Aktuelles aus Großmeiseldorf

Geburten Todesfälle Zur Homepage

Silvesterausklang im Dorfhaus

Am 31. Dezember 2013 veranstaltete der Dorferneuerungsverein erstmalig einen Silvesterausklang mit Sauschädlessen. Ab 10:00 Uhr lud der DEV jung und alt um Silvester gemütlich bei Speis und Trank ausklingen zu lassen. Die Veranstaltung wurde gut angenommen. Die sehr gut zubereiteten Sauschädln fand einen sehr guten Anklang und wurden von jung und alt sehr gerne gegessen. Der DEV - Obmann Bernhard Angerbauer konnte unter anderem auch  Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und Ortsvorsteher Josef Wenzl sowie einige Gemeinderäte und Vereinsobmänner unter den zahlreichen Gästen begrüßen. Die Veranstaltung ging bis in die frühen Morgenstunden. 
Weiter Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer

Glühweinstand der Jugend Großmeiseldorf am 24.12.2013

Am heiligen Abend, den 24. Dezember 2013, veranstaltete nach der Christmette die Jugend Großmeiseldorf einen Glühweinstand, der gut besucht war. Eine Bläsergruppe des Musikvereines spielte vor und nach der Christmette einige Weihnachtslieder. Weiters verteilte die Jugend Lebkuchen an die Teilnehmer der Christmette.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Wintersonnwendfeier

Am 20. Dezember 2013 wurde die diesjährige Wintersonnwendfeier des Musikvereines und ÖKB abgehalten. Im Dorfhaus gab es weißen und roten Glühwein, sowie Kinderpunsch, Bratwürstel und Aufstrichbrote. Der ÖKB Obmann Gerhard Stopfer und der Musikvereinobmann Alois Landgesell konnten Bürgermeister Johann Gartner, der etwas später zu uns gekommen ist, Ortsvorsteher Josef Wenzl, Gemeinderäte und Ortsvorstehern, ÖKB Bezirksobmann Josef Raidl, Landesinternetreferent von Wien Herbert Hainzl begrüßen. In seiner Ansprache betont Obmann Gerhard Stopfer, dass der ÖKB  für Frieden, Sicherheit und Stabilität in unserem schönen Österreich und Europa eintritt. Eine Bläsergruppe des Musikvereines untermalte die Veranstaltung mit Weihnachtsliedern. Mit der Entzündung des Wintersonnwendfeuers, mehrere Feuerkörbe waren am Rand des Gartenbaches platziert, wurde eine stimmungsvolle Atmosphäre am Platz vor dem Dorfhaus geschaffen. Zu den weiteren Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos Herbert Zimmermann und Gerhard Stopfer

Glühweinstand der Jugend Großmeiseldorf

Am 15.Dezember 2013 fand der Glühweinausschank der Jugend Großmeiseldorf im Jugendheimgarten statt. Die Gäste konnten unter anderem Glühwein rot und weiß, Punsch, Tee und Potatoe Wetges genießen.
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Lukas Zimmermann

40er Feier von Anton Zeitlberger

Anton Zeitlberger, genannt auch "Gösser Toni" feierte am 5. Dezember seinen 40. Geburtstag. Zu diesem Anlass lud Anton seine Freunde und Bekannten jeden fünften des Monats in seinen Keller ein. Weiters wurde eine Gasthaustour am 7. Dezember, zu einigen Lokalen die Gösser Toni als Bierführer mit Getränken versorgt, veranstaltet. Es wurden sogar eigene Leibchen für diese Tour angeschafft. Toni bekam viele Geschenke, unter anderem bekam er vom Sportverein Großmeiseldorf, wo er als Obmannstellvertreter agiert, und seinen Freunden und Bekannten, eine VIP - Karte für die Hahnenkammabfahrt in Kitzbühel überreicht. Wir gratulieren Anton auf das Herzlichste zu seinem 40. Geburtstag! Fotos Kellerpartie,   Fotos Gasthaustour
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Michaela Zehetner und Gerhard Stopfer

Spendenübergabe an Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft Roseldorf

Eine Abordnung der Mitwirkenden des Großmeiseldorfer Adventkonzertes überbrachten die Spenden!   Es wurden € 500.- des Adventkonzerts vom 08. Dezember 2013 der Leiterin der Sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft Roseldorf übergeben.
Frau
Elisabeth Schober bedankte sich im Namen der Wohngemeinschaft recht herzlich für die Spenden,die durch das Zusammenwirken der GroßmeiseldorferInnen und zwar vom Musikverein, der Singgemeinschaft, der Jugend und der Jungschar zur Verfügung gestellt werden konnten.
Bericht und Foto: Alois Landgesell

Adventkonzert

Am Sonntag, den 8. Dezember 2013 fand in der Pfarrkirche Großmeiseldorf um 16:00 Uhr das dritte Adventkonzert statt.
Das Programm gestalteten neben dem Musikverein Großmeiseldorf unter Kapellmeister Markus Kohl die Singgruppe Großmeiseldorf (Leitung Susanne Zanitzer)  die Großmeiseldorfer Jungschar (Leitung Sonja Litsch) und die Jugend Großmeiseldorf (Obmann Lukas Zimmermann). Nach der Eröffnung durch den Obmann des Musikvereines, Alois Landgesell führte Herbert Panholzer durch das Programm.
Die Kinder der Jungschar erzählten das Krippenspiel, die vier Kerzen. Die Singgruppe gab Weihnachtslieder wie "
Maria durch ein Dornwald ging - Zeit für Ruhe - Still, still still weil´s Kindlein schlafen will zum Besten  und der Musikverein spielte  Highland Cathedral - Arioso - Ich gehör nur mir und Amazing Grace . 
Geschichten wie Weihnachtszauber - Oh Weihnachtszeit du gesegnete Zeit und Geschichte über St. Nikolaus, vorgetragen von der Jugend Großmeiseldorf, rundeten das Programm ab. Zum Abschluss des sehr gut besuchten Konzertes  spielte eine Bläsergruppe des Musikvereines das Lied "Tauet Himmel den Gerechten", zu dem alle mitsangen. Im Anschluss an das Konzert lud der Pfarrgemeinderat in den Pfarrhofstadel, wo Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt wurden. Weiters gab es im Pfarrhof eine Krippenausstellung von selbst gebastelten Krippen, zur Verfügung gestellt durch die Krippenbauwerkstätte Hollabrunn, wo auch Josef Mold und Herbert Panholzer das Krippenbauen erlernten.
Der Reinerlös der Veranstaltung - bei freiem Eintritt wurden Spenden gesammelt - in Höhe von € 500.-
wird dem Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft Roseldorf gespendet. Zu den Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Alois Landgesell und Adolf Hainzl sen.

Weihnachtfeier Musikverein Großmeiseldorf

Am Freitag, den 06. Dezember 2013, fand im Florianihof Walzer die Weihnachtsfeier des Musikvereins Großmeiseldorf statt. Alle MusikerInnen und deren Partner waren geladen und fast vollzählig anwesend.
Wie jedes  Jahr war die  Weihnachtsfeier auch zugleich die Jahreshauptversammlung. Obmann Alois Landgesell  bedankte sich bei seinen MusikkollegInnen für die disziplinierte Probenarbeit und die besonders gute Kameradschaft die im Musikverein zu finden ist.  Sein besonderer Dank galt Max Kohl, der seine Zeit dem Musikverein Großmeiseldorf als  Kapellmeister zur Verfügung stellt. Weiters wurde ein runder Geburtstag nachgefeiert es gab noch zwei weitere Geburtstagskinder denen ebenfalls gratuliert wurden. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Bläsergruppe der Ortskapelle. So entstanden einige besinnliche Stunden.
Zu den weitern Fotos
Bericht: Alois Landgesell Fotos: Alois Landgesell und Gerhard Stopfer

Sparvereinauszahlung Gasthaus Hainzl

Die Sparvereinsauszahlung 2013 des Sparvereines Biene fand am Sonntag, 01.12.2013 zu Mittag im Gasthaus Hainzl statt. Als Vertreter der Raika Ziersdorf begrüßte Prokurist Christian Hofbauer und Markus Pasching von der Raika Ziersdorf die SparerInnen und bedankte sich für ihre Treue und bei den Funktionären für ihren allwöchentlichen Einsatz. Es wurden von den 70 SparerInnen ca. 75.000 Euro angespart. Auch hier bittet die Raika Ziersdorf und der Sparverein Biene nächstes Jahr wieder so tatkräftig einzuzahlen. Leider konnte der Schriftführer Siegfried Mayer nicht bei der Auszahlung dabei sein, da er derzeit im Krankenhaus ist. Auf diesem Wege wünschen ihm alle Anwesenden alles Gute für seine Genesung! Die erste Einzahlung findet am 05.Jänner.2014 statt.
Bericht und Foto: Gerhard Stopfer

Sparvereinauszahlung Florianihof Walzer

Im Florianihof Walzer fand die Sparvereinsauszahlung am Samstag, 23.11.2013 statt. Christian Hofbauer, Prokurist von der Raika Ziersdorf, und die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sparvereins Floriani führten die Auszahlung durch. Die Raika Ziersdorf und der Florianihof Walzer bedanken sich bei den Sparern und bitten sie nächstes Jahr wieder so tatkräftig einzuzahlen. Die erste Einzahlung findet am 15. Dezember 2013 statt.
Bericht und Foto: Gerhard Stopfer

KMB-Wallfahrt zum Grab des Hl. Leopold

KMB-Wallfahrt zum Grab des Hl. Leopold
mit Bischofsvikar WB Turnovszky
Ein deutliches Glaubenszeugnis der kath. Männer war auch wieder die heurige Diözesanwallfahrt am 10.11.13 nach Klosterneuburg.
Mit Bischofsvikar WB Turnovszky pilgerten die Männer, darunter auch 7 Männer aus Großmeiseldorf, die mit dem Bus des Dekanates Großweikersdorf anreisten. zum Stiftsplatz. KMB-Diözesanobmann Helmut Wieser konnte neben dem Wallfahrtsleiter Bischofsvikar WB Turnovszky auch zahlreiche Teilnehmer aus Kirche und Politik begrüßen. Mit seiner fundierten Predigt „Brot des Lebens“ beeindruckte BV Turnovszky die Wallfahrer.
Anschließend wurden wir Männer des Dekanates kurz zur Agape in den so genannten Binderstadel zur Jungweinpräsentation des Chorherrenstiftes Klosterneuburg eingeladen, als Dank für die Übernahme der Lautsprecheranlage. Nachher wurde noch im Gasthaus Trat in Weidling eingekehrt
. Zu den weiteren Fotos
Bericht: Adolf Hainzl sen., Fotos: Adolf Hainzl sen., Gerhard Stopfer

Lustige Geisterparty

Am 26. Oktober 2013 fand im Dorfhaus, veranstaltet durch den Dorfernerungsverein, die Lustige Geisterparty statt. Am Nachmittag fanden sich die Jäger und die Treiber, nach der Weingartenjagd, ein und veranstaltete ein Wild verblasen. Zwei Jagdhornbläser spielten einige traditionelle Jagdlieder und kündigten damit das Ende der Jagd an. Anschließend wurde für die Kinder einige Spiele veranstaltet. Leider waren nicht viele Kinder anwesend. Die anschließende Geisterparty für Alt und Jung wurde ausgiebig gefeiert. Leider hielt sich auch hier der Besuch in Grenzen. Die Besucher, die gekommen sind, ließen sich nicht abhalten bis in den frühen Morgenstunden zu feiern. Auch Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und beide Ehrenobmänner des Dorferneuerungsvereines nahmen an der Veranstaltung teil. Der Dorferneuerungsobmann Bernhard Angerbauer bedankt sich bei allen Mithelfern für ihr geleistete Arbeit und vor allem für die liebevolle Schmückung des Dorfhauses für diese Veranstaltung!  Zu den weitern Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

G21 Stammtisch - Ziersdorf präsentierte sich - Besuch im Bacherlebnisdorf Großmeiseldorf

Rund 20 Personen kamen am Samstag, den 12. Oktober 2013 nach Ziersdorf zum Gemeinde21-Stammtisch, um gemeinsam Erfahrungen auszutauschen und bei Projektbesichtigungen Neues, Interessantes und Beispielhaftes kennen zu lernen.
Die Gemeinde Ziersdorf, welche den aktiven G21-Prozess Mitte 2013 abgeschlossen hat, präsentierte sich dabei von seiner besten Seite. Treffpunkt war der Ziersdorfer Schmankerlmarkt, wo Bürgermeister Johann Gartner die Gruppe herzlich willkommen hieß und seine Gemeinde vorstellte. G21-Betreuerin DI Margit Fiby gab einen Überblick über den Ziersdorfer G21-Prozess, in dem BürgerInnen und Gemeinde eine Vielzahl an Projekten und Aktivitäten in verschiedenen Bereichen entwickelten, wobei die Schwerpunkte bei den Themen Kultur,  Wirtschaft, Energie, Soziales und Vereine & Institutionen lagen.  

GR Christoph Müllner, einer der Organisatoren des Schmankerlmarktes, beschrieb die Entstehung der Idee im G21-Arbeitskreis Wirtschaft und die Entwicklung zum heutigen, unverzichtbaren Bestandteil des Ziersdorfer Gemeindelebens. Der Schmankerlmarkt findet alljährlich von April bis November immer am zweiten Samstag des Monats statt und stellt nicht nur eine Bereicherung der Angebotspalette in der Region um frische regionale Produkte, sondern auch einen beliebten Treffpunkt und Ort der Kommunikation dar. Ein überdachter Verkaufs- und Sitzbereich im Gemeindestadl ist in das Marktgeschehen mit einbezogen. An dessen Seitenwänden ist eine Ausstellung historischer Ziegel aufgebaut – eine Reminiszenz an die einstige große Bedeutung Ziersdorfs als Produktionsstätte von Ziegeln in insgesamt 14 heute nicht mehr existenten Ziegelöfen.

Gleich nebenan wurde anschließend der Rohbau des Musikhauses besichtigt. Vertreter der Trachtenkapelle führten durch das entstehende Gebäude, das mit sehr viel Eigenleistung und Engagement errichtet wird und zur neuen, zeitgemäßen und geräumigen Heimstätte der Trachtenkapelle Ziersdorf werden wird. Mit ihren rund 100 aktiven Mitgliedern, darunter auch die Jugend-Formationen „Young formation“ und „Youngsters“, spielt die Musikkapelle eine tragende kulturelle und gesellschaftliche Rolle in Gemeinde und Region. Nächste Station war die Pfarrkirche, wo Ing. Karl Mann den TeilnehmerInnen die sehens- und hörenswerte neue Orgel aus der Werkstätte Grenzing/Barcelona zeigte. Mit Konzerten auf diesem einzigartigen Instrument hat sich Ziersdorf kürzlich auch im Bereich der Orgelmusik einen guten Namen gemacht.

Dass die Kunst und Kultur in der Gemeinde Zierdorf einen hohen Stellenwert hat, konnten die BesucherInnen besonders bei der nachfolgenden Besichtigung des Konzerthauses Weinviertel gut nachvollziehen. Der vorbildlich restaurierte Jugendstilbau, seinerzeit „der schönste Ballsaal zwischen Wien und Prag“, ist – nach langen Jahren der Vergessenheit – seit 2005 wieder ein ganzjähriger, intensiv bespielter Veranstaltungsort für Konzerte, Kabarett, Literatur, Kunstausstellungen, Präsentationen, private Feiern u.a.m. Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und Friedrich Damköhler, Obmann der ART Schmidatal – einer regionalen, sehr aktiven  Künstlervereinigung, führten die Gruppe stolz durch das Haus.

Der anschließende Besuch des neuen Sportgeländes am Ortsrand führte den BesucherInnen einen weiteren für die Gemeinde Ziersdorf sehr bedeutsamen Themenbereich, nämlich den Fußballsport, vor Augen. Sportvereins-Obmann Manfred Binder erläuterte im neuen, großzügig angelegten Vereinsgebäude die Aktivitäten und Abläufe, wobei besonders die intensive Jugendarbeit in seiner Bedeutung für das Gemeinwesen beeindruckte. Letzte Station war der Kindergarten, der 2005 als erster Kindergarten
Österreichs in Passivhaus-Bauweise errichtet wurde und in seiner Ausgestaltung ganz auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet ist.

Nach dem intensiven Besichtigungs-Vormittag folgte eine wohlverdiente Pause mit  exzellentem Mittagessen im Gasthaus Stefanshof, wo auch dem Meinungsaustausch ausreichend Raum gegeben wurde. Es gab noch einmal Gelegenheit, mit Bürgermeister Gartner, Gemeindevertretern, BetreuerInnen und untereinander zu diskutieren und Details zu einzelnen Aktivitäten, Projekten oder Prozessschritten zu erfahren.

Eine kleinere TeilnehmerInnengruppe nahm anschließend am Nachmittagsprogramm – einem Besuch im „Bacherlebnisdorf“ Großmeiseldorf, einer Katastralemeinde Ziersdorfs, teil. Ein Spaziergang mit Vizebürgermeister Ing. Fischer und dem früheren Obmann des Dorferneuerungsvereines Großmeiseldorf Gerhard Stopfer führte die Gruppe den Bach entlang zu den Enten, die als Attraktion für Jung und Alt sowie als „Bachreiniger“ eine wichtige Funktion im Ort haben. Die Bachufer wurden durch Bepflanzung, mit Sitzstufen und Treppelwegen als Erlebnis- und Aufenthaltsraum gestaltet, mit Veranstaltungen und Aktivitäten rund um den Bach und die Enten wird laufend Ortskernbelebung betrieben. Zuletzt führte der Weg zur Kirche, die soeben mit viel freiwilliger Arbeitsleistung der Bevölkerung innen und außen renoviert wird. Die TeilnehmerInnen am G21-Stammtisch verabschiedeten sich schließlich mit vielen neuen Eindrücken und bedankten sich für den gelungenen Erfahrungsaustausch mit positivem Feedback.
weitere Fotos    Bericht Dorf- und Stadterneuerung

Quelle: Niederösterreichische Dorf- und Stadterneuerung, Fotos: Gerhard Stopfer

Weinlesefest in Manshartsbrunn Fotoprämierung für Dorfkalender

Am 05. Oktober 2013 fand in Manhartsbrunn (Nähe Korneuburg) ein Weinlesefest mit Prämierung der Fotos von einem Fotowettbewerb für den Dorfkalender 2014 für Manhartsbrunn statt. Der Dorferneuerungsverein Großmeiseldorf, vertreten durch Ehrenobmann Gerhard Stopfer, wurde zur Prämierung der Fotos eingeladen. Zu dieser Einladung ist es gekommen, weil unser DEV beim Vernetzungstreffen und Hauptversammlung der Dorf- und Stadterneuerung Niederösterreich unseren Dorfkalender präsentiert hat (siehe Bericht) und dem DEV Manhartsbrunn diese Idee inspiriert hat auch einen Dorfkalender zu gestalten. Weiters war der DEV Manhartsbrunn mit Gerhard Stopfer in Kontakt um sich Tipps für die Gestaltung zu holen. Ehrenobmann Gerhard Stopfer freut sich damit einen Beitrag für die Vernetzung der DEV Vereine untereinander geleistet zu haben. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Spiel gegen Horner Lehrer

Am 23. September 2013 fand um 18:00 Uhr am Sportplatz in Großmeiseldorf des Spiel Walzers Freunde gegen Horner Lehrer statt. Das Spiel endete 4:4. Es fand ein offener und fairer Schlagabtausch  statt. Anschließend wurde noch angeregt über das Match diskutiert.
Bericht: Gerhard Stopfer

 

Oktoberbräufest im Florianihof Walzer

 

Am 20. September 2013 fand das erste Oktoberbräufest im Florianihof Walzer statt. Es wurden neben dem Oktoberbier noch zahlreiche kulinarische Schmankerln wie bayrischer Bierbraten, gegrillte Surstelzen und Weiswürste angeboten. Den Bieranstich nahmen Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer und Ortsvorsteher Josef Wenzl vor. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Großmeiseldorf. Weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Florianihof Walzer

Spiel gegen Ö. Sportjournalisten

Am 7. September 2013 fand um 10:00 Uhr am Sportplatz Großmeiseldorf das Spiel Walzers Freunde gegen Sportjournalisten wo Peter Elstner federführend ist, statt. Diesmal fungierte als Schiedsrichter Gerhard Stopfer. Das Spiel endete 6:4 für die Sportjournalisten. Es entwickelte sich ein sehr spannendes abwechslungsreiches Spiel mit vielen Torszenen. So eine tolles Match würde sich mehr Zuseher verdienen. Anschließend wurden das Team der Sportjournalisten beim Florianihof Walzer mit einem guten Mittagessen verwöhnt. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Feuerwehrkirtag vom 23. – 25. August 2013

Der FF – Kirtag begann am Freitag, den 23. August ab 17 Uhr im FF – Haus Großmeiseldorf mit dem Steckerlfischessen. DJ – El - Martino eröffnete offiziell um 20:30 Uhr den Schlagerabend.
Der Samstag begann um 14:30 Uhr bei wechselhaftem Wetter das 8. Spielefest unter dem Motto "Biene Maja", dass im Rahmen der "Ferienspieltage13" der Marktgemeinde Ziersdorf und Gemeinde Heldenberg ausgetragen wurde. Um 20.30 Uhr sorgte zum ersten Mal die Gruppe „Flashpoint“ für die musikalische Unterhaltung. Kurz vor Mitternacht gab es die traditionelle Tombola mit Tortenstücken und es wurden auch Sachpreise gezogen.
Am Sonntag zelebrierte Alt-Dechant Norbert Pecha um 10 Uhr die Hl. Messe, die von dem Organisten Herrn Glanz mit gestaltet wurde. Im Anschluss gab Kommandant Gerhard Stopfer einen kurzen Bericht. Im Anschluss spielte die Musikgruppe „Flashpoint“ zum Frühschoppen auf. Der Mittagstisch wurde von den Gästen trotz Regens sehr gut angenommen. Zum Kirtagsausklang spielte der Musikverein Großmeiseldorf um 16:30 Uhr zum traditionellen Kirtagskonzert auf.

 Ein großer Dank gilt den Gästen, Feuerwehrkameraden und den freiwilligen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass dieser Kirtag wieder ein Erfolg war. Der Reinerlös dieser Veranstaltung dient zum Ankauf diverser Einsatzgeräte.

Susi und Rainer Walzer bei Harry Prünster

Der Sportverein Großmeiseldorf schenkte Rainer Walzer zu seinem 50. Geburtstag zwei VIP - Karten am 02. August 2013 für ein Konzert mit Harry Prünster & Band bei der No Humptata Bergwelle im Mariazellerland. Susi und Rainer Walzer hatten ein unvergessliches Erlebnis beim Konzert, wo Harry Prünster, Rainer während des Konzertes zum Geburtstag gratulierte und sich bereitwillig fotografieren ließ. Auch das Mariazellerland wurde besichtigt und sehr schön befunden. Auch bei einem früheren Kitzbühelaufenthalt ließ sich Harry Prünster bereitwillig fotografieren. Link zum Konzert, weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Rainer Walzer

Tiererlebnisse im Bacherlebnisdorf Großmeiseldorf

Seitens der Gesunde Gemeinde Ziersdorf/Großmeiseldorf darf ein herzlichen Dank an die Eigentümer/Besitzern für den Erlebnis zum Besuch bei Ihren Tieren  ausgesprochen werden:
Danke an:  Herrn Zeitlberger Johannes, Frau Herta Merinsky, Herrn Panholzer Franz, Herrn Angerbauer Bernhard, Frau Bittner Christine, Frau Fischer Hermine, Herrn Lussi Karl und  Frau Bauer Veronika (Eis)und Herrn und Frau  Bachlechner Adelbert und Anni (Verpflegung) und einigen weiteren Personen. Text: siehe NÖN Artikel, weitere Fotos
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos:Adelbert Bachlechner , Ing. Hermann Fischer

2. Großmeiseldorfer Biergarten

Am 15.08.2013 veranstaltete die Jugend Großmeiseldorf zum zweiten Mal einen Biergarten im Garten vor dem Jugendheim. Neben den üblichen österreichischen Bieren, hatte man auch die Gelegenheit internationale Bierspezialitäten zu kosten (Desperados, Heineken, Lindemans Pecheresse uvm.) Auch fürs leibliche Wohl wurde bestes gesorgt mit Brat- und Weißwurst und festlichen Bierbrezen. Somit konnte der Oktoberfest - Stimmung nichts mehr im Weg stehen. Die Sieger des Schätzspieles (wie viele Bierkapseln befinden sich in den Behältern) waren: 1. Platz Sandra Walzer, Großmeiseldorf, 2. Platz Ilse Obenaus, Radlbrunn und 3. Platz Daniel Stefan, Niederschleinz.
Bericht und Fotos: Verena Autherith

Errichten des Pfarrhoftors

Altdechant Norbert Pecha und der Pfarrgemeinderat bedanken sich für die kostenlose Errichtung des neuen Pfarrhoftores bei Herrn Franz Panholzer. Nach dem Umschnitt der alten Fichten beim Friedhofstor lies er die gesunden Stämme, bei Lohnschnitt Johann Stark in Ziersdorf zu Bretter schneiden, welcher es auch gerne zugunsten der Pfarre gratis erledigte. Er sagte nur "Eine Stufe näher zum Himmel"
Nachahmung erwünscht.
Fotos und Bericht: Adolf Hainzl sen.

Kräutersegnung

Die Kräutersegnung am Tag Maria Himmelfahrt, fand am Donnerstag, den 15. August, am Sportplatz statt. Altdechant Norbert Pecha zelebrierte, noch etwas geschwächt von seiner Erkrankung eine Feldmesse. Nach dem Evangelium segnete er die von den Frauen in Körben vorbereiteten Kräuterbüschchen. Unter den zahlreichen Gläubigen war auch die U 15 des Sportvereines Ziersdorf anwesend.  
Nach der hl. Messe verteilte der Pfarrgemeinderat an die 100 Kräutersträußchen.  Zu den weitern Fotos

Ein herzliches DANKE für die eingegangenen Spenden zugunsten der Kircheninnenrenovierung.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Danke von Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer

Ein Danke an ALLE ! 

Liebe Bürgerinnen und Bürger !

Ein herzliches und aufrechtes Dankeschön für die vielen Glückwünsche, anlässlich meiner Wahl zum Vizebürgermeister der Marktgemeinde Ziersdorf. Die Wahl fand am 12. Juli 2013 durch den Gemeinderat der Marktgemeinde Ziersdorf statt  und die Angelobung am 29. Juli 2013 in der Bezirkshauptmannschaft  Hollabrunn. Die  Angelobung wurde durch Herrn Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch unter Anwesenheit von Herrn Bgm. Johann Gartner vorgenommen.
Mein Bemühen wird auch in Zukunft sein, so gut es mir möglich ist, im Sinne unserer Gemeinde tätig zu sein.

Danke,  Ihr Hermann Fischer .

Foto: Barbara Witzany

Ing. Fischer Hermann nach der Wahl  mit einem  Kunstwerk in Form einer Ente, handgefertigt  von Frau Manuela Ehn - Künstlerin  aus dem schönen  Schmidatal.  

Ferienspiel der Jugend Großmeiseldorf

Am 20. Juli 2013 beteiligte sich die Jugend Großmeiseldorf auch heuer wieder am Ferienspiel. Unter dem Motto "Casino-Day" konnten die Kinder bei verschiedensten Spielen wie z.B.: Roulette, Black Jack, Poker, UNO.. Coupons gewinnen um sich mit denen erfrischende Cocktails zu kaufen. Am Ende das Spielnachmittags wurden alle Punkte, die die Kinder gesammelt haben zusammen gezählt und somit ergaben sich unsere Spielekönigin Katharina und Spielekönig Hannes Stockinger.
weitere Fotos:  https://www.facebook.com/pages/Jugend-Großmeiseldorf/285567298178820

Bericht und Fotos: Verena Autherith

 

Ing. Hermann Fischer neuer Vizebürgermeister der Marktgemeinde Ziersdorf

Großmeiseldorf hat wieder einen Vizebürgermeister! Am Zuge der Gemeinderatsitzung vom 12. Juli 2013 übernimmt Ing. Hermann Fischer von Erich Schröter sen. das Amt des Vizebürgermeisters. Ing. Fischer, ist im Vereinswesen nicht wegzudenken, er war jahrelang im Vorstand der Jugend, spielt seit 40 Jahren Flügelhorn, ist ein begeisterter Dorferneuerer und auch beim Kameradschaftsbund und Männerbewegung tätig. Auch hilft er beim Sportverein in Ziersdorf tatkräftig mit. Legender ist unser "Entenvater" schon bei der Betreuung seiner Laufenten. Wir wünschen unserem Herrn Vizebürgermeister Ing. Hermann Fischer viel Glück in seinem Amt!
Bericht: Gerhard Stopfer

50er Feier von Wilhelm Panholzer und Feier der Matura von Karin und Bachelor von Brigitta Panholzer

Am 13. Juli 2013 lud Wilhelm Panholzer ins Heurigenlokal Panholzer zu seinem 50. Geburtstag ein. Weiters feierten seine Töchter Karin ihre bestandene Matura und Brigitta ihren Bachelor. Alle Verwandten, Freunde und die Trachtenkapelle Ziersdorf und Umgebung waren gekommen um zu gratulieren! Weiters spielten "die Köhlberger" dem Jubilar auf. Die drei Töchter von Wilhelm ließen sich einige Sketsches einfallen, unter anderem musste er einige Aufgaben erledigen zur Kontrolle ob er schon reif für seine 50 Jahren ist. Auch wurde der Jubilar in den Klub der alten Säcke aufgenommen. Wilhelm wollte keine Geschenken und stellte stattdessen eine Spendenbox auf wo der volle Betrag dem Sankt Anna Kinderspital gespendet wird. Die Feier ging noch bis in die frühen Morgenstunden. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Fanabend - SV Horn in Großmeiseldorf

Am 10. Juli 2013 fand im Florianihof Walzer ein Fanabend des SV Horns, die in der "Heute für Morgen Erste Liga" spielen, statt. Viele interessierte Fußballbegeisterte konnten an diesem Abend die Philosophie des SV Horns kennenlernen. Es waren unter anderem Obmann Ing. Thomas Kronsteiner, die Trainer Willi Schuldes und Christoph Westenthaler, sowie die Spieler Emir Dilic, Manuel Hartl und Christoph Wieser in Großmeiseldorf. Es wurden auch viele Fragen beantwortet wo vor allem die Jugendarbeit des SV Horns genauestens erklärt wurde.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Österreich Radrundfahrt durch Großmeiseldorf   f

Am 5. Juli 2013  fand die 6. Etappe der Ö-Rundfahrt statt. Die Strecke führte von Maria Taferl  bis nach Poysdorf, einem  Ort der NÖ Landesaustellung. Ein besonderer Höhepunkt für die BewohnerInnen und BesucherInnen unseres Bacherlebnisdorfes war die Durchfahrt der Radrennfahrer mit dem  gesamten „Tross“  durch Großmeiseldorf.  Rund 150 Personen waren entlang der Strecke zu sehen und die Rennfahrer  wurden  begeistert angefeuert. Viele Personen, wie z.b: Verena Autherith  mit der „Teufelsgeige“ oder anderen Stimmungsmachern kamen an die Strecke. Bei der neuralgischen Stelle = Kurve nach Gasthaus Hainzl war es besonders interessant die Kurvenlage der Rennfahrer  zu beobachten. Mit rund 75 km kamen die Radfahrer , fast Rad an Rad zu diesem Punkt. Es kam zu keinen Zwischenfall mit unseren in vielen Medien  bekannten „Verkehrsreglern“ = den Laufenten . Die haben sich nach der Anweisung gehalten: Bitte die Rennstrecke nicht zu betreten und im Gartenbachbereich kurzweilig  zu verbleiben. Weitere Fotos
Bericht: Ing. Hermann Fischer, Fotos:
Renate und Leo Maier und Ing. Hermann Fischer

50er Feier von Rainer Walzer

Am 28. Juni 2013 feierte Rainer Walzer mit seinen Verwandten, Freunden, auch aus Tirol, Sportverein und Musikverein Großmeiseldorf seinen 50. Geburtstag. Der Musikverein spielte dem Jubilar einige Ständchen und ließen ihn dreimal Hoch leben. Unter den vielen Freunden konnte Rainer Walzer unter anderem Peter Elster, bekannter Sportjournalist, sowie Erich und Christian Wolf vom Team Sportjournalisten begrüßen. Mit Peter Elster und seinem Fußballteam verbindet Rainer Walzer schon eine lange Freundschaft. Es wurde vor einigen Jahren zwischen Peter Elstner und dem Jubilar ein Freundschaftsspiel vereinbart und seit dem spielen sie einige Male im Jahr in Großmeiseldorf und fühlen sich sehr wohl in unserer Ortschaft. Auch wurden schon einige Spiele in Wien ausgetragen wie unter anderem in der Generali - Arena zum Anlass des 70. Geburtstages von Peter Elstner gespielt und gefeiert wurde. Sie überbrachten Rainer ein Rapatleibchen mit den Originalunterschriften der derzeitigen Rapidmannschaft und ein Buch von Peter Elster aus dem der bekannte Reporter gleich einige Anekdoten zum Besten brachte. Der Jubilar bekam sehr viele Geschenke von der großen Gratulationsschar. Es war eine würdige Feier dauerte bis in die frühen Morgenstunden.  Bilder von der Feier...  weitere Bilder
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und Herbert Panholzer

Werbung für unser Dorf

Im Magazin für Weinviertel - Neugierige "aufgespürt" wurde ein Artikel über unsere Laufenten entdeckt. Der Artikel ist wieder eine gute Werbung für unser Dorf!
Bericht:Gerhard Stopfer, Fotos: Ing. Hermann Fischer

Dorfkaffee - 25 Jahre Dorferneuerung Großmeiseldorf

Am 23.Juni 2013 veranstaltete der Dorferneuerungsverein 25 Jahre Dorferneuerungsverein im Rahmen des Dorfkaffees im Dorfhaus. Beginn der Veranstaltung war um 14:00 Uhr, ab 15.30 spielte die Musikgruppe "Flash Point". Obmann Bernhard Angerbauer anlässlich des Festaktes Bürgermeister Johann Gartner, Ortsvorsteher Josef Wenzl, geschäftsführenden Gemeinderat Ing. Hermann Fischer, alle anwesenden Gemeinderäte, sowie die beiden Ehrenobmänner Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer. Der Obmann bedankt sich bei allen GroßmeiseldorferInnen für ihre geleistete Arbeit für unseren Ort und über gibt das Wort an Ehrenobmann Gerhard Stopfer für den Bericht über 25 Jahre Dorferneuerung Großmeiseldorf. Stopfer übermittelt eine Querschnitt über die vielen Tätigkeiten der 25 Jahre (siehe Bericht). Bürgermeister Gartner bedankt sich bei allen drei bisherigen Obmännern für ihr Tätigkeit für unseren Ort und für die vielen Aktivitäten die in den Jahren geschehen sind. Obmann Angerbauer bedankt sich für den zahlreichen Besuch bei dieser Veranstaltung! Weiter Bilder
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Sonnwendfeier ÖKB Großmeiseldorf

Am 22. Juni 2013 fand beim Dorfhaus die Sonnwendfeier statt. Beginn war am 18:00 Uhr mit einem Heurigenbetrieb. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und es ging um ca. 18:30 Uhr ein Unwetter nieder das bis ca. 20:00 Uhr andauerte. Trotz des schlechten Wetters ließen sich einige GroßmeiseldorferInnen nicht nehmen an der Sonnwendfeier teilzunehmen. Um 21:00 Uhr wurde das Feuer durch Obmann Gerhard Stopfer und Ing. Hermann Fischer über dem Gartenbach entzündet. Dazu konnte der Obmann Bürgermeister Johann Gartner, Vizebürgermeister Erich Schröter, Ortsvorsteher Josef Wenzl, geschäftsführenden Gemeinderat Ing. Hermann Fischer sowie alle anwenden Gemeinderäte, sowie ÖKB Bezirksobmann Josef Raidl, den OV Frauendorf und den OV Ravelsbach begrüßen. Weitere Bilder
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Herbert Zimmermann und Gerhard Stopfer

Hauptversammlung ÖKB OV Großmeiseldorf

Am 18. Juni 2013 fand am um 19:30 Uhr im Gasthaus Hainzl die Hauptversammlung des Kameradschaftbundes Ortsverband Großmeiseldorf statt. Obmann Gerhard Stopfer konnte seitens der Gemeinde Hr. Bürgermeister Johann Gartner, Ortsvorsteher Josef Wenzl und geschäftsführenden Gemeinderat Ing. Hermann Fischer begrüßen. Seitens des ÖKBs begrüßte der Obmann Bezirksobmann Josef Raidl, Hauptbezirksschriftführerin Eveline Wittner, Hauptbezirkskassier Erwin Schuler, Ehrenbezirksobmann Josef Zarda, Obmann OV Ravelsbach Josef Winkler und vom OV Ziersdorf Franz Pengl. entschuldigt: Hauptbezirksobmann Franz Schrollmberger. Beim Punkt Totengedenken wurden für die verstorbenen Kameraden Johann Kaufmann, Fahnenoffizier Franz Stopfer und Anton Kaindl eine Ehrenminute abgehalten. Beim Bericht des Obmannes (siehe Bericht) wurden über die Aktivitäten des Jahres 2012 und die bereits durchgeführten Aktivitäten des Jahres 2013 berichtet. Der Hr. Bürgermeister bedankt sich für die durchgeführten Aktivitäten und bitte die Kameraden den Obmann tatkräftig zu unterstützen. Der Bezirksobmann berichtet über die Aktivitäten des Bezirkes und bitte um Mitgliederwerbung da der Mitgliederstand rückläufig ist. Obmann Gerhard Stopfer bedankt sich bei allen Kameraden für die Mithilfe und bitte um Unterstützung vor allen zu Allerheiligen.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Turnier der Ortsmannschaften

Am Donnerstag, den 30.05.2013 fand am Sportplatz Großmeiseldorf das jährliche Hobbyturnier für Ortsmannschaften statt. Leider spielte der Wettergott nicht mit, es goss unaufhörlich und dies wirkte sich auch negativ auf das Zuschauerinteresse aus. Trotzdem liesen es sich sechs Mannschaften nicht nehmen, daran teilzunehmen. Neben Großmeiseldorf, wo die Mannschaft von der Jugend gestellt wurde, kamen die weiteren Mannschaften aus Limberg, Bierbaum, Radlbrunn, Niederschleinz, sowie ein Team, welches die Väter der U 10 Mannschaft des SV Ziersdorf stellte, ebenfalls mit Großmeiseldorfer Beteiligung. Der Spielplan sah zwei Gruppen mit je drei Mannschaften vor, die gegeneinander spielten, danach wurden die Plätze ausgespielt. Ein Match dauerte 2 x 10 min, es gab keinen Schlechtwetterbonus. Die Gruppendritten Großmeiseldorf und U 10 Väter ermittelten den fünften Platz durch Knobeln, als Sieger gingen die U 10 Väter hervor. Im Spiel um Platz Drei siegte Niederschleinz gegen Radlbrunn 2:1. Das Finale betritten Bierbaum, das in den vergangenen Jahren immer am Turnier teilnahm und bereits mehrere Siege einheimsen konnte sowie Limberg, das heuer zum ersten mal antrat. Beide Teams gaben in der Gruppenphase keine Punkte ab. Das Spiel war bis zum Schluss spannend, es gab Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich siegte Limberg bei seiner Premiere 1:0. Nach dem Duschen fand man sich im Zelt sowie in der Kantine zur Siegerehrung ein, den einzigen trockenen Orten am Platz.
Im Rahmen der Pokalübergabe erfolgte auch die Überreichung eines Spendenschecks für die Anschaffung des neuen Rasenmähertraktors vom Florianihof Walzer. Zu den weiteren Fotos
Bericht: Adolf Hainzl jun., Fotos: Josef Wenzl jun.

Frohnleichnam

So wie im Vorjahr wurde der Fronleichnamstag, am 30.Mai, auf der Sommerterrasse beim Heurigenlokal Panholzer, bei kühler Witterung mit der hl. Messe begonnen. Nach der von Kaplan Mag. Mirian Papik zelebrierten Meßfeier, begann gleich hier, mit dem 1. Altar die Prozession zu den Altären 2 Mantler, 3 Lussy und 4 Mehofer. Abschließend bedankte sich der Kaplan bei allen Gläubigen und Mitwirkenden am Fronleichnamsfest.
Bericht: Adolf Hainzl, Fotos: Adolf Hainzl und Markus Hainzl

 

Arbeitseinsatz Dorferneuerung - Blumenbeete herrichten

Am 25.Mai wurden vom Dorferneuerungsverein einige Blumenbeete neu hergerichtet. Es wurden die alten Pflanzen entfernt und durch Blumen und neue Pflanzen ersetzt. Weiters wurden auf allen Blumenbeeten Rindenmulch aufgebraucht. Damit ist wieder ein Beitrag zur schönen Gestaltung unseres Ortes geleistet worden!
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Hauptversammlung des Dorferneuerungsvereines Großmeiseldorf

Am 24. Mai 2013 fand im Gasthaus Florianihof Walzer die Jahreshauptversammlung des Dorferneuerungsvereines Grossmeiseldorf statt. Als Gäste stellten sich Frau Dipl.-Ing. Fiby von der Dorf- und Stadterneuerung, Herr Bürgermeister Johann Gartner, Herr Ortsvorsteher Josef Wenzl sowie Gemeinderätinnen und Gemeinderäte ein. Nach einem guten Schnitzerl gab es den Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres durch Obmann Bernhard Angerbauer. Auch der Kassabericht konnte sich sehen lassen, da gut gewirtschaftet wurde. Als Großprojekte für 2013 wurden die Renovierung des Dorfhauses sowie die Fertigstellung des Dorfstadels vorgestellt. Nach den Grußworten von Dipl.-Ing. Fiby, Bgm. Gartner und OV Wenzl gab es noch ein gemütliches Beisammensein.
Bericht: Bernhard Angerbauer, Fotos: Gerhard Stopfer

 

Österreichische Radrundfahrt durch Großmeiseldorf

Zur Info !
Am 5. Juli 2013 um ca 12.45 Uhr soll die 6. Etappe der Österreich Rundfahrt durch unseren Heimatort führen.
Maria Taferl – Poysdorf  über das Bacherlebnisdorf.
Bericht und Fotos: Ing. Hermann Fischer

 

Windkraftanlagen in der MG Ziersdorf

Windkraftanlagen in der MG Ziersdorf ! ?
Seitens der Marktgemeinde Ziersdorf informierte Herr Bgm. Gartner bei einer Präsentationsveranstaltung am 22. Mai zum Thema Windanlagen im Florianihof Walzer. Vor rund 40 Personen gab das Oberhaupt der Gemeinde einen Überblick über die Möglichkeit der Errichtung von Windkraft in Teilbereichen des Gemeindegebietes. Diese Möglichkeit der Nutzung der Windenergie soll einerseits einen Beitrag zur bereits beschlossenen Energiewende darstellen, andererseits aber auch eine notwendige Einnahmequelle für die Kommune bringen. Herr Bürgermeister berichtet auch darüber, dass die Errichtung solcher Anlagen nach vielen Gesichtspunkten  geprüft wird und es derzeit nicht gesagt werden kann, wo der genaue Standort (=Grundstücke)  und  welche Anzahl von Windrädern bei einem positiven Prüfungsverfahren übrig bleiben werden. Es wurde anschließend in einer „angenehmen Diskussion“ über die großen Vorteile aber auch über etwaige Nachteile ernsthaft diskutiert. Am Vatertag, den  9. Juni 2013 haben nun die Schmidatalgemeinden (Heldenberg, Hohenwarth, Sitzendorf und Ziersdorf) Ihre BürgerInnen zur direkten Demokratie, zu einer Bürgerbefragung zum aktuellen Thema eingeladen und ersuchen um Ihre Teilnahme.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Pfingstlager der Pfadfinder

Alle 2 Jahre dürfen wir nun auf diesem Platz unser Pfingstlager abhalten, man sollte glauben, es sollte zur Routine werden, nichts davon ist zu bemerken, es ist jedes Mal eine neue Herausforderung, nicht wegen dem Platz sondern wegen dem Ablauf des Lagers, wie gefällt der Platz, das Lager unseren neuen Kids?, welche neuen Möglichkeiten bitten sich an? etc. etc.
All diese Fragen beschäftigen mich immer im Vorfeld unseres Lagers und je näher der Termin rückt umso mehr beschäftigen mich diese Fragen.
Gestartet wurde am Freitag den 17. Mai. Trotz sehr vieler neuen Kinder und einer sehr jungen Lagermannschaft, waren wir um 21 Uhr fertig und alle Zelte standen auf ihrem Platz. In der Nacht vom Freitag auf Samstag regnete es ein wenig, unsere Zelte waren aber alle dicht. Nach dem Aufstehen am Samstag besuchten unsere Jüngeren (Jungpfadfinder) die Oldtimersammlung von Ernst Fischer. Ernst und seine Frau nahmen sich Zeit für unsere Kids, beantworteten geduldig alle Fragen. Sogar das Angreifen der Autos stellte kein Problem dar. An dieser Stelle ein herzliches Danke schön für die gute Aufnahme. Ebenso wurde noch ein Patrullenwettkampf absolviert, Kochen auf offenem Feuer, Gegenstände finden, Besuch des Wortgottesdienstes,  etc. etc.Es war für uns wieder ein gelungenes Pfingstlager bzw. ein gelungener Start in die Lagersaison 2013. Zum Abschluss hatten wir am Sonntag wieder unser großes Lagerfeuer, bei welchem wir wieder Hr. Bürgermeister Gartner begrüßen durften. Trotz einiger Regentropfen am Beginn, wurde das Lagerfeuer abgehalten und einige Kinder und Jugendliche konnten ihr Versprechen auf unsere Fahne ablegen und wurden als Pfadfinder in unserem Kreis aufgenommen. Auch der Abbau klappte wie am Schnürchen und so konnten wir unser komplettes Lagermaterial für das Sommerlager wieder in unseren Heimen verstauen.
Zum Schluss darf ich mich für die nette und freundliche Aufnahme über das Pfingstwochenende in Großmeiseldorf bedanken und freue mich schon auf das nächste Pfingstlager auf diesem Platz. Weitere Fotos

 Mit pfadfinderischen Grüßen

 HPTFM Rudolf Klingler, Lagerleiter

Hochzeit von Sabine und Lukas Bachlechner

Am 11. Mai ging Sabine Hausgnost und Lukas Bachlechner den Bund der Ehe ein. Die Hochzeit fand in Wullersdorf statt. Auch die Jugend Großmeiseldorf war unter den vielen Gratulanten. Das Brautpaar mussten einen Holzstock durchschneiden. Die Aufgabe wurde mit Bravour durchgeführt. Anschließend konnte man sich bei der Agape stärken. Wir gratulieren dem Brautpaar auf das aller Herzlichste!
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Wolfgang Fischer

Spiel gegen Ö. Sportjournalisten

Am 4. Mai fand um 10:00 Uhr am Sportplatz Großmeiseldorf das Spiel Walzers Freunde gegen Sportjournalisten wo Peter Elstner federführend ist, statt. Der bekannte Sportjournalist Peter Elster fungierte als Schiedsrichter. Das Spiel endete 7:5 für die Sportjournalisten. Es entwickelte sich ein sehr spannendes abwechslungsreiches Spiel mit vielen Torszenen. So eine tolles Match würde sich mehr Zuseher verdienen. Anschließend wurden beide Mannschaften vom Sportverein Großmeiseldorf mit einem guten Mittagessen verwöhnt. Weitere Fotos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Frühlingswanderung und Maibaumaufstellen

Bei wunderbarem Frühlingswetter fand am 1. Mai zum weit über 20-zigsten Mal die diesjährige Frühlingswanderung statt. Den gewohnten Startschuss führte nach der Begrüßung durch Herrn OV Josef Wenzl unser Herr Anton Greilinger durch. Ing. Fischer Hermann führte wiederum die Wanderung in herrlicher Natur entlang der EVN Fern-Wasserleitungs-Verlegetrasse zum neuen durch LH Pröll eröffneten Ziersdorfer Stadion. Mitwanderer und Obmann Stv. des SV Eaton Ziersdorf, Herr Herbert Zimmermann präsentierte dann das Sportzentrum, indem über 120 SportlerInnen wöchentlich trainieren und spielen. Retour führte die Wanderung teilweise über den Verlauf der Kanalleitungs-Verlegetrasse von Ziersdorf nach Großmeiseldorf. Der Abschluss der hungrigen Wanderer war beim Maibaum aufstellen der JVP vor dem Dorfhaus in Großmeiseldorf. Den Maibaum für die Jugend Großmeiseldorf wurde heuer vom Ehrenobmann der Musik, Herrn  Mantler Leopold, gespendet. Mit kleinen Hindernissen konnte der mächtige Maibaum sicher aufgestellt werden mit einem dreifachen Hoch der Ortsbevölkerung von Großmeiseldorf. Bei köstlichen Speisen und Getränke lies man den 1. Mai 2013 ausklingen. Die Jungen Großmeiseldorfer/innen waren sehr um Ihre Gäste bemüht. Ein Super Tag für alle Besucher/innen und Wanderer.  Weitere Fotos
Bericht: Ing. Hermann Fischer, Fotos: Ing. Hermann Fischer und Verena Auterith

Maitafelflechten DEV

Am 30. April wurden, Dorferneuerungsverein zusammen mit der Feuerwehr, die Maitafeln geflochten und anschließend aufgehängt. Der Obmann Bernhard Angerbauer, Obfraustellvertreter Andrea Kaufmann und Obmannstellvertreter Peter Führer sowie die Ehrenobmänner Herbert Panholzer und Gerhard Stopfer bekamen Maitafeln.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Wiederherstellung der Fotos

Endlich ist es mir gelungen die Fotos wiederherzustellen. Da auch mein privates Internet einige Zeit nicht funktioniert hat konnte ich keine Beiträge verfassen. Jetzt werden die Beiträge wieder zeitgerecht in unserer Homepage erscheinen. Ich bitte Sie die Verzögerung zu entschuldigen.
Der Webmaster Gerhard Stopfer

Sperren der Fotos durch Google

Leider sind die Fotos, die im Picasa - Webalbum erstellt wurden, gesperrt worden. Der Grund ist, der Name Internetgemeinschaft ist nicht mehr gültig. Leider ist es mir noch nicht gelungen den Fehler zu beheben. An der Wiederherstellung wird gearbeitet. Ich bitte Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Sobald der Fehler behoben ist werde ich Sie umgehend benachrichtigen.
Der Webmaster Gerhard Stopfer

Erstkommunionsfeier

Am Sonntag den 28. April 2013 feierte die Pfarrgemeinde Großmeiseldorf mit den Kindern, Gabriel Roch, Hanna Waltner, Denise Siegl, und Erik Pajones sowie deren Eltern und Verwandten das Fest der ersten heiligen Kommunion. Vor Beginn der Meßfeier wurden die Erstkommunikanten vom Pfarrer Altdechant Norbert Pecha, in Begleitung der Fahnenträger und Ministranten feierlich vom Pfarrhof abgeholt.Die Festmesse wurde mit Chorgesang unter Leitung von Susanne Zanitzer verschönert. Nach dem Auszug aus der Kirche bereiteten die Mütter der nächstjährigen Kommunionkinder die Agape am Kirchenplatz.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Richtigstellung des Sportvereines Großmeiseldorf

Richtigstellung

Liebe Ortsbevölkerung !!!

In den letzten Wochen wurden wir von einigen Leuten bzgl. der 1500€ an den SV angesprochen, da in der letzten Gemeindezeitung geschrieben wurde, dass der Gemeinderat eine Subvention von 1500 € an den SV Grossmeiseldorf  bewilligte. Leider können wir diese Subvention nicht annehmen, da die Bedingungen für uns nicht erfüllbar sind (Mähen diverser Rasenflächen im Ort – 1. Zu Zeit aufwendig, 2. Nicht mit dem Rasenmähertraktor mähbar).
Da unser Rasenmähertraktor letzten Herbst vom Sportplatz gestohlen wurde, mussten wir uns einen neuen kaufen.
Daher möchten wir uns bei der Ortsbevölkerung recht herzlich für die Mitgliedsbeiträge bzw. Spenden und auch den Besuch diverser Veranstaltungen bedanken, welche uns ermöglicht die Sportanlage weiter zu pflegen, welche auch von verschiedenen Seiten genutzt wird (Pfadfinderlager zu Pfingsten, alternative Trainingsstätte des SV Ziersdorf,…).

 Danke und auf ein baldiges Wiedersehen am Sportplatz! Der Sportverein Grossmeiseldorf

Kirschblüte, 26. April 2013

Hier können sie die schöne Blütezeit der Kirschenbäume betrachten. Leider werden es, wie man auf den Fotos sieht, immer weniger Kirschenbäume.
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Josef Wenzl jun.

9. Großmeiseldorfer Frühlingslauf

Der 9. Großmeiseldorfer Frühlingslauf fand am 21. April 2013 bei idealen Laufwetter zum zweiten Mal am Sportplatz statt. Über 175 Teilnehmer machten auch heuer wieder den Lauf zu einem vollen Erfolg, Teilnehmer aus dem ganz Niederösterreich und Wien waren am Start. Es war ein Lauf der Rekorde: Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wurden sowohl über 5 km als auch über 10 km die besten je in Großmeiseldorf gelaufenen Zeiten erzeilt: Die Namen und Zeiten der verdienten Sieger:
10 km Damen: Katharina Tampermeier 42:32 min 10 km Herren: Lokalmatator Wolfgang Steininger 37:02 min
5 km Damen: Miedl Anita 21:30 min
5 km Herren: Gerhard Steinböck 17:32 min Auch zwei Großmeiseldorfer befand sich unter den Siegern: Nico Hammer (600m) und Florian Grabler (900 m) liefen die schnellste Zeit bei den Kinderläufen. Bei den Mädchen siegten Sarah Doblinger sowie Annika Eibel.
Somit steht dem nächstjährigen Jubiläumsrennen (10. Lauf) nichts mehr im Wege. Fotos: http://www.szene1.at/user/IDa13/album/3265856 Hier befinden sich auch einige Fotos des Gatsch-Enten Crosslaufes.  Weitere Fotos

Ergebnissliste:
http://my2.raceresult.com/details/index.php?page=4&eventid=13351&lang=de
Bericht: Adolf Hainzl jun., Fotos: Gerhard Stopfer

50er Feier von Gerhard Stopfer

Am 13. April 2013 feierte Gerhard Stopfer seinen 50. Geburtstag am Sportplatz Großmeiseldorf und lud dazu seine Vereine, wie die Feuerwehr, Musikverein, Dorferneuerungsverein, Kameradschaftsbund und Sportverein aus Großmeiseldorf sowie den Sportverein Ravelsbach ein. Weiters waren der Hr. Bürgermeister Johann Gartner mit Gattin und Ortsvorsteher Josef Wenzl mit Gattin und zahlreiche Freunde zur Feier eingeladen. Der Musikverein brachte einige musikalische Darbietungen wo er dazu auch begeistert den Taktstock schwingt. Zur späteren Stunde meisterte der Jubilar eine Reise mit der ÖBB mit Bravour. Die Feier dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Der Jubilar bedankt sich bei allen für die vielen Geschenke und Glückwünsche! Besonders bedankt er sich beim Sportverein Großmeiseldorf für die zur Verfügung Stellung der Lokalität am Sportplatz!

Zu den Fotos

Vorschau zum Frühlingslauf

Der Großmeiseldorfer Frühlingslauf findet heuer am Sonntag, 21. April 2013 statt. Es handelt sich um einen 5-km-Rundkurs ohne starke Steigungen. Die Strecke ist über große Teile asphaltiert und führt über weite Strecken durch den Ort - so wie auch in den vorigen Jahren.
Start und Ziel befinden sich - wie auch 2012 - am Sportplatz, Startschuss für die 5 und 10 km Läufe ist 10.00 Uhr, die Kinderläufe beginnen um 11.30 Uhr. Neu ist heuer, dass es zwei Kinderläufe geben wird, für die Jahrgänge 2006 und jünger über 600 m (zwei Sportplatzrunden), für die Jahrgänge 2002 - 2005 über 900 m (drei Sportplatzrunden).
Ebenfalls erstmals in Großmeiseldorf wird die Zeitnehmung mittels eines in der Startnummer integrierten Chips erfolgen. Dies hat sich bereits in Stetteldorf bewährt und bringt den Vorteil, dass keine Kaution und keine Chiprückgabe mehr nötig sind. Es ist lediglich bei der Nummernabholung eine Miete von € 2,- zu bezahlen, die Startnummern können dann behalten werden. Beim Kinderlauf ist keine Miete zu bezahlen.

Die Onlineanmeldung ist bis Mittwoch, 17.04.2013 auf www.schmidatal.at/laufcup möglich - hier sind auch alle weiteren Infos ersichtlich. Ansonsten besteht die Möglichkeit am Lauftag bis 09:30 Uhr vor Ort eine Nachmeldung durchzuführen. Veranstalter ist heuer zum zweiten Mal der Sportverein Großmeiseldorf, für Speisen und Getränke ist natürlich gesorgt. Für Rückfragen stehen Adi Hainzl (0664/6195658) und Anton Zeitlberger (0676/9155585) zur Verfügung.

Erstmals sind auch eigene Damen-Duschen am Sportplatz vorhanden, womit nicht mehr, wie in den vergangenen Jahren, jene im FF-Haus benutzt werden müssen.
Bericht: Adolf Hainzl jun.

Gatsch - Enten Crosslauf 2013

Am 06.April 2013 fand am Sportplatz der Gatsch - Enten Crosslauf statt. Der Gatsch - Enten Crosslauf veranstaltete der Sportverein Großmeiseldorf und wurde bestens von Josef Wenzl jun. organisiert. Der Crosslauf war noch härter, noch steiler, noch anstrengender, noch mehr Höhenmeter, noch viel mehr Gatsch und somit noch unterhaltsamer. Weitere Informationen finden sie in der Homepage Gatsch - Enten Crosslauf . Weiter Bilder  Videos
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Die Ratscher sind bei winterlichem Wetter unterwegs

Traditionell zogen die Ministranten mit ihren Ratschen in den Kartagen vor Ostern, durch den Ort und verkündeten mit ihren Sprüchen die Gebetszeiten, statt der verstummten Kirchenglocken. Wie alljährlich, lud Veronika Bauer, Samstag nach dem Morgenratschen die Kinder in ihr Kaufhaus zum Frühstück ein. Gestärkt und aufgewärmt stellten sie sich mit Veronika Bauer und Christian Fischer zu einem Gruppenbild. Die Ministranten bedanken sich sehr herzlich für das Frühstück!
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der JVP Großmeiseldorf

Am 27. März 2013 fand die Jahreshauptversammlung der JVP Großmeiseldorf im Jugendheim statt. Obmann Lukas Zimmermann präsentiert eine eindrucksvolle Leistungsbilanz der letzten beiden Jahre - in der anschließenden Neuwahl wird Lukas Zimmermann eindrucksvoll in seiner Funktion bestätigt - ihm zur Seite seht ein junges, tolles und hoch motiviertes Team, als Ehrengäste konnten NR Eva Himmelbauer, Florian Hinteregger, Bgm. Johann Gartner, OV Josef Wenzl und Gemeinderat Roman Fischer begrüßt werden. Näheres finden sie unter JVP Großmeiseldorf und in der Homepage dieJugend.
Viel
Erfolg weiterhin
!
Bericht und Foto: Lukas Zimmermann

1. Schmankerlmarkt in Ziersdorf

13. April 2013  Beginn der Schmankerlmarkttage des Jahres 2013 am Marktplatz in Ziersdorf. Zu Saisonauftakt mit dabei, unser „Großmeiseldorfer“ Alleinunterhalter und Entertainer „PEPO“ (Josef Kantauer), welcher musikalisch den Schmankerlmarkt in der Zeit von ca 10.30 Uhr bis ca 12.30 Uhr begleiten wird. Als „Stammanbieter“ am Schmankerlmarkt dabei ist auch Familie Fischer aus dem Bacherlebnisdorf Großmeiseldorf mit Ihren Produkten aus der Region.
Unten Fotos vom Vorjahr.
Bericht und Fotos: Ing. Hermann Fischer

Palmweihe

Am Palmsonntag,den 24.März fanden sich die Kirchenbesucher, dabei wie immer viele Kinder mit ihren bunten Palmzweigen neben der Pfarrkirche, geschützt vor eisigen Wind und Kälte zur Segnung der Palmzweige ein. Nach dem Pfarrer Rektor Mag.Franz Bierbaumer das Evangelium verkündete, und die Palmzweige segnete begaben sich die Gläubigen in einer kurzen Palmprozession in die Kirche und feierten die heilige Messe.
Am Ende der hl. Messe wurde für den Osterblumenschmuck der Kirche €119,50 gesammelt. Danke!!! siehe Fotos
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Säuberungstag

Auf Einladung des Ortsvorsteher Josef Wenzl kamen trotz der tiefen Temperaturen von - 2,7 °C viele Erwachsene und Kinder von der Gemeinde Großmeiseldorf zum Säuberungstag am 23.03.2013. Es wurden 26 Müllsäcke á 70 l voll Abfall wie diverse Autoreifen, Traktorreifen, Eisen udv. aufgelesen. Zum Abschluss gab es ein gemütliches Beisammensein im Dorfhaus mit einer kleinen Jause die die Gemeinde zu Verfügung stellte. Ortsvorsteher Josef Wenzl bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mithilfe.
Bericht und Fotos: Josef Wenzl sen.

 

1. Flohmarkt des DEV Großmeiseldorf

Am 10.03.2013 fand im Dorfhaus Gr. Meiseldorf der erste Flohmarkt des DEV statt. Auf 10 Tischen wurden unter anderem Spielsachen, Geschirr, Bekleidung, usw. ausgestellt. Da das Wetter mitgespielt hatte und Tische auch vor dem Dorfhaus standen, blieb auch so mancher Autofahrer stehen, um uns zu besuchen. Für das leibliche Wohl wurde wie immer auch gesorgt. Mit Würstel, Kaffee und Kuchen war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung.
Bericht: Bernhard Angerbauer, Foto: Sylvia Stark

 

 

Schifahrt nach Stuhleck

Am 09.März 2013 fand eine Tagesschifahrt nach Stuhleck statt. Veranstaltet wurde der Schiausflug von der Jugend Großmeiseldorf. Bestens organisiert von Bernhard Litsch fuhren die Jugend und einige Junggebliebene nach Stuhleck wo die Pisten, trotzt warmen Wetters, gut präpariert waren. Es herrschte gute Stimmung und so mancher Einkehrschwung wurde vorgenommen. Zu den Bildern
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Bäume umschneiden hinter der Kirche

Der Pfarrgemeinrat mit Pfarrer Aldechant Pecha, bedanken sich für den kostenlosen, raschen und sauberen Umschnitt der großen alten Fichten, zwischen Kirche, Friedhof und Kriegerdenkmal beim Weingut Haiderer - Mayer aus Baumgarten und seinem Team. Es war eine schwierige und heikle Arbeit, die sie bravourös gemeistert haben.
Einige Firmen haben sich die Bäume in der beengten Lage angesehen und den Umschnitt abgewiesen.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Vorzugstimmen für Roman Fischer

Der Großmeiseldorfer Landtags- Kandidat  Roman Fischer bekam von seinen 373 Vorzugsstimmen alleine schon in Großmeiseldorf 128 Vorzugsstimmen! Er bedankt sich bei allen WählerInnen seines Heimatortes dafür recht herzlich! Immerhin konnte er von dem 15 gereihten Platz auf den 7. Platz vorstoßen.
Die weiteren Kandidaten und das Bezirksergebnis mit allen Vorzugsstimmen der Parteien steht ausführlich in der aktuellen NÖN Ausgabe.
Bericht: Ing. Hermann Fischer

 

Faschingsfest

Am Faschingsdienstag, den 12. Februar, fand im Dorfhaus ein von der Dorferneuerung veranstaltetes Faschingsfest mit einem Kindernachmittag statt wo auch Hr. Bürgermeister Gartner, Ortsvorsteher Wenzl und zahlreiche Gemeinderäte  begrüßt werden konnten. Die Kinder wurden mit einem bunten Kinderprogramm unterhalten. Es waren viele Kinder und auch Erwachsene bei dieser Veranstaltung anwesend und es herrschte eine sehr gute Stimmung bei jung und alt. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung wo für Speis und Trank bestens gesorgt wurde. Zu den Bildern
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos Sonja Vrabel

Hinterstoder 2013

Zum dreizehnten Mal wurde vom 07. bis 10. Februar, erstmals vier Tage, zum Schifahren nach Hinterstoder gefahren. Wie jedes Jahr war das verlängerte Wochenende wieder von Josef Mold bestens organisiert und es nahmen 56 Schibegeisterte das Angebot an. Besonders stark vertreten waren heuer die Familie Panholzer die mit zwei Familien zu je fünf Personen an der Schireise teilnahmen. Das Quartier war wieder im Hotel Sperlhof in Windischgarsten. Diesmal war das Wetter nicht so schön. Meist schneite es und auch der Nebel hielt sich hartnäckig am Berg fest. Die Temperatur war zwischen fünf bis zwölf Grad Minus erträglich. Die Schibegeisterten ließen sich aber, trotz der Kälte und des Schneefalls, nicht vom Schifahren abhalten. Die Pisten waren trotz Neuschnee hervorragend präpariert und gut zu befahren. Heuer wurde erstmals auch auf der Wurzeralm gefahren wo teilweise doch die Sonne durchkam. Da allen der Schiausflug wieder sehr gut gefallen hat wurde für nächstes Jahr wieder ein Termin vereinbart. Zu den Bildern von Stopfer, zu den Bildern Kanzian: Tag 1, Tag 2 u. Wurzeralm, Tag 3 u. 4
Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und Roman Kanzian

Schifahren in Kitzbühel

Vom 19.01. bis 26.01. fuhren einige GroßmeiseldorferInnen mit Freunden nach Kitzbühel Schifahren. Es war ein traumhafter Urlaub mit viel Schnee, Sonne aber auch an einem Tag Nebel und Schneefall. An allen Tagen wurde sehr viel Schi gefahren. Diesmal wurde nicht nur im Kitzbühler Schigebiet gefahren sondern auch im Brixental, dass sich als sehr schönes Schigebiet herausstellte. Auch wurde das Training der Abfahrer und der Super-G besucht. Auch versuchten sich einige, wie in den Vidoes zu sehen, als Riesentorlaufspezialisten.  Zu den BildernVideo1,  Video2, Video3, Video4, Video5,
Hainzl Adi

Bericht: Gerhard Stopfer, Fotos: Gerhard Stopfer und Adolf Hainzl jun., Videos: Adolf Hainzl jun.

Schlittenfahren am Maistallberg

Perfekte Schneebedingungen fanden die Schlitten- und Bobfahrer und innen am Samstag den 19.01.2013 und am Sonntag den 20.01.2013 am Maistallberg vor. Aus diesem Grunde öffnete der Sportverein seine Kantine und bewirtete die zahlreichen Sportler und Sparziergeher. Es gab Glühwein, Punsch alkoholfrei oder mit "Schuss" und Würstel. Der Berg wurde viele Male bezwungen und anschließend stärkte man(n) und Frau sich in der Kantine, die bis in die Abendstunden offen hatte. Es war ein schneereiches Winterwochenende mit viel Spaß und Freude. Zu den Bildern
Bericht und Fotos: Josef Wenzl jun.

 

Schnee in Großmeiseldorf

Nach den heftigen Schneefällen der vergangenen Tage, bieten sich bei einem winterlichen Spaziergang durch unseren Ort viele verträumte Fotomotive an. Zu den Bildern
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

 

Schnapsen Austria - Rapid

Am 18.01. 2013 veranstalteten einige Großmeiseldorfer im Florianihof Walzer ein Schnapsermatch Austria gegen Rapid. Gespielt wurde, jeder "Austrianer" gegen jeden "Rapidler". Pro Partie mussten zwei Pummerl gespielt werden. Die Punkte wurden zusammengezählt und auf eine Tafel aufgeschrieben. Die "Rapidler erreichten 71 Punkte und die "Austrianer" 57 Punkte. Anschließend mussten die Verlierer (Austria) den Gewinnern (Rapid) auf ein Essen einladen. 
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

Gesunde Gemeinde " mit Zertifikat und Hinweistafel"

Gesunde Gemeinde   „mit Zertifikat und Hinweistafel“
In Großmeiseldorf gibt es schon über Jahre hinweg Aktivitäten im Bereich der Gesundheit und Sport, wie dies mit dem Frühlingslauf und anderen Veranstaltungen bereits einwandfrei unter Beweis gestellt werden konnte. Beim Frühlingslauf war die Gesunde Gemeinde NÖ immer mit einem Infostand vertreten und es wurden Ideen für die Ortsgemeinde entwickelt.
Unter der Federführung von unseren Herrn Ortsvorsteher Josef Wenzl, Frau DDr. Sylvia Falter und Anderen waren die Großmeiseldorfer/Innen maßgeblich mitverantwortlich zur Gründung der Gesunden Gemeinde in der Marktgemeinde Ziersdorf unter der Koordinatorin der Gemeindebediensteten, Frau Eva Strassl. Seit dieser Gründung wurden viele Veranstaltungen und Aktivitäten zum Thema Gesundheit ausgerichtet.   
Gesunde Gemeinde Tag 2012 => im Rahmen dessen die Gemeinde Ziersdorf (als einzige Gemeinde im Bezirk Hollabrunn) das Grundzertifikat überreicht bekam.
Von Herrn  LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka konnten Herr Bgm. Johann Gartner und Frau GR Elisabeth Pöhacker sowie in Vertretung der Arbeitskreisleiterin Frau Anna Bachlechner, Herr Ing. Hermann Fischer, das Zertifikat in Empfang nehmen. Die „ORF Wetterlady“ Frau Christa Kummer moderierte die Übergabe der Auszeichnungen in der WIP Anlage der NV Arena in St. Pölten und stand auch zu kurzen Fachgesprächen zur Verfügung. Über die mitgebrachte Auszeichnung und das sichtbare Hinweisschild waren Frau  AKL Anna Bachlechner mit einigen „Gesunde Gemeinde Aktivistinnen“ sichtlich erfreut. Herr OV Josef Wenzl zeigt sichtlich stolz auf die Gesunde Gemeinde Tafel, welche nunmehr zum bestehenden Hinweisschild des Bacherlebnisdorf  beim südöstlichen Ortseingang von Großmeiseldorf angebracht wurde.

Das Zertifikat ist am Gemeindeamt ersichtlich und die beiden Hinweistafeln wurden eine in Ziersdorf vor dem Rathaus und die Zweite am Ortseingang des "Geburtsortes der Gesunden Gemeinde der Gemeinde Ziersdorf" in der KG. Großmeiseldorf montiert.
Bericht: Ing. Hermann Fischer, Fotos: Elisabeth Pöhacker und Ing. Fischer Hermann

Kurze Gespräche mit „Wetterlady“ Frau  Christa Kummer

Sternsinger

Am Samstag, 5. Jänner zogen 2 Gruppen Ministranten mit Stern, die jüngsten hl. 3 Könige als Sternsinger mit Begleitern, von Haus zu Haus. Sie trugen ihre Sprüche vor, beweihräucherten die Wohnungen, schrieben an den Türen " 20-C+M+B-13 " oder brachten eine Plakette an. Mit der mitgebrachten Spendenbox, nahmen sie die Spenden der Bewohner, für die Notleidenden in der 3. Welt dankend entgegen. Am Sonntag den 6. Jänner, dem Festtag der hl. 3 Könige, zogen sie zur hl. Messe in die Pfarrkirche ein. Bevor sie wieder auszogen und die restlichen Häuser, welche sie am Vortag nicht antrafen besuchten, stellten sie sich mit dem Herrn Pfarrer Altdechant Pecha für ein Gruppenbild vor den Altar.
Vorne v.l. Macel Siegl, Gabriel Roch, Denise Siegl,
2. R. v.l. Anna Fischer, Magdalena Fischer, Lena Mantler.
3. R. v.l. Begleiter Christian Fischer, Altdechant Pfarrer Norbert Pecha, Begleiter Gottfried Fischer.
Bericht und Fotos: Adolf Hainzl sen.

Falscher Mistplatz

Leider verwechselt da jemand dieses schöne Platzerl, wo vom Frühjahr bis zum Herbst eine Bank zum verweilen steht, als Mistplatz! Es ist eine Gemeinheit unserer Ortsbevölkerung gegenüber, die unseren schönen Ort pflegt und sauber hält! Leider konnte der Übeltäter noch nicht gefunden werden.
Bericht und Fotos: Gerhard Stopfer

 

Dorftratsch 2012  
Dorftratsch 2011 Dorftratsch 2010 (Jänner bis Juni)
Dorftratsch 2010 ab Juni Dorftratsch 2009 (Mitte April bis Dezember)
Dorftratsch 2009 (Jänner bis Mitte April) Dorftratsch 2008 (Juli bis Dezember)
Dorftratsch 2008 (April bis Juli) Dorftratsch 2008 (Jänner bis Anfang April)
Dorftratsch 2007 (Juni bis Dezember) Dorftratsch 2007 (April bis Anfang Juni)
Dorftratsch 2007 (Jänner bis Anfang April) Dorftratsch aus dem Jahr 2006
Dorftratsch aus dem Jahr 2005 Dorftratsch aus dem Jahr 2004
Dorftratsch aus dem Jahr 2003 Dorftratsch aus dem Jahr 2002
Dorftratsch aus dem Jahr 2001 Dorftratsch aus dem Jahr 2000

 

Geburten

Nachwuchs ist eingetroffen bei Zeitlberger Christina und Parth Michael! Am 04. August 2013 um 14:44 Uhr wurde Benedikt geboren. Benedikt war bei der Geburt 52 cm groß und 3730 Gram schwer. Wir gratulieren auf das Herzlichste den glücklichen Eltern und Verwandten! Der Musikverein Großmeiseldorf gratuliert unserer Musikerin zur Geburt des Sohnes recht herzlich.

Nachwuchs ist eingetroffen bei Claudia Klubik und Johannes Zeitlberger! Am 11. Juli 2013 um 05:49 Uhr wurde Marcel geboren. Marcel war bei der Geburt 52 cm groß und 3720 Gramm schwer. Wir gratulieren auf das Herzlichste den glücklichen Eltern und Verwandten! Ein Foto von Marcel finden sie auf www.babygalerie.at
Wieder ist Nachwuchs eingetroffen! Die Eltern Anita und Christoph Hummel sowie die stolzen Großeltern und alle Verwandten konnten sich am 17.06.2013 um 02:44 Uhr über die Geburt ihres Sohnes Jakob freuen! Jakob war bei der Geburt 50 cm groß und 2970 Gramm schwer. Ein Foto von Jakob finden Sie auf auf www.babygalerie.at

Nachwuchs ist eingetroffen bei Monika Stauber und Georg Kramer! Am 13. März 2013 um 10.55 Uhr ist Sohn Oliver Stauber im Krankenhaus Hollabrunn zur Welt gekommen! Oliver war bei der Geburt 52 cm groß und 3900g schwer. Die stolzen Eltern und Großeltern freuen sich sehr über die Geburt von Oliver!

Todesfälle

Herr Siegfried Mayer verstarb am 24. Dezember 2013 nach einem kurzer schwerer, mit Geduld ertragener Krankheit. Das Begräbnis findet am 4. Jänner 2014 um 10:00 Uhr statt.
Frau Hermine Kottik verstarb am 23. Dezember 2013 in der Abendstunde im 86. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am 28. Dezember 2013 um 14.00 Uhr statt.

Frau Anna Stopfer verstarb am 14. November 2013 im 74. Lebensjahr plötzlich und unerwartet. Das Begräbnis findet am 23. November 2013 um 10:00 Uhr statt.

Frau Angela Fehringer verstarb am 17. September 2013 im 68. Lebensjahr plötzlich und unerwartet nach einem schweren Verkehrsunfall. Das Begräbnis findet am Samstag, den 21. September um 10 Uhr statt.
Herr Eduard Schellenberger verstarb am 21. August 2013 im 85. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am Donnerstag, den 29. August 2013 um 10 Uhr statt.
Herr Eduard Kirschka verstarb am 23. Juni 2013 im 93. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am Freitag, den 28. Juni um 10 Uhr statt.
Frau Hermine Hofbauer ist am 10. Juni 2013 verstorben. Das Begräbnis findet am Samstag, den 15.Juni um 10 Uhr statt.

Herr Anton Kaindl ist am 07. April 2013 verstorben. Das Begräbnis findet am Freitag, den 12.April um 14 Uhr statt.

Josef Polland verstarb am Dienstag, dem 19. Februar 2013, in der Morgenstunde, plötzlich und unerwartet im 50. Lebensjahr. Das Begräbnis findet am Dienstag, dem 26. Februar, um 10 Uhr statt.