Aktuelles aus Großmeiseldorf

Geburten Todesfälle Zur Homepage

Dorfkalender 2016

Unter dem Moto "Besondere Türen und Tore" steht heuer der Dorfkalender 2016, der vom Dorferneuerungsverein aufgelegt worden ist. Die Fotos für den Kalender stellte dankenswerter Weise Josef Wenzl jun. zur Verfügung. Für die Ausarbeitung und Zusammenstellung zeigten sich Obmannstellvertreterin Andrea Kaufmann und Ehrenobmann Gerhard Stopfer verantwortlich. Der Dorferneuerungsverein bedankt sich bei allen Beteiligten für ihre Mithilfe! Der Kalender ist ab sofort bei diversen Verkaufsstellen im Ort erhältlich. Außerdem wird er auch von Mitgliedern des DEV bei Hausbesuchen in Großmeiseldorf verkauft und kann unter 0664/344 39 85 bestellt werden. Die Großmeiseldorfer Gastbetriebe, Direktvermarkter, Kaufhaus und Firma Qualitätsgärten Fischer treten dankenswerter Weise wieder als Kalender-Sponsoren auf.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Silvesterausklang im Dorfhaus

Am 31. Dezember 2015 veranstaltete der Dorferneuerungsverein einen Silvesterausklang mit Sauschädlessen. Ab 11:00 Uhr lud der DEV jung und alt um Silvester gemütlich bei Speis und Trank ausklingen zu lassen. Die Veranstaltung wurde gut angenommen. Die sehr gut zubereiteten Sauschädln fand einen sehr guten Anklang und wurden von jung und alt sehr gerne gegessen. Der DEV - Obmann Bernhard Angerbauer konnte unter anderem auch  Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und Ortsvorsteher Josef Wenzl sowie einige Gemeinderäte und Vereinsobmänner unter den zahlreichen Gästen begrüßen. Die Veranstaltung ging bis in die frühen Morgenstunden. 
Bericht und Foto: Gerhard Stopfer

Glühweinstand der Jugend Großmeiseldorf

Am heiligen Abend, den 24. Dezember 2015, veranstaltete, nach der Christmette, die Jugend Großmeiseldorf einen Glühweinstand, der gut besucht war. Eine Bläsergruppe des Musikvereines spielte vor und nach der Christmette einige Weihnachtslieder. Weiters verteilte die Jugend Lebkuchen an die Teilnehmer der Christmette.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Wintersonnwendfeier

Am 18. Dezember 2015 wurde die diesjährige Wintersonnwendfeier des Musikvereines und ÖKB abgehalten. Im Dorfhaus gab es weißen und roten Glühwein, sowie Kinderpunsch, Bratwürstel und Pommes Frites. Der ÖKB Obmann Gerhard Stopfer und der Musikvereinobmann Alois Landgesell konnten Bürgermeister Johann Gartner, Vize Bürgermeister Ing. Hermann Fischer, Ortsvorsteher Josef Wenzl, geschäftsführenden Gemeinderat Roman Fischer, alle anwesende Gemeinderäte, ÖKB Bezirksobmann Josef Raidl, sowie Delegationen des ÖKBs aus Frauendorf und Ravelsbach begrüßen. Eine Bläsergruppe des Musikvereines untermalte die Veranstaltung mit Weihnachtsliedern. Mit der Entzündung des Wintersonnwendfeuers, mehrere Feuerkörbe waren am Rand des Gartenbaches platziert, wurde eine stimmungsvolle Atmosphäre am Platz vor dem Dorfhaus geschaffen. Fotos Herbert Zimmermann, Fotos Josef Wenzl jun.
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Herbert Zimmermann und Josef Wenzl jun.

Besinnlicher Advent

Am 8. Dezember 2015 fand um 16:00 Uhr ein Adventkonzert in der Pfarrkirche Großmeiseldorf statt. Es wirkten die kath. Jungschar (Leitung Sonja Litsch) und die Singgruppe Großmeiseldorf (Leitung Susanne Zanitzer) sowie "young formation", eine Jugendgruppe der Trachtenkapelle Ziersdorf (Leitung Alex Jank und Alfons Koller), mit, sowie wurden von Christine Roch und Gottfried Fischer Weihnachtsgeschichten vorgelesen. Durch das Programm führte Frau  Pastoralassistentin Maria Sigert-Kraupp. Es war ein sehr schönes und besinnliches Adventkonzert. Anschließend gab es im Pfarrhof eine Krippenausstellung und Bastelausstellung unter der Leitung von Josef Mold, der die selbstgebauten Krippen, auch von Großmeiseldorfer  Krippenbauern waren Krippen dabei, zusammenstellte. Der Pfarrgemeinderat sorgte für Speis und Trank. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Kirchenrenovierung zu Gute.  Fotos Gerhard Stopfer, Fotos Adolf Hainzl sen.
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und Adolf Hainzl sen.

Besuch des Nikolaus

Am Samstag, den 5. Dezember 2015 um 16:30 Uhr veranstaltete der Pfarrgemeinderat Großmeiseldorf einen Besuch des Nikolaus im Pfarrstadl. Der Nikolaus überbrachte den Kindern Geschenke und die Kinder mussten dem Nikolaus einige Fragen beantworten und bekamen von ihm einige lobende Worte. Der Pfarrgemeinderat sorgte für Speis und Trank. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Kirchenrenovierung zu Gute. Weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: zur Verfügung gestellt

WEIHNACHTSFEIER MUSIKVEREIN GR.MEISELDORF, 04.12.2015

Am Freitag den 04.12.2015 fand im Florianihof Walzer die Weihnachtsfeier des Musikvereins Großmeiseldorf statt. Alle MusikerInnen und deren Partner waren geladen und fast vollzählig anwesend. Wie jedes  Jahr war die  Weihnachtsfeier auch zugleich die Jahreshauptversammlung des MV. Als Ehrengast konnte  Hr. Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer begrüßt werden. Obmann Alois Landgesell gab einen kurzen Rückblick über die Tätigkeiten im Jahre 2015. Besonders hob er den gut besuchten Dämmerschoppen der FF Gr.Meiseldorf und das Oktoberfest im Florianihof hervor, bedankte sich bei seinen Musikkollegen für die disziplinierte Probenarbeit. Sein besonderer Dank galt  dem Kapellmeister Max Kohl für die geleistete Probenarbeit. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Bläsergruppe der Ortskapelle. So entstanden einige besinnliche Stunden.
Bericht und Fotos: Alois Landgesell

Trauung von Verena Zeitlberger und Rene´ Landgesell

Am 27. 11. 2015 schlossen Verena Zeitlberger und Rene´ Landgesell im Beisein ihrer Tochter Johanna,  Eltern und Geschwister den Bund der Ehe. Die Trauung fand im Standesamt Krems/Stein statt.
Bericht und Fotos: Anneliese Landgesell

Jahreshauptversammlung DEV Großmeiseldorf

Am 18. November 2015 fand im Florianihof Walzer die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Dorferneuerungsvereines Großmeiseldorf statt. Der Obmann Bernhard Angerbauer begrüßte alle Anwesenden  auf das Herzlichste. Besonders begrüßte er Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, Ortsvorsteher Josef Wenzl, Gemeinderätin Susanne Zanitzer und die Ehrenobmänner Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer. Da die erforderliche zwei Drittel Mehrheit der Mitgliederanzahl nicht gegeben war wurde die erforderliche halbe Stunde zur Beschlussfähigkeit mit einem Essen überbrückt. Anschließend folgte der Bericht des Obmannes. Folgende Aktivitäten wurden seitens des DEVs 2015 durchgeführt: Christbaum aufstellen beim Dorfhaus, Dorfkalender erstellen, Bänke bei Rastplätze für Spaziergänger aufgestellt, Mithilfe bei Flurreinigung, Blumenschmuck bei Brücken und öffentliche Gebäude aufgehängt, Renovieren des Geländers bei der "Panholzerbrücke", diverse Brückengeländer gestrichen, Grünflächenbetreuung, Betreuung diverser Blumenbeete entlang der Straßen, Bach mähen, Dorfhaus für diverse Veranstaltungen anderer Vereine zur Verfügen stellen, Homepage www.grossmeiseldorf.at , diverse Veranstaltungen wie Sauschädelessen, Faschingsausklang, Dorfkaffee und Herbstfest. Besondere neue Vorhaben, neben den immer währenden Aktivitäten, sind Außenputz Dorhaus  und Dorfstadl renovieren. Nach dem Bericht des Kassiers und Entlastung durch die Kassaprüfer wurden die Neuwahlen durch Bürgermeister Johann Gartner durchgeführt. Folgender DEV - Vorstand wurde gewählt:

Obmann: Bernhard Angerbauer
Obmannstellvertreter: Andrea Kaufmann
Kassier: Kurt Karas
Kassierstellvertreter: Roman Kanzian und Franz Adlerhorst
Schriftführer: Sonja Vrabel
Schriftführerstellvertreter: Doris Angerbauer
Kassaprüfer: Angelika Rafezeder und Thomas Vrabel

Nach den Grußworten der anwesenden Ehrengästen und Allfälligen, wo Ehrenobmann Gerhard Stopfer sich bei Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer für das Projekt Dorfenten bedankt, das Österreich weit einen guten Anklang gefunden hat, und richtet den Appell Berichte für unsere Homepage zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, wurde die Jahreshautversammlung mit den Dankesworten des Obmannes an die Ortsbevölkerung für ihre Arbeit für Großmeiseldorf beendet.  Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Eiserne Hochzeit von Berta und Franz Bauer

Zur Eisernen Hochzeit des Jubelpaares Berta und Franz Bauer, Birkenweg 4, 3711 Großmeiseldorf durften am 17.11.2015 Herr Stv. Bezirkshauptmann Mag. Michael Biedermann, Bürgermeister Johann Gartner und Ortsvorsteher Josef Wenzl sehr herzlich gratulieren. Danach wurde natürlich auch zu einem gemütlichen Zusammensein mit Speis und Trank geladen.
Bericht und Foto: Josef Wenzl

Katholische Männerbewegung, Wallfahrt in Klosterneuburg

An der KMB Diözesanwallfahrt in Klosterneuburg mit Kardinal Schönborn, am Sonntag den 8. November 2015,  war die KMB Großmeiseldorf mit 4 Männern vertreten.Sie hatten dabei eine tragende Position inne. Sie waren als Fahnen – Lautsprecherträger und mit dem Sammelkorb eingeteilt. Anschließend Jungweinverkostung im Binderstadel und gemütlicher Ausklang im Gasthaus Tradt. Den weiteren Bericht entnehmen sie aus dem folgenden Link der KMB:  Wallfahrt Klosterneuburg,  weitere Fotos
Bericht: Adolf Hainzl, Fotos: Adolf Hainzl und Gerhard Stopfer

50er Feier von Josef Mold

Am 7. November 2015 feierte Josef Mold seinem 50. Geburtstag im Heurigenlokal Panholzer mit seiner Familie und seinen Freunden. Josef Mold, der seit fast 15 Jahren die Schifahrt nach Hinterstoder organisiert, bei der Dorferneuerung lange Jahre Obmannstellvertreter und Kassier war, wo er sich unter anderem verantwortlich für den Bau der Gartnerbrücke zeigte und noch bei einigen Brücken in Großmeiseldorf die Renovierung vorantrieb, und nach wie vor organisiert unser "Didi"  den Blumenschmuck auf den Brücken und öffentlichen Gebäuden. Einen herzlichen Dank für seine Arbeit für unseren Ort! Nach dem Essen wurden wir gebeten einen kleinen Spaziergang mit Josef zu unternehmen um ihm sein Geschenk zu überreichen. Es wurde ihm ein Grillofen überreicht. Weiters bekam er unter anderem von seiner Frau Michaela ein Bild, von seinen Kindern eine Fahrt mit einem besonderem Auto und noch viele Geschenke überreicht. Josef bedankete sehr gerührt bei seinen Gästen für die Geschenke und für ihre Anwesenheit bei seiner Feier! Wir gratulieren Josef sehr herzlich zu seinem runden Geburtstag!   Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Würdigung Herr Josef Roch für die Verleihung des Stephanusorden

Am Ende des Sonntagsgottesdienstes am 25. September 2015 verkündigte Altdechant Pecha die Verleihung des Stephanusordens in Bronze an Herrn Josef Roch. Die Pfarrgemeinde Großmeiseldorf gratuliert Herrn Josef Roch auf das Herzlichtste!
Bericht und Foto: Adolf Hainzl sen.

2. Großmeiseldorfer Herbstfest

Am 17. Oktober 2015 fand im Dorfhaus das 2. Großmeiseldorfer Herbstfest, veranstaltet durch den DEV Großmeiseldorf, statt. Musikalisch umrahmt durch Alleinunterhalter PEPO, begann das Fest um 17:00 Uhr. Viele Gäste besuchten das Herbstfest. Es waren auch Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und viele Gemeinderäte aus der Marktgemeinde Ziersdorf anwesend. DEV Obmann Bernhard Angerbauer bedankte sich für die gute Besucheranzahl, dadurch wurde das Herbstfest ein gelungenes Fest!  Zu den weiteren Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Oktoberbräufest Florianihof Walzer

Am 16. Oktober 2015 fand im Florianihof Walzer das Oktoberbräufest 2015 statt. Der Florianiwirt Jürgen Walzer konnte eine rege Schar von Gästen begrüßen. Der Bieranstich wurde heuer von einem Vertreter der Brauunion, Anton Zeitlberger, Rainer Walzer und Jürgen Walzer vorgenommen. Der Musikverein Großmeiseldorf spielte im Vorhof des Gasthauses auf. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Stephanusorden für zwei Ziersdorfer!

Stephanusorden für zwei Ziersdorfer!
DI Erich Zimmerl und Josef Roch
Unlängst erhielten zwei Gemeindebürger aus der Großgemeinde Ziersdorf, DI Erich Zimmerl  Gettsdorf und Josef Roch Großmeiseldorf, den Stephanusorden in Bronze der Erzdiözese Wien.

 

Die feierliche Ordensverleihung fand im erzbischöflichen Palais in Wien statt. Die Übergabe erfolgte durch Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl.

 
 

Neuer Pfarrmoderator für die Pfarre Großmeiseldorf, Mag. Andreas Kalita

Der 11. Oktober 2015 geht als besonderer Festtag in die Pfarrgeschichte von Grossmeiseldorf ein. Zur 10:00 Messe wurde der  Bischofsvikar, Weihbischof Mag. Stephan Thurnovszky mit Klängen des Musikvereines vom Bgmst. Hans Gartner sowie von den stellvertretenden Pfarrgemeinderatsvorsitzen  Christian Fischer  für die Pfarre Grossmeiseldorf und Erich Zimmerl für die Pfarre Gettsdorf begrüßt. Bei der Festmesse verlas der BV. das Ernennungsdekret von Kardinal Schönborn und setzte damit Mag. Andreas Kalita zum neuen Pfarrmoderator für beide Pfarren ein.
Per Handschlag begrüßten die PfarrgemeinderätInnen beider Pfarren ihren neuen Pfarrer, somit ist nun Kalita Herr über 6 Pfarren im Pfarrverband Ziersdorf. Vor der Kirche wurden bei der Agape, Brot, Wein und Kuchen geboten. Weitere Fotos Hainzl, weitere Fotos Stopfer
Bericht: Adolf Hainzl sen., Fotos: Adolf Hailnzl sen. und Gerhard Stopfer

Großmeiseldorfer am Schmankerlmarkt in Ziersdorf

Am 10. Oktober 2015 waren wieder einige Großmeiseldorfer am Schmankerlmarkt in Ziersdorf anwesend, wo Familie Fischer ihre Abhofprodukte anbieten. Adolf Hainzl gewann bei der Verlosung einen Schmankerlkorb.
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Adolf Hainzl

Match SV Großmeiseldorf gegen Horner Lehrer

Am 23. September 2015 spielte der SV Großmeiseldorf am Sportplatz Großmeiseldorf gegen Horner Lehrer. Das Match endete 1:0 für SV Großmeiseldorf. Es war ein offener Schlagabtausch mit einigen Chancen auf beiden Seiten wo der SV Großmeiseldorf dank guter Verteidigung das 1:0 über die Spieldistanz brachte.
Bericht: Gerhard Stopfer

RADLsonntag in Großmeiseldorf

In der Pfarre Grossmeiseldorf, RADELten  am Sonntag, den 20. September 2015 viele Gottesdienstbesucher zur Kirche. Die Pastoralassistentin Maria Sigert-Kraupp leitete zum 1. Mal die Wortgottesdienstfeier mit Kommunion. 
http://www.radland.at/news/das-war-wir-radln-in-die-kirche-2015
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Luftaufnahmen von Großmeiseldorf

Verabschiedung von Alt Dechant Norbert Pecha

Am 6. September 2015 feierte Alt Dechant Norbert Pecha vor seinem wohl verdienten Ruhestand die letzte heilige Messe zum Erntedankfest in Großmeiseldorf. Der Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, Dr. Hannes Bauer, Gemeinderäte, Pfarrgemeinderat, Singgemeinschaft, Freiwillige Feuerwehr, Ortsvorsteher und die Bevölkerung von Großmeiseldorf verabschiedeten sich mit vielen Dankesworten und wünschen Norbert Pecha alles Gute zu seinem weiteren Lebenswegen. Im zu Ehren wird eine Ehrentafel vor der Kirche aufgehängt zur Würdigung seiner vielen Verdienste im Bezug der Kirchenrenovierung. Auch Pfarrsekretärin Irmgard Falschlehner wurde ein großes Dankeschön ausgesprochen für ihre Einsatz im Pfarrverband. Anschließend wurde im Parrstadl zu Speis und Trank geladen.  Weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und Herbert Zimmermann

4. Großmeiseldorfer Biergarten

Am 15. August 2015 fand im ehemaligen Schulgarten der 4. Großmeiseldorfer Biergarten, veranstaltet durch die Jugend Großmeiseldorf, statt. Es gab verschiedenste Biere zum Kosten und einige gute kulinarische Schmankerl, unter anderem Spanferkel, zu essen. Weiters wurde ein Schätzspiel durchgeführt wo  Horst Schmid den 1. Platz,  Bernhard Angerbauer den 2. Platz, und Josef Angerbauer den 3. Platz belegten.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Kräuterweihe

Der Pfarrgemeinderat sammelte schon seit Monaten verschiedene Kräuter. Elf verschiedene Arten wurden dann liebevoll zu bunten Sträußchen gebunden. Am Mariä Himmelfahrtstag, den 15.August segnete Pfarrer Fritz Zimmerl, während der feierlichen, heiligen Messe  die Kräutersträußchen. Diese wurden anschließend vor der Kirche an die zahlreichen Messbesucher verteilt. Auch eine Agape war vorbreitet.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

60. Geburtstag Christian Fischer ÖKB Großmeiseldorf

Anlässlich seines 60. Geburtstages lud ÖKB Mitglied Christian Fischer eine Delegation des ÖKB Ortsverbandes Großmeiseldorf zum Heurigenlokal Panholzer ein. Der ÖKB Ortsverband bedankt sich beim Jubilar für sein längjähriges Wirken im Sinne des ÖKBs und überreicht ein Geschenk. Christian Fischer berichte, dass bei seiner Familienfeier der ÖKB Präsident von Oberösterreich Benno Schinagl anwesend war und ihm eine Ehrenurkunde und das Landesehrenkreuz in Gold für seine Tätigkeit als UNO Soldat am Golan und in Zypern überreichte. Wir gratulieren auf des Herzlichste für diese hohe Auszeichnung!
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

60. Geburtstag Christian Fischer Pfarrgemeinderat

Zu seinem 60.Geburtstag hatte der stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christian Fischer, den Pfarrgemeinderat mit Pfarrer Norbert Pecha ins Heurigenlokal Panholzer geladen. Stellvertretend  gratulierte mit einigen Sprüchen Irmgard Lussy und überreichte Geschenke.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

NÖN Berichte Roman Fischer

50. Geburtstag von Susanne Walzer

Am 1. August feierte Susanne Walzer mit Freunden und Verwandten im Gasthaus Berger in Zemling ihren 50. Geburtstag. Susanne bedankt sich sehr für die vielen Geschenken und es wurde ein sehr unterhaltsamer Abend. Wir gratulieren auf das Herzlichste zum runden Geburtstag! Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

ÖKB Friedensmesse in Maissau

ÖKB Obmann Gerhard Stopfer nahm an der Friedensmesse in Maissau am 31. Juli 2015, veranstaltet durch den ÖKB Stadtverband Maissau, beim Friedenskreuz nahe der Amethystwelt teil.

Wallfahrt Sonntagberg

Am 15.Juli 2015 begab sich die Gruppe von 13 Wallfahrer/innen aus Großmeiseldorf und Umgebung zu Fuß auf den Weg nach Sonntagberg. Um 5.00 Uhr erfolgte die Verabschiedung durch Pfarrer Norbert Pecha in der Pfarrkirche Grossmeiseldorf. Unter Glockengeläute bis zum Ortsausgang ging es auf die 5-tägige Fußreise von insgesamt 134 km Länge. Das erste Tagesziel war Stein/Donau, wo in der Altstadt Quartier bezogen wurde. Das zweite Tagesziel war Melk an der Donau mit dem imposanten Stift über der Stadt. Die nächsten Tagesziele waren Steinakirchen am Forst und St. Leonhard am Walde. Am letzten Tag blieben noch eine Strecke von rd. 10 km bis zum Zielort Sonntagberg. Höhepunkt und Abschluss der Wallfahrt war die Pilgermesse in der Wallfahrtsbasilika Sonntagberg, gemeinsam mit der  nachgereisten Gruppe aus Großmeiseldorf. Es folgte ein Mittagessen und ein Abstecher in die „Stadt der Türme“ nach Waidhofen /Ybbs, wo bei Kaffee, Eis und einem Stadtspaziergang noch einmal über die Eindrücke der Wallfahrt geplaudert wurde. Die heurige Wallfahrt bot viel landschaftliche Schönheit und imposante Baujuwelen entlang der Strecke. Die schönen gemeinsamen Erlebnisse machten alle Anstrengungen und die große Hitzebelastung wieder wett.
Im kommenden Jahr steht eine kleine Wallfahrt in der näheren Umgebung auf dem Programm. Über das Ziel wird noch beraten. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Herbert Panholzer

SV Großmeiseldorf gegen Senioren aus Oberösterreich

Eine Mannschaft aus Oberösterreich – 30 Leute - angereist mit einem Autobus -  matchte sich am Freitag, den 10.07.2014 am Sportplatz Großmeiseldorf gegen den Sportverein, der wieder mit vielen Gastspielern verstärkt wurde.
Bei den Gegnern handelte es sich um eine Seniorentruppe, bestehend aus ehemaligen Landesligaspielern aus der Umgebung von Schärding, die aber nach wie vor laufend trainieren. Dies merkte man auch sofort am Platz und bereits zur Pause lagen sie 4:0 in Führung. Der Sportverein konnte zwar gut mithalten, aber die Chancen wurden nicht verwertet. Erst nach der Pause gab es zahlreiche Treffer auf beiden Seiten und das Spiel, welches gutes spielerisches Niveau bot und auch sehr fair ablief, endete 9:4 für das oberösterreichische Team. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl jun.

Bubble Football Turnier Sommerfest Sportanlage Ziersdorf

Am Samstag, den 4. Juli 2015 nahmen 20 Mannschaften am Bubble Ball Turnier im Rahmen des Ziersdorfer Volksfestes teil, darunter auch zwei Großmeiseldorfer: Jugend und Sportverein. Wenn jetzt jemand fragt, worum es sich dabei handelt, genügt ein Blick auf die beigefügten Fotos.
Die Mannschaften wurden in vier Gruppen zu fünf Mannschaften eingeteilt und nur die Gruppensieger stiegen in das Halbfinale auf. Während die Jugend in ihrer Gruppe
einen unteren Platz belegte konnte der Sportverein mit drei Siegen und einem Unentschieden den Gruppensieg erringen und auch im anschließenden Semifinale einen Sieg einfahren. Der Finalgegner, die Trachtenkapelle Ziersdorf trat ebenfalls mit Großmeiseldorfer Spielerbeteiligung an. Letztendlich siegte aber auch hier der Sportverein mit 2:0 und stand als Turniersieger - und das ohne Niederlage - fest. Bei der anschließenden Siegerehrung im Festzelt gratulierten Bgm. Johann Gartner,
Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, SVZ-Obmann Marucs Stark sowie weitere - im Rahmen des Abends der Betriebe - anwesende Fans.
Resümee: Anstrengend und schweißtreibend vor allem zu Beginn, als auch noch die Sonne herabstrahlte. Trendsport mit hohem Spassfaktor und Potential für die Zukunft
, Fußballerfahrung ist jedenfalls kein Nachteil. Weitere Fotos
Bericht: Adolf Hainzl jun, Fotos: Roman Fischer

Goldenes Priesterjubiläum

Am 29. Juni, dem Hochfest der Apostel Peter und Paul feierte Pater Georg Braulik OSB seinen 50 jährigen Priesterweihetag in der Pfarrkirche Grossmeiseldorf.  Deshalb, weil seine Großeltern hier lebten und er noch immer gute Beziehungen zu seinen Verwandten hat. Gemeinsam  mit dem Dechant vom Dekanat Grossweikersdorf Pater Dr. Edmund Tanzer und dem Ortspfarrer Altdechant KR Norbert Pecha
( gleichzeitig auch dessen 49 jähriger Priesterweihetag) zelebrierten sie die Festmesse. Seine Predigt schloss Pater Georg mit dem Appell !

Anschließend wurde das Jubiläum  im Gasthaus Hainzl kulinarisch gefeiert. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Spiel SV Großmeiseldorf gegen Sportjournalisten

Spannend verlief das Spiel am 27.06.2015 am Sportplatz Großmeiseldorf gegen das Team der österr. Sportjournalisten, diesmal ohne Peter Elstner. Beim Sportverein herrschte ein Personalengpass, man konnte gerade mal 11 Mann aufbieten, leider verletzte sich bereits nach kurzer Zeit ein Spieler und so musste man 80 Minuten in Unterzahl mithalten. Auch waren einige Gastspieler erstmalig beim Sportverein im Einsatz. Trotzdem funktionierte das Zusammenspiel ganz gut. Mehrmals konnte die Führung der Sportjournalisten ausgeglichen werden, letztendlich endete das Spiel mit einem Unentschieden. Aufregung gab es nur in Halbzeit eins aufgrund überharter Spielweise einiger Spieler der Sportjournalisten, aber auch hier gab es eine Beruhigung in der zweiten Spielhälfte. Somit kann der Endstand von 4:4 als gerecht angesehen werden, bei dem auch die diesmal zahlreichen Zuschauer auf ihre Kosten kamen.  Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl jun.

Dorfkaffee Dorferneuerung Großmeiseldorf

Der Dorferneuerungsverein veranstaltete am 21. Juni 2015 ein Dorfkaffee und verwöhnte die Gäste mit Kaffee, Kuchen, Aufstrichen und Getränken.
Obmann Bernhard Angerbauer konnte unter anderem Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, Gemeinderäte, sowie die Ehrenobmänner Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer begrüßen. Der Obmann bedankt sich für den zahlreichen Besuch und vor allem gilt der Dank seinem Team die tatkräftig mithalfen.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Sonnwendfeier ÖKB Großmeiseldorf

Am 20. Juni 2015 fand beim Dorfhaus die Sonnwendfeier statt. Beginn war am 18:00 Uhr mit einem Heurigenbetrieb. Bei eher schlechten Wetter besuchten heuer weniger Gäste aus Großmeiseldorf und Umgebung  die Sonnwendfeier. Um 20:30 Uhr wurde das Feuer durch Obmann Gerhard Stopfer am Rand des Gartenbaches entzündet. Dazu konnte der Obmann Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, alle anwesenden Gemeinderäte, sowie ÖKB Bezirksobmann Josef Raidl, Hauptbezirksschriftführerin und Internetreferentin Eveline Wittner, sowie Delegationen aus den Ortsverbänden Ravelsbach und Frauendorf  begrüßen. Obmann Gerhard Stopfer bedankt sich trotz dem schlechten Wetter für das  Erscheinen zur Veranstaltung! Weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Herbert Zimmermann

Auftritt der Band The Cow Hill Gang im Florianihof Walzer

Am Freitag, den 12. Juni 2015 traten erstmals im Florianihof Walzer die Band The Cow Hill Gang auf. Die Band setzt sich zusammen aus Peter Elstner, Sportreporterlegende vom ORF, Andreas Gröbl, Fernsehredakteur, Sportexperte in Servus TV, Puls 4 und ATV, sowie Wolfgang Förster, Musiklehrer in Hollabrunn. Es war ein sehr unterhaltsamer Abend mit einigen Anekdoten aus Sportreportererlebnissen von Peter Elstner und sehr gut gespielten Songs der Band.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Bücherflohmarkt

Am Sonntag, den 7. Juni 2015 veranstaltete der PGR den 2. Grossmeiseldorfer Bücherflohmarkt in der Winterkapelle. Gottfried Fischer sammelte und stellte ca. 2000 Bücher, geordnet nach verschiedenen Themengebieten (Bilder) zum Verkauf bereit. Der Andrang der Leseratten war gedämpft.
Bei weiterem Bedarf an Büchern öffnet Gottfried gerne, nach Terminvereinbarung  den Flohmarkt. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Spiel gegen Stauffer Partie

Eine regelrechte Torflut gab es am Samstag, den 06.06.2015 am Sportplatz Großmeiseldorf.
Trotz Rekordtemperaturen, wolkenlosen Himmel und auch keiner Brise Wind, die für Abkühlung sorgte, ging das Spiel mit nur kurzen Trinkpausen über die volle Distanz von 2 x 45 Minuten. Und trotzdem war es ein ansehnliches Spiel. Der Sportverein Großmeiseldorf harmonierte gut und konnte nach einem 8:2 Pausenstand ein klares 13:8 nach Hause bringen. Der Gegner - die sogenannte Stauffer Partie - konnte erst in Halbzeit zwei mithalten, hatte aber letztendlich klar das Nachsehen.
Somit stand einer anschließenden gemütlichen Analyse und diskusionsvollen Vorbereitung auf das Spiel der Profis (Champions League Finale) bei köstlichen Spanferkel nichts mehr im Wege. Dabei wurde man auch von einer Hochzeitsgesellschaft, welche in den Weingärten des Maistallberges feierte besucht.
Weitere Fotos
Bericht und Fotos:Adolf Hainzl

Fronleichnam

Die hl. Messe zum Fronleichnamsfest, am 4. Juni 2015, wurde von Altdechant KR Norbert Pecha, in der mit Blumen geschmückten und Rosen duftenden Sommerterrasse der Heurigenfamilie Panholzer gefeiert. Für die Prozession fand sich Kaplan Mag. Mirian Papik ein, der schon vorher Fronleichnam mit der Pfarre Glaubendorf  beging. Die Feier und Prozession zu den Altären wurde unterstützt und verschönert, durch die Mitwirkung von PGR, Messner, Ministranten, Lektoren, Kommunionspendern, Feuerwehr und Musikverein. Nach dem Abschluss-Segen bedankte sich der Kaplan für die Schmückung der Altäre, bei allen Mitwirkenden und teilnehmenden Gläubigen. Weitere Fotos
Bericht: Adolf Hainzl sen, Fotos: Adolf Hainzl sen. und Gerhard Stopfer

Schillernde Eröffnung mit Gottfried Fischer

 

Maibaumumschmeißen 2015

 

Wie üblich organisierte die Jugend Großmeiseldorf wieder das alljährliche Maibaumumschmeißen. Am 30. Mai 2015 wurde mit verlockendem Speiseangebot, darunter Steckerlfisch, diversen Grillgerichten, Kaffee und Mehlspeisen zur Maibaumverlosung geladen. Um den Maibaum zu gewinnen, musste man lediglich wissen, wann die Jugend in Großmeiseldorf gegründet wurde. Der diesjährige Gewinner und nun Maibaumbesitzer Herr Josef Wunderer wusste die richtige Antwort (Gründungsjahr: 1946), war aber leider bei der Verlosung nicht mehr anwesend, sein Sohn als Stellvertreter nahm aber gerne den Preis entgegen. Über den 2. + 3. Platz durften sich Fr. Veronika Bauer und Frau Schmid freuen und erhielten dafür einen mit Wein und Süßigkeiten gefüllten Geschenkskorb. Die Jugend bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern und freut sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Weitere Fotos
Bericht: Sonja Litsch, Fotos: Gerhard Stopfer

 

Hauptversammlung ÖKB OV Großmeiseldorf

 

Am 27. Mai 2015 fand am um 19:30 Uhr im Florianihof Walzer die Hauptversammlung des Kameradschaftbundes Ortsverband Großmeiseldorf statt. Obmann Gerhard Stopfer konnte seitens der Gemeinde Hr. Bürgermeister Johann Gartner  und Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer begrüßen. Seitens des ÖKBs begrüßte der Obmann Bezirksobmann Josef Raidl, Hauptbezirksschriftführerin und Internetreferentin Eveline Wittner, Bezirksobmann von Hollabrunn Helmut Wittner, Obmann OV Ravelsbach Josef Winkler mit einer Delegation aus dem OV Ravelsbach.  Beim Punkt Totengedenken wurden für den verstorbenen Kameraden  Anton Engelmaier eine Ehrenminute abgehalten. Beim Bericht des Obmannes (siehe Bericht) wurden über die Aktivitäten des Jahres 2014 und die bereits durchgeführten Aktivitäten des Jahres 2015 berichtet. Obmann Gerhard Stopfer wurde in den Vorstand des Hauptbezirkes als HB - Schriftführerstellvertreter gewählt. Der Hr. Bürgermeister bedankt sich für die durchgeführten Aktivitäten und den Ausrückungen und bitte die Kameraden den Obmann tatkräftig zu unterstützen. Weiters betont der Hr. Bürgermeister, dass der ÖKB ein wichtiges Kulturgut in den Orten darstellt. Der Bezirksobmann berichtet über die Mitgliederstände des Hauptbezirkes und Bezirkes und bittet um Mitgliederwerbung da der Mitgliederstand rückläufig ist. Obmann Gerhard Stopfer bedankt sich bei allen Kameraden für die Mithilfe und bitte um Unterstützung vor allen zu Allerheiligen. Anschließend wurde die Einteilung der Kameraden für die Sonnwendfeier, die am 20.06.2015 stattfindet, besprochen. Der Obmann spricht eine großen Dank an die Kameraden aus für die Bereitschaft bei der Sonnwendfeier mit zu helfen! Einen besonderen Dank an Ing. Hermann Fischer der Setzen der Steine beim Kriegerdenkmahl organisiert hat und dabei selber mitgeholfen hat!  Weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: zur Verfügung gestellt

 

Musical Mama Mia

 

Am Pfingstsonntag, den 24. Mai 2015 fuhren 44 GroßmeiseldorferInnen und Freunde aus der Umgebung mit dem Autobus in das Raimund Theater nach Wien zum Musical Mama Mia. Die Fahrt wurde von Christian Fischer organisiert. Das weltweit bekannte Musical war ein voller Erfolg, dass mit tosenden Applaus begleitet wurde. 
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

 

Spiel gegen Horner Lehrer

 

Am 21. Mai 2015 fand das Fußballspiel Walzers Freunde gegen Horner Lehrer statt. Das Freundschaftsspiel endete 7:5 für Walzers Freunde. Es war ein interessantes Spiel mit vielen Torszenen. Weiters war es ein sehr faires Spiel. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

 

ÖKB Hauptbezirkstag in Hadres

 

Am 17. Mai 2015 fand der diesjährige HB-Tag in der Gemeinde Hadres statt. Zunächst traf man sich beim Gemeindeamt und marschierte unter dem Kommando von HB-Kommandant Eduard Veith zu den Klängen der Trachtenkapelle Hadres in die Kirche, wo Pfarrer und Dechant Ehrenkanonikus Willibald Steiner die Festmesse abhielt. Anschließend erfolgte die feierliche Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal Hadres für alle gefallenen und vermissten Kameraden beider Weltkriege, sowie der verstorbenen Mitgliedern des Österr. Kameradschaftsbundes.
HBO Franz Schrolmberger freute sich im angrenzenden Pfarrsaal sodann die Delegierten und die Ehrengäste zu begrüßen, welche auch ihrerseits Grußbotschaften überbrachten. Es waren dies Landtagsabgeordneter Bgm. Richard Hogl, Bürgermeister Karl Weber, der Vizepräsident des Viertels unter dem Manhartsberg Mag. Wolfgang Heuer, HBO von Gänserndorf Rudolf Moser und HBO von Mistelbach Alois Kraus. Danach gab es Berichte der BO’s und den Bericht des HBO. Beim Punkt Neuwahlen wurde das Team des „alten Vorstandes“ einstimmig wieder gewählt:
Hauptbezirksobmann Franz SCHROLMBERGER,
Schriftführerin Eveline WITTNER,
Schriftführer -Stv. Gerhard STOPFER,
Kassier Erwin SCHULLER,
Kassier–Stv. Reinhard AROCKER,
Organisation- u. Soldatenreferent Hannes BALD (neu im Team)
Kommandant Vizeleutnant Eduard VEITH,
Rechnungsprüfer Dietmar HEIDENREICH,
Rechnungsprüfer Gerhard HOLZER,
Internet-, Pressereferent Eveline WITTNER,
Bezirksobmann
Ravelsbach Josef RAIDL und
Bezirksobmann Retz Gottfried Schrejma.
Bezirksobmann von Hollabrunn Adolf LEDWINA legte sein Amt zurück. Sein Nachfolger Helmut WITTNER tritt in seine Fußstapfen.
Die Tätigkeiten des erst kürzlich verstorbenen Franz BÖCK, Bezirksobmann von Haugsdorf, übernimmt Josef ÖLLER.
Vom Ortsverband Großmeiseldorf waren Gerhard Stopfer, Franz Fischer und Christian Fischer anwesend.

 

Vorplatz Kriegerdenkmal herrichten

 

Am 16. Mai 2015 wurde durch ÖKB Obmann Gerhard Stopfer und der Mithilfe von Brigitte Bader beim Vorplatz des Kriegerdenkmales die Hecke gestutzt, das Kriegerdenkmal gereinigt und Blumen gesetzt.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

 

NÖN Bericht über Großmeiseldorfer Tischtennisspieler

 

 

Radrennen am Muttertag

 

Radrennen am Muttertag -einzigartig im Schmidatal !
Hier einige Berichte von Radrennen in Ziersdorf, wo auch die Feuerwehren und das Rot Kreuz im Einsatz stand und viele weitere freiwillige Helfer und Gönner des Radsports. Herr Bgm Gartner Johann  Gartner brachte  die Veranstaltung nach Ziersdorf und damit ins Schmidatal. Bgm Johann Gartner gab auch als Vertreter von Herrn LH Pröll das Startsignal und führte die Siegerehrung durch.
Vzbgm Ing. Fischer war im Renngeschehen ebenfalls teilweise mit dabei.  Er war einige Runden im Rennleiterauto mit an Bord, welche  die 168 Rennkilometer ebenfalls vor oder zwischen den Rennfahrergruppen das Geschehen leitete.
Es war eine gelungene Veranstaltung in einer herrlichen Umgebung sagten die Radrennfahrer und alle Beteiligten rund um das Rennen!

Dankesschreiben von Peter Nausch, Präsident - LRV NÖ:

Sehr geehrte Damen und Herren!
Im Namen des Landesradsportverbandes NÖ (LRV NÖ) möchte ich mich hiermit für die hervorragende Unterstützung und Zusammenarbeit herzlichst bedanken.

Mit sportlichen Grüßen
Peter Nausch
Präsident – LRV NÖ
PS.: Fotos unter   www.radsportfotos.at  
ACHTUNG – Fernsehbericht am Dienstag, den 19. Mai 15 auf SPORT Plus ORF  von 10.30 – 10.45 Uhr (lt. Programmvorschau)

 

60. Geburtstag ÖKB Hauptbezirksobmann Franz Schrolmberger

 

Am 08. Mai 2015 feierte ÖKB Hauptbezirksobmann Franz Schrolmberger im Gasthaus Raymund in Pernersdorf seinen 60. Geburtstag. Eingeladen bei der Feier waren der Hauptbezirksvorstand und der Ortsverband aus Pernersdorf. ÖKB Obmann und Hauptbezirksschriftführerstv. Gerhard Stopfer war bei der Feier anwesend.
Bericht: Gerhard Stopfer, Foto:zur Verfügung gestellt

 

Maiwanderung und Maibaumaufstellen

 

Ein gelungenes Fest zum 1. Mai  !
Die Jugend Grossmeiseldorf, unter ihrem neuen JVP Obmann Bernhard Litsch mit seinem Team haben sich redlich bemüht für die Bevölkerung ein schönes Fest zum Maibaumaufstellen zu organisieren.  Der tolle Maibaum konnte mit einigen „Überraschungen“  in der Früh  und Nachmittag durch den Regen sicher aufgestellt werden und die Bevölkerung „goutierten“ dies mit großem Applaus.

Vor dem Maibaumaufstellen  gab es die alljährliche Wanderung zum 1. Mai. Die Wanderung in herrlicher Natur wurde heuer zum ersten Mal durch  GGR Roman Fischer organisiert und angeführt. Die Wanderung führte von unserem geschätztem Kaufhaus Bauer über den Maisthalberg zur Hiata Hütte Radlbrunn, wo Familie Hermann  Fischer die Wanderer mit einer Stärkung erwartete und dann wieder zum Dorfhaus nach Großmeiseldorf über eine weitere schöne route retour . Trotz des unsicheren Wetters waren doch zahlreiche Teilnehmer, ob jung oder etwas reifer mit Eifer beim Wandern und Naturerleben dabei. Weitere Fotos Maiwanderung, weitere Fotos Maibaumaufstellen
Bericht: Ing. Hermann Fischer, Fotos: Ing. Hermann Fischer, Roman Fischer und Gerhard Stopfer

 

Maitafelflechten DEV

 

Am 30. April 2015 wurden, Dorferneuerungsverein zusammen mit der Feuerwehr, die Maitafeln geflochten und anschließend aufgehängt. Der Obmann Bernhard Angerbauer, Obfraustellvertreter Andrea Kaufmann, sowie die Ehrenobmänner Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer bekamen Maitafeln.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Spiel gegen Sportjournalisten

 

Am Samstag, den 18.04.2015 fand heuer bereits das erste Spiel der Freiluftsaison am Sportplatz Großmeiseldorf statt. Es trafen die Mannschaften Sportverein Großmeiseldorf sowie das Team der Österreichischen Sportjournalisten,  gecoacht von Peter Elstner, der ebenfalls anwesend war und als Schiedsrichter fungierte, aufeinander.
Bereits vor dem Spiel wurde Peter Elstner zum 75. Geburtstag gratuliert, den er vor sechs Tagen begangen hatte, und ein Geschenkkorb mit Köstlichkeiten aus der Region übergeben.
Am Platz gab es allerdings keine Geschenke. Die Spieler der Sportjournalisten gingen bereits bis zur Pause 3:1 in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit ging das Torefestival weiter und das Spiel endete 10:4. Trotz Paraden des Tormannes und teilweise gutem Kombinationsspiel in Halbzeit zwei, das auch zu Toren führte, waren die Gegner zu stark. Es waren dort wohl einige Spieler mit Spielpraxis in Kampfmannschaften am Werk, während der SV Großmeiseldorf einige Ausfälle verkraften musste. Den Abschluss bildete wieder der vielseits geschätzte Schweinsbraten - diesmal im Florianihof Walzer, wo nochmals auf das Geburtstagskind angestoßen wurde.
Bericht: Adolf Hainzl jun., Fotos: Gerhard Stopfer  weitere Fotos

 

Gatsch-Enten-Crosslauf

 


Auch heuer – beim sechsten Mal – gelang wieder das Unmögliche: Sowohl mehr Starter als auch mehr Zuschauer als je zuvor machten den Großmeiseldorfer Gatsch-Enten Crosslauf zu einem unvergesslichen Ereignis. Veranstaltet vom Sportverein Großmeiseldorf und durch erstklassige Organisationsarbeit von Josef Wenzl jun. wurden beim Lauf auch heuer wieder alle Erwartungen übertroffen. Tatsächlich gelang es den Lauf durch noch mehr Höhenmeter in den Wäldern des Maistallbergs noch anspruchsvoller als in den Vorjahren zu machen. Dazu die Hindernisse neben dem Sportplatz, neben den bewährten Klassikern Gatschlucken, deren Ausmaße bereits Swimmingpoolgröße annehmen, der Rampe, dem als Weinviertel Haus bekannten Klettergerüst, den Erdäpfelkisten, Rohren und Holzstapel kam heuer neu eine Kletterpyramide dazu, welche sich nun dauerhaft an der Gestätte am oberen Ende des Sportplatzes befindet.
Zum Sportlichen: Dass die Strecke den Läufern alles abverlangte braucht wohl nicht erwähnt werden. Trotzdem absolvierten auch einige Starter aus Großmeiseldorf (Roman Fischer, Sonja Litsch, Karin Panholzer, Sandra Walzer) den Lauf souverän. Die Namen der wohlverdienten Sieger über 8 km (inkl. 3 x Hindernisparcours) lauten: Iris Lechner und Alexander Gindu sowie die Ritterder Tafelrunde (bei den Gruppen). Über 16 km (einschließlich 5 Hindernisrunden) siegten Birgit Neuwirth, Kevin Koppensteiner und Dirtrun.Company1. Erwähnenswert ist, dass die Siegerzeit bei den 8 km der Herren schneller ist als jene des Vorjahressiegers.
Zum Kreativen: Viele Starter waren in Verkleidungen unterwegs. Die Sieger der abermals durchgeführten Kostümwertung hießen Saunaclub Meidling.
Zum Karikativen: Ein Spendenscheck über € 500,- an die Caritas Tagesstätte Mühlbach wurde übergeben.
Zu den Gästen und Stimmung: Voller Zuschauerantrag und Begeisterung herrschte vor allem bei den Hindernissen neben dem Sportplatz. Gesichtet wurden auch Landtagsabgeordneter Bgm. Richard Hogl, Bgm. Johann Gartner, OV Josef Wenzl, die bei Start und Siegerehrung behilflich waren sowie Pressevertreter von NÖN und Bezirksblättern. Tolle Stimmung bis in den Morgenstunden herrschte in der Bar.
Zum Wetter: Warme Temperaturen bis zum späten Nachmittag, Regenschauer und Unwetter bei den letzten Läufern, was kurzfristig zu Unsicherheit führte, aber letztendlich kamen alle heil ins Ziel; danach aber eine trockene Nacht (Ausnahme: im Partyzelt).
Zum Kulinarischen: Läufer und Zuseher wurden verwöhnt durch fleißige Helfer in Küche und Kantine. Als Spezialität entwickelt sich dabei immer mehr der Gatsch-Enten Burger.
Somit vielen Dank auch an alle weiteren Helfer abseits der Strecke!
Weiter Infos: www.gatsch-enten.at
Ergebnisse: http://my2.raceresult.com/35589/results?lang=de#
Fotos: http://www.szene1.at/user/IDa13/album/3286694   weitere Fotos     weitere Fotos  
weitere Fotos
Video:  http://youtu.be/ZH8feQGNy_U
Bericht: Adolf Hainzl jun.

 

Jahreshauptversammlung der JVP Großmeiseldorf

 

Am Mittwoch, den 8. April 2015 fand eine Jahreshauptversammlung der JVP Großmeiseldorf statt, zu der die Vorstandsmitglieder, alle Vereinsmitglieder, als auch Ehrengäste wie Nationalratsobgeordnete Eva-Maria Himmelbauer, Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer, Ortsvorsteher Josef Wenzl, geschäftsführender Gemeinderat Roman Fischer, sowie Jugendgemeinderat Stefan Schröter, recht herzlich eingeladen waren. Nach der Begrüßung durch den Vereinsobmann Lukas Zimmermann folgten kurze Worte von den geladenen Ehrengästen. Nach dem Kassabericht von Vereinskassierin Brigitta Panholzer folgte ein Jahresrückblick in Bildern über das Vereinsgeschehen. Darunter diverse Veranstaltungen, Geburtstagsfeiern, allfällige Arbeiten und Ausflüge der vergangenen zwei Jahre. Wie üblich werden neue Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen um ihnen den Verein näher zu bringen und um sie für den Beitritt zu begeistern. Dieses Jahr waren es die Jahrgänge 1999 bis 2001. Der Obmann freute sich besonders über die zahlreiche Teilnahme der neuen Mitglieder an der Veranstaltung. Im Anschluss folgten die Neuwahlen des Vereinsvorstandes und man durfte sich über einige Änderungen freuen. Anschließend gab es lobende Worte von Bürgermeister Johann Gartner, sowie Abschiedsworte des langjährigen Mitglieds und ehemaligen Obmann Roman Fischer. Nach Abschluss der Versammlung folgte noch ein gemütlicher Abschluss beim heimischen Wirten "Florianihof Walzer".
Der neue Vorstand lautet:
Obmann: Bernhard Litsch
Obmannstellvertreterin: Tanja Angerbauer
Obmannstellvertreter: Karl Lukas Frey
Kassier: Brigitta Panholzer
Kassierstellvertreterin: Stefanie Heindl
Schriftführer: Sonja Litsch
Schriftführerstellvertreter: Lukas Zimmermann
Kassaprüfer: Julia Heindl, David Zimmermann

 

Großmeiseldorfer Ratscher

 

Die Grossmeiseldorfer Ratscher ziehen mit ihren Ratschen in drei Dreiergruppen durch die Straßen im langgezogenen Ort. Dabei verkünden sie laut, anstatt dem Glockengeläut, die Gebets und Andachtszeiten der Kartage.
Im Bild: hinten v .l.,  Florian Grabler, Magdalena Fischer, Nina Waltner
vorne v. l., Lena Höbling, Anna Hainzl, Anna Fischer, Barbara Roch,  Julia Hainzl und Gabriel Roch.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Palmweihe

 

Am Sonntag, den 29.3. 2015 kamen viele Kinder mit ihren Eltern und  Großelten in die Kirche zur Palmweihe. Am Beginn der hl. Messe segnete der Pfarrer Fritz Zimmerl die  vielen Palmzweige. An die Pfarrgemeinderäte verteilte er welche. Nach der hl. Messe wurde für den Osterblumenschmuck gesammelt.
DANKE für die Spenden!!!
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Säuberungstag

 

Beim diesjährigen Säuberungstag, am 28.3.2015, in Großmeiseldorf nahmen 28 Personen teil. Es wurden 32 Müllsäcke voll gesammelt, sowie Eisen, Autoreifen und  Batterien. Im Anschluss wurde seitens der Gemeinde zu einer Stärkung bei Frau Bauer eingeladen. OV Josef Wenzl bedankt sich bei allen Mitwirkenden besonders aber bei den vielen Kinder und hofft in Zukunft auf Umweltsünder noch mehr aufzupassen. Danke!
Bericht und Fotos: Josef Wenzl sen.

 

205. Dekanatsmännermesse in Großmeiseldorf

 

Bei der 205. Dekanatsmännermesse, des Dekanates Großweikerdorf, am 20. März 2015 in der Pfarrkirche zur hl. Dreifaltigkeit konnte KMB Obmann Adolf Hainzl, die Zelebranten des Gottesdienstes, Dechant Pater Dr. Edmund Tanzer und den Ortspfarrer  Altdechant KR Norbert Pecha, sowie über 100 Männer und Frauen extra begrüßen. Mit kräftigen Männergesang wurden der Fastenzeit entsprechende Kirchenlieder gesungen. Die Singgemeinschaft Grossmeiseldorf brachte abschließend, das schöne Marienlied „SCHWARZE MADONNA“, dafür wurde ihnen mit kräftigen Applaus gedankt.
Der Obmann, bedankte sich bei Allen, und lud anschließend zur Agape in die Winterkapelle.
Weitere Fotos
Bericht: Adolf Hainzl sen. Fotos: Gerhard Stopfer

 

Kochstammtisch

 

Kochstammtisch startete am 10.März 2015 im Florianihof Walzer Großmeiseldorf! Jürgen Walzer lud kürzlich zum 1. Kochabend im Rahmen eines Stammtisches ein. Mit dabei Walzer Rainer, Kanzian Helmut, Wunderer Josef, Mold Josef, Panholzer Herbert, Panholzer Willhelm, Heller Herbert und Initiator Landgesell Alois.
Die Hobbyköche bereiteten unter Anleitung von Hausherrn und Küchenchef Jürgen Walzer eine Französische Zwiebelsuppe, zweierlei Schinkenrollen auf Wildkräutersalat, Filet Wellington und Mousse au Chocolat zu. Der Chefkoch war sichtlich erstaunt über so manches verborgene Kochtalent und war mit dem Ergebnis des Abends sehr zufrieden.             
In nächster Zeit wird es weitere Kochabende der Kochstammtischrunde geben! 
Weitere Fotos

 

Faschingsfest

 

Am Faschingsdienstag, den 17. Februar 2015, fand im Dorfhaus ein von der Dorferneuerung veranstaltetes Faschingsfest mit einem Kindernachmittag statt. Die Kinder wurden mit einem bunten Kinderprogramm unterhalten. Es waren viele Kinder und auch Erwachsene bei dieser Veranstaltung anwesend und es herrschte eine sehr gute Stimmung bei jung und alt. Es war eine gelungene Veranstaltung wo für Speis und Trank bestens gesorgt wurde Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

 

Hinterstoder 2015

 

Zum 15. Mal wurde vom 05. bis 08. Februar 2015 zum Schifahren nach Hinterstoder gefahren. Wie jedes Jahr war das verlängerte Wochenende wieder von Josef Mold bestens organisiert und es nahmen 38 Schibegeisterte das Angebot an. Das Quartier war wieder im Hotel Sperlhof in Windischgarsten, wo wir jetzt schon 15 Jahre bei unserem Winterurlaub übernachten und kulinarische verwöhnt werden. Das Wetter war heuer drei Tage schön, die Pisten super präpariert und auch die Temperatur lag bei einigen Minusgraden. Dadurch konnten die Pisten problemlos bis zum Abend befahren werden. Am Freitag wurde auf der Wurzeralm gefahren. Am Sonntag war Schneefall und starker Wind. Einige verwegene Schifahrer ließen sich aber nicht abhalten bei diesen Bedienungen Schi zu fahren. Dadurch wurde die Heimreise von Hinterstoder auf 15:00 Uhr vorverlegt. Da allen der Schiausflug wieder sehr gut gefallen hat wurde für nächstes Jahr wieder ein Termin vereinbart. Fotos Stopfer Gerhard    Fotos Roman Kanzian
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer,
Roman Kanzian

 

Kurierartikel vom 30.01.2015

 

 

Schiurlaub in Kitzbühel

 

Vom 17. Jänner 2015 bis 24. Jänner 2015 fuhren einige GroßmeiseldorferInnen mit Freunden nach Kitzbühel Schifahren. Es war ein traumhafter Urlaub mit super präparierten Pisten, Schnee bis ins Tal, Sonne und einigen Minusgraden. Leider gab es am Freitag Nebel und Schneefall.  An allen Tagen wurde sehr viel Schi gefahren. Auch heuer wurde nicht nur im Kitzbüheler Schigebiet gefahren sondern auch im Brixental, dass ein sehr schönes und großes Schigebiet ist. Am Donnerstag wurde von einigen das Abfahrtstraining und am Freitag der Superski besucht. Es war ein tolles Erlebnis für alle. Fotos von Gerhard Stopfer  andere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und andere

 

NÖN Bericht Kaufhaus Bauer

 

 

Schiurlaub in Schladming

 

Vom 5. Jänner 2015 bis 10. Jänner 2015 verbrachten einige Großmeiseldorfer und Großmeiseldorfer Freunde, bestens organisiert von Rainer Walzer, bei schönstem Wetter und herrlichen Schnee einen Schiurlaub in Schladming. Es herrschten super Pistenverhältnis. Dadurch konnte der Tag mit viel Schifahren ausgenutzt werden. Weiters wurde die Schifliegenschanze am Kulm besucht, wo Gregor Schlierenzauer dem ersten Sprung auf der umgebauten Schanze flog. Es war ein einmaliges Erlebnis die rund um der Flugschanze zu genießen. Am späten Nachmittag und Abends war beste Hüttenstimmung angesagt.  weitere Fotos   
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer

 

NÖN Artikel B4 Anschluss

 

 

Sternsinger

 

Am Samstag den 3. Jänner 2015 zogen die Sternsinger der Pfarre Großmeiseldorf in zwei Gruppen von Haus zu Haus. Sie trugen ihre Sprüche vor, beweihräucherten die Wohnungen und schrieben an den Türen die Zeichen der Hl. Drei Könige " 20-C+M+B-15 "  Sie nahmen die Spenden der Bewohner für die Notleidenden in der 3. Welt dankend entgegen.

Im Bild links: Anna Fischer, Florian Grabler, Gabriel Roch, Begleiter Christian Fischer, Barbara Roch, Julia Hainzl, Lena Höbling, Anna Hainzl und Begleiter Gottfried Fischer.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Neujahrshalbmarathonlauf in Zürich von Roman Fischer

 








 

Jahreswechsel für Crazy People

Wie verbringt ein durchschnittlicher junger Mensch Silvester? Ja genau, Freunde und Party. Und dann am nächsten Morgen schlafen. (Gleich vorweg, es sei Allen gegönnt – ich hab das ja auch jahrelang so zelebriert.) Naja, Durchschnitt sein ist irgendwie langweilig und für blöde Ideen bin ich immer zu haben. Doch alles der Reihe nach.

Bereits im Sommer kreisten meine Gedanken darum einmal eine spezielle Silvesternacht zu erleben. Nachdem Laufen immer zu einem größeren Hobby von mir wird, startete ich entschlossen die Recherche über diesbezügliches Angebot zum Jahreswechsel. Schon nach kurzer Zeit wurde ich auf den Neujahrsmarathon in Zürich/Schlieren (CH) aufmerksam. Doch noch ein wenig unsicher ob das wirklich die richtige Wahl für mich ist, ließ ich mir noch etwas Zeit mit der Anmeldung. Am 02.12. war es dann soweit. Ich beschloss beim 11. Neujahrsmarathon in Zürich an den Start zu gehen und meldete mich an. Jetzt gab es kein Zurück mehr.  

Neujahrsmarathon Zürich - der erste Marathon des Jahres also. Wenn ein Veranstalter dieses Prädikat sein Eigen nennen will, sollte es auch zeitig losgehen. Punkt Mitternacht erfolgte der Startschuss zum 11. Neujahrsmarathon Zürich. In den ersten Minuten des jungen Jahres 2015 starteten insgesamt 696 Läuferinnen und Läufer aus 41 Nationen (von 814 gemeldeten) um die verschiedenen Distanzen (Marathon, Halbmarathon, ¼ Marathon und Staffel) in Angriff zu nehmen. Im Vorfeld gab es auch einen Kinderlauf über 750m, welcher um 21.00 startete. Schade dass dieses Angebot nur von 5 Kindern in Anspruch genommen wurde.

Die Schneemassen vor dem Jahreswechsel verwandelten auch das Limmattal in eine
winterliche Märchenlandschaft
. Somit standen schnelle Zeiten von Anfang an nicht im Vordergrund. Umso mehr genossen die Teilnehmer das Erlebnis, bei einzigartigem Ambiente ins neue Jahr zu starten. Der Lauf bestand aus zwei bzw. vier Runden à 10,55 km und führte fast ausschließlich auf verschneiten und vereisten Naturwegen entlang der Limmat mit einem Wendepunkt auf der Werdinsel. Für mich persönlich gab es viele neue Erfahrungen.  Nachts, nur mit Stirnlampe ausgestattet und bei -5 Grad. Aber ich war ja dementsprechend eingepackt…

Vom Start weg war das Pfeifen unzähliger Raketen und Feuerwerke unser Begleiter. Schade war nur, dass auf den ersten Kilometern dichter Nebel zwar eine sehr mystische Stimmung verbreitete, aber auch die Farbenpracht der Feuerwerke sowie die Läufer vor einem bald wieder verschwinden ließ. Ab Kilometer 2,5  lichtete sich der Nebel und es bot sich einem doch noch ein Ausblick auf ein eindrucksvolles Feuerwerk und den funkelnden Sternenhimmel. Als am anderen Flussufer irgendwann eine Lichterkette, bestehend aus lauter Stirnlampen der bereits entgegenkommenden Läufer, auftauchte, wusste ich es ist nicht mehr weit bis zum ersten Wendepunkt.
Beim Lauf selbst herrschte ein sehr angenehmes Klima (schließlich sind es ja auch etwas spezielle Leute, die so etwas machen). Dazu trugen natürlich auch die Fotografen und superfreundlichen Helfer mit ihren „Ein gutes Neues“ Wünschen und die Finnenkerzen bei, ein spezielles Erlebnis! Zuschauer entlang der Strecke waren sehr dünn gesät, von den wenigen an der Strecke liegenden Häusern wurde das mitternächtliche Treiben in der ersten Runde dennoch verfolgt und die Läufer auch mit Applaus bedacht und angefeuert.
Da man beim Halbmarathon zwei Runden (mit jeweils einem gut ausgestatteten Verpflegungsposten bei den Wendepunkten – es gab warmes Wasser, warmes ISO, Energy Gel, Energy Riegel und Bananen) lief, hatte man nicht nur die Gelegenheit durch das Festzelt zu rennen, man kannte die Strecke beim zweiten Mal auch schon etwas. Die Zuschauer entlang der Strecke wurden weniger, die Nacht wurde klarer und die Temperatur (gefühlt) kälter. Dank guter Musik im Ohr und reichlich Verpflegung überstand ich auch die zweite Runde. Durch fokussieren meiner letzten Kräfte beim Endspurt konnte ich eine persönliche Jahresbestzeit laufen ;)

Das war mein etwas anderer Start in ein herausforderndes Laufjahr.

Prosit 2015!
Bericht und Fotos: Roman Fischer      weitere Fotos






 

 

Dorftratsch 2014  
Dorftratsch 2012 Dorftratsch 2013
Dorftratsch 2011 Dorftratsch 2010 (Jänner bis Juni)
Dorftratsch 2010 ab Juni Dorftratsch 2009 (Mitte April bis Dezember)
Dorftratsch 2009 (Jänner bis Mitte April) Dorftratsch 2008 (Juli bis Dezember)
Dorftratsch 2008 (April bis Juli) Dorftratsch 2008 (Jänner bis Anfang April)
Dorftratsch 2007 (Juni bis Dezember) Dorftratsch 2007 (April bis Anfang Juni)
Dorftratsch 2007 (Jänner bis Anfang April) Dorftratsch aus dem Jahr 2006
Dorftratsch aus dem Jahr 2005 Dorftratsch aus dem Jahr 2004
Dorftratsch aus dem Jahr 2003 Dorftratsch aus dem Jahr 2002
Dorftratsch aus dem Jahr 2001 Dorftratsch aus dem Jahr 2000

 

 

Geburten

 

Nachwuchs ist eingetroffen bei Sabine und Lukas Bachlechner! Am 01.09.2015 um 09:29 wurde Leon Bachlechner im KH Hollabrunn geboren. Leon war bei der Geburt 50 cm groß und 3220 g schwer. Wir gratulieren auf das Herzlichste den glücklichen Eltern und Verwandten! Zur Babygalerie

Nachwuchs ist eingetroffen bei Sonja Hammer und Reinhard Fehringer! Am 15.05.2015 um 08:46 Uhr wurde Luis Hammer im KH Hollabrunn geboren. Luis war bei der Geburt 46 cm groß und 2930 Gramm schwer. Wir gratulieren auf das Herzlichste den glücklichen Eltern und Verwandten! Zur Babygalerie

Nachwuchs ist eingetroffen! Julia Mantler wurde am 08.05.2015 Uhr um 11:00 Uhr im KH Horn geboren. Julia war bei der Geburt 51 cm groß und 3890 Gramm schwer. Wir gratulieren den Eltern Sandra und Bernhard, sowie allen Verwandten auf das Herzlichste! Zur Babygalerie

Nachwuchs ist eingetroffen bei Verena Zeitlberger und Rene Landgesell! Am 02.01.2015 um 03:13 Uhr wurde Johanna Zeitlberger im KH Horn geboren. Johanna war bei der Geburt 45 cm groß und 2220 Gramm schwer. Wir gratulieren auf das Herzlichste den glücklichen Eltern und Verwandten! Zur Babygalerie

 

 

Todesfälle

Frau Maria Anna Withofner verstarb am 30. Juni 2015 im 90. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am Dienstag, den 7. Juli 2015 um 14:00 Uhr statt.

Frau Anna Landgesell verstarb am 27. Mai 2015 im 91. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am 6. Juni 2015 um 14.00 Uhr statt.

Frau Franziska Pfannhauser verstarb am 22. Februar 2015 im 96. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am 28. Februar 2015 um 10.00 Uhr statt.

Herr Heinrich Angerbauer verstarb am 14. Februar 2015 im 95. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am 21. Februar 2015 um 10 Uhr statt.