerätschaften
  • Serviceleistungen wie herstellen von Kontakten zu kostenloser Beratung in Bau- und Gestaltungsfragen

 Das ist nur ein Auszug aus den vielen Aktivitäten des DEVs. Alle Aktivitäten aufzuzählen würde zu lange dauern.

Zur Erreichung dieser Ziele werden vom Land NÖ und Gemeinde auch Geldmittel zur Verfügung gestellt. Grundbedingung, um in den Genuss dieser Mittel zu kommen, ist jedoch die Eigeninitiative der Bevölkerung notwendig. Ich bedanke mich beim Land NÖ und bei der Gemeinde für die zur Verfügung stellen dieser Geldmittel. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich die vielen Großprojekten durchzuführen.

Seit Bestehen des DEVs ist Bernhard Angerbauer der dritte Obmann. Vorgänger waren Herbert Panholzer, 12 Jahre Obmann und Gerhard Stopfer auch 12 Jahre Obmann.

Der derzeitige Vorstand des DEVs setzt sich zusammen:

Obmann: Bernhard Angerbauer
Obmannstellvertreter: Andrea Kaufmann
Obmannstellvertreter: Peter Führer
Schriftführer: Sonja Vrabel
Schriftführerstellvertreter: Doris Angerbauer
Kassier: Kurt Karas
Kassierstellvertreter: Roman Kanzian
Kassaprüfer: Rafezeder Angelika
Kassaprüfer: Sabina Führer

Kooptiert:

OV Josef Wenzl
Geschäftsführender Gemeinderat Ing. Hermann Fischer
Gemeinderäte: Susanne Zanitzer und Roman Fischer
Ehrenobmänner: Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer

Im Namen des DEVs  bedanke ich  mich für die wirklich gute Zusammenarbeit bei allen Vorstandsmitgliedern. Ohne sie wäre es nicht möglich so viele Projekte abzuarbeiten. Bedanken möchte ich mich für die sehr gute Betreuung und Unterstützung bei unserer DEV- Betreuerin Frau Dipl. Ing. Margit Fiby. Fr. Dipl. Ing. Fiby hat immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen und scheut nicht Zeit und Weg um uns zu unterstützen.

Bedanken möchte ich mich beim Land NÖ für die finanziellen Unterstützungen.

Weiters bedanke ich mich bei der Gemeinde Ziersdorf für die finanzielle aber auch geistige Unterstützung. Insbesondere bedanke ich mich bei Hr. Bürgermeister Johann Gartner  für die gute Zusammenarbeit. Es gibt kein Problem welches nicht mit unserem Hr. Bürgermeister gelöst werden kann.

Bedanken möchte ich mich bei unserem geschäftsführenden Gemeinderat Ing. Hermann Fischer. Er ist die gute Seele bei unserem DEV. Ein großes Anliegen von Ing. Fischer ist es das Bett unseres Gartenbaches rein zuhalten. Legender sind schon seine Laufenten die in unterstützen den Bach rein zu halten.

Danke möchte ich auch sagen an unseren OV Josef Wenzl der sich sehr für die Anliegen des DEVs einsetzt und auch sehr aktiv mitarbeitet.

Der Dank gilt auch für jeden einzelnen von euch GroßmeiseldorferInnen, ehemalige Vorstandsmitgliedern, OVs und Gemeinderäte für ihre Arbeit im Sinne des DEVs für unseren Ort.

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit.