Kommando
     

Kommandant

Kommandant Stv.

Leiter des Verwaltungsdienstes

OBI Gerhard Stopfer

BI Josef Wenzl

V Johannes Roch

     

 

Fachchargen
     
Stellvertreter des Verwalters VM Joachim Pölzl
Fahrmeister OBM Josef Stockinger
Zeugmeister FJUR Herbert Hoffmann

 

Sachbearbeiter
Ausbilder in der Feuerwehr LM Alexander Stopfer
Atemschutz HFM Christoph Hummel
EDV VM Joachim Pölzl
Feuerwehrmedizinischer Dienst LM Roman Fischer
Nachrichtendienst LM Gottfried Fischer
Öffentlichkeitsarbeit OBI Gerhard Stopfer

 

Zugs-, Gruppenkommandant
Zugskommandant OBM Josef Stockinger
Zugtruppkommandant VM Joachim Pölzl
Gruppenkommandant LM Alexander Stopfer
Gruppenkommandant LM Martin Stockinger

 

 

Aktivstand Chargen, Fachdienste und Mannschaft
     
 

DGR

Name

Vorname

 

DGR

Name

Vorname

EV Markus Hainzl VM Pölzl Joachim

OBM

Stockinger

Josef

OLM

Stockinger

 

Martin

 

FJUR Hoffmann Herbert

 

LM

 

Stopfer Alexander

LM


Fischer

 

Roman

LM

Zimmermann

Leopold jun.

LM

Roch

Thomas

LM

Zeitlberger

Johannes

LM

Waltner

Erwin

LM

 

Fischer

 

Gottfried

LM

Fischer

Franz

HFM

Zanitzer

Josef jun.

HFM

Zeitlberger

Kurt

HFM

Hummel

Christoph

HFM

Panholzer

Wilhelm

HFM

Walzer

Herbert

HFM

Kanzian

Stefan

 

OFM

 

Fischer

Wolfgang

OFM

Walzer

Jürgen

FM

Litsch

Bernhard

 

FM

 

Angerbauer Bernhard FM Kopp - Hogl Martin


FM

 

Hanke 
Katharina

 

FM Steinacher Nina
 



FM

 

 

 



Rein

 

 

Herbert   HFM Hammerl Bernhard

 

Reservisten
     
 

DGR

Name

Vorname

 

DGR

Name

Vorname

EBR

Wunderer

Josef

LM

Zimmermann

Leopold sen.

OBM

Fischer

Josef

LM

Zeitlberger

Josef

LM

Polster

Helmut

HFM

Mantler

Leopold

HFM

Zanitzer

Josef sen.

OLM

Heindl

Robert

HFM

Hainzl

Adolf

       

HFM

Frank

Josef

       

 

Legende
     

EBR

Ehrenbrandrat

OBM

Oberbrandmeister

EV

Ehrenverwalter

BM

Brandmeister

HBI

Hauptbrandinspektor

OLM

Oberlöschmeister

OBI

Oberbrandinspektor

LM

Löschmeister

BI

Brandinspektor

HFM

Hauptfeuerwehrmann

V

Verwalter

OFM

Oberfeuerwehrmann

OVM

Oberverwaltungsmeister

FM

Feuerwehrmann

HBM Hauptbrandmeister

PFM

Probefeuerwehrmann

FJUR Feuerwehrjurist    

 

Weitere Tätigkeiten für das Feuerwehrwesen außerhalb Großmeiseldorfs:
     
  • OBI Stopfer Gerhard:
  • Bewerter in Silber und Bronze bei den Bezirks- und Abschnittsleistungsbewerben
  • Ausbilder für den Einsatzmaschinistenlehrgang im Bezirk Hollabrunn
Ehrungen und Ernennungen:

Herrn Ehrenbrandrat Wunderer Josef wurde 2001 im Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages in Ziersdorf das Bundesverdienstabzeichen 1. Ranges des Bundesfeuerwehrverbandes verliehen.

Bei der Mitgliederversammlung am 23.01.2002 wurde Josef Wunderer zum Ehrenkommandanten der FF- Großmeiseldorf ernannt.

Im Jahr 2003 wurde Herrn Ehrenbrandrat Josef Wunderer das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik verliehen.  Die Überreichung nahm Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll vor. Die FF – Großmeiseldorf gratuliert recht herzlich.

Am 18. Juli 2015 um 18:00 Uhr fand in Ziersdorf der Abschnittstag des Abschnittes Rafelsbach statt wo unter anderem auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anwesend war. Auch eine Delegation der FF Großmeiseldorf nahm am Festakt teil. HFM Josef Zanitzer und HFM Leopold Mantler wurden das Verdienstzeichen für 50 jährige verdienstvolle Tätigkeiten des NÖ Landesfeuerwehrverbandes überreicht. Die FF - Großmeiseldorf gratuliert auf das Herzlichste!

Zugskommandant, Brandmeister Josef Stockinger konnte beim Feuerwehrabschnittstag des Abschnittes Ravelsbach in Unterdürnbach am 2. August 2014 das Verdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze überreicht werden.

 

Beim Feuerwehrabschnittstag des Abschnittes Ravelsbach in Thern wurde am 15. August 2013 Kommandant Stv. BI Josef Wenzl  mit dem Ehrenzeichen für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehr und Rettungswesen ausgezeichnet. Die FF - Großmeiseldorf gratuliert den Ausgezeichneten auf das Herzlichste!

 

Beim Feuerwehrabschnittstag des Abschnittes Ravelsbach in Mühlbach am Manhartsberg wurden am Sonntag, den 5. August 2012 Kommandant Stv. BI Josef Wenzl mit dem Verdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze und Hauptfeuerwehrmann Josef Roch mit dem Ehrenzeichen für 50 Jahre Tätigkeit im Feuerwehr und Rettungswesen ausgezeichnet. Die FF - Großmeiseldorf gratuliert den Ausgezeichneten auf das Herzlichste!

 

Zahlreiche Feuerwehrmitglieder aus dem Abschnitt Ravelsbach kamen am 18. Juni 2011 zum Abschnittsfeuerwehrtag nach Maissau. Löschmeister Johannes Zeitlberger wurde mit dem Ehrenzeichen für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet.

 

 

Zugskommandant OBM Josef Fischer und den zwei Gruppenkommandanten LM Leopold Zimmermann und LM Thomas Roch, die bei der Neuwahl im Jänner 2011 ihre Funktionen zurücklegten , wurde beim FF-Kirtag am 28. August 2011 eine Dank- und Anerkennungsurkunde für ihre Tätigkeiten überreicht.

 

Im Rahmen des 120 Jahr Bestandsjubiläums der FF – Ziersdorf wurde der Abschnittsfeuerwehrtag am 18. Juli 2010 im FF – Haus Ziersdorf abgehalten. Von der FF – Großmeiseldorf wurden Verwalter Markus Hainzl mit dem Verdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
3. Klasse in Bronze und Löschmeister Thomas Roch mit dem Ehrenzeichen für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehr und Rettungswesen ausgezeichnet.

 

Beim FF – Kirtag vom 28. – 30. August 2009 wurden folgende Feuerwehrkameraden geehrt: Für 40 – jährige verdienstvolle Tätigkeit des NÖ Landesfeuerwehrverbandes: OBM Josef Fischer, für 60 – jährige verdienstvolle Tätigkeit des NÖ Landesfeuerwehrverbandes: OLM Alfred Denk, LM Leopold Zimmermann sen., V Anton Kaindl, OLM Eduard Kirschka, OBM Anton Englmaier, für 70 – jährige verdienstvolle Tätigkeit des NÖ Landesfeuerwehrverbandes: EHBI Josef Fischer sen., EHBI Leopold Mantler sen. und OLM Eduard Kirschka

 

Für besondere Verdienste um die FF – Großmeiseldorf gab es beim FF – Kirtag, am 26. August 2007 zwei Ehrungen. Ing. Hermann Fischer wurde die Ehrenurkunde in Anerkennung und Würdigung seiner besonderen Verdienste um die FF – Großmeiseldorf überreicht und somit auch zum Ehrenmitglied ernannt. Herbert Zimmermann wurde eine Dank und Anerkennungsurkunde für die gute Betreuung der FF – Homepage überreicht.

In Memoiren Walter Kopp-Hogl

In tiefer Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Feuerwehrkamerad Ehrenhauptbrandinspektor Walter Kopp-Hogl am Montag Nachmittag, 16. Mai 2011 im 48. Lebensjahr aus unserem Leben gerissen wurde.

Unser Feuerwehrkamerad EHBI Walter Kopp-Hogl war ein sehr engagiertes Feuerwehrmitglied. Er war seit 11.01.1980 Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Großmeiseldorf. Bereits 11 Jahre später führte er die FF Großmeiseldorf als Kommandant zwei Wahlperioden lang bis in das Jahr 2000. Ebenfalls war er zehn Jahre lang Unterabschnittsfeuerwehrkommandant (von 1996-2006).
In der Ausbildung und bei den Bewerben engagierte er sich bezirks- und landesweit: Seit 1991 war er Bewerter, in weiterer Folge Hauptbewerter und auch Bewerbsleiter beim Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb. Beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb fungierte er jahrelang als Bewerter und Hauptbewerter.

Über 20 Jahre lang war er Bezirksausbilder Grundlehrgang und Truppführer, Lehrbeauftragter Führung und nun seit März dieses Jahres Bezirkssachbearbeiter Ausbildung.

Er erlangte das Feuerwehrleistungsabzeichen Gold, Feuerwehrfunkleistungsabzeichen Gold und die Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" in Bronze. Für seine Verdienste wurde ihm das Ausbilderverdienstabzeichen in Bronze und Silber, Bewerbsverdienstabzeichen in Bronze und Silber und das "Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens für 25 Jahre" verliehen.

Mehr als 200 Feuerwehrmitglieder haben sich am 20. Mai 2011 von Ehrenhauptbrandinspektor Walter Kopp-Hogl verabschiedet, der im Alter von 47 Jahren nach einem tragischen Unfall verstorben ist.

Zunächst wurde der Ehrenhauptbrandinspektor ab 12 Uhr im Feuerwehrhaus Großmeiseldorf aufgebahrt, in dem er am 11.01.1980 als Mitglied kameradschaftlich aufgenommen wurde. Die örtliche Feuerwehr, Kameraden aus dem Bezirk sowie Bewerterkollegen stellten die Ehrenwache. Familie, Freunde und Feuerwehrkameraden aus Bezirk und Land konnten sich von Walter Kopp-Hogl verabschieden. Pfarrer Norbert Pecha zelebrierte das Begräbnis. Bei der Abschlussrede würdige Abschnittsfeuerwehrkommandant Josef Nestreba die herausragenden Leistungen von Walter Kopp-Hogl und sprach der Familie seine und die Anteilnahme aller Feuerwehrmitglieder aus. Anschließend wurde der Verstorbene auf dem Ortsfriedhof Großmeiseldorf zu seiner letzten Ruhestätte geleitet. Bedanken möchten wir uns bei allen Feuerwehrkameraden über die wirklich hervorragende Disziplin, welche einen geordneten Ablauf ermöglicht hat. Ich glaube, wir haben uns von Walter in einem würdigen Rahmen verabschiedet. Walter wird in unserer Feuerwehr immer in lebendiger Erinnerung bleiben.

Ehre seinem Angedenken!

 

 

In Erinnerung Walter Kopp-Hogl

  • EHBI Kopp-Hogl Walter:
  • Hauptbewerter in Silber und Bronze bei den Bezirks- und Abschnittsleistungsbewerben
  • Bewerter bei den Landesleistungsbewerben
  • Ausbilder für den Grundlehrgang im Bezirk Hollabrunn
  • Bezirkssachbearbeiter für Ausbildung

Beim Bezirksfeuerwehrtag am Freitag, den 9. April 2010 im Stadtsaal Hollabrunn wurde EHBI Walter Kopp-Hogl zum Bewerbsleiter für Leistungsbewerbe in Bronze und Silber im Abschnitt und Bezirk ernannt. Die FF – Großmeiseldorf gratuliert recht herzlich!

 

Im Rahmen der Florianifeier am 7. Mai 2006 in Ziersdorf wurde Walter Kopp-Hogl für 10 Jahre Unterabschnittskommandant von Bgm. Johann Gartner ausgezeichnet und am 19. Mai 2006 beim Bezirksfeuerwehrtag in Hollabrunn wurde Walter Kopp-Hogl von Landesfeuerwehrkommandant Josef Buchta zum Ehrenhauptbrandinspektor ernannt.