Aktuelles aus Großmeiseldorf

Geburten Todesfälle Zur Homepage

Laufenten

Die Laufenten im Gartenbach haben sich inzwischen gut eingelebt und bevölkern den Bach heuer "ohne Grenzen". Oft sieht man einige Enten auf der Bachstraße umherspazieren, bevorzugt tummeln sie sich natürlich im Wasser. Mitte Mai hat sich Nachwuchs in der Hobby-Zucht von Ing. Fischer eingestellt (siehe Bild rechts). Wie man hört, gibt es inzwischen Nachfrage nach Großmeiseldorfer Laufenten - sie stehen als Schnecken-Vertilger bei Gartenfreunden hoch im Kurs.
Hier finden Sie Informationen über Laufenten!

GroßmeiseldorferInnen beim Heldenberger Radetzkylauf

Der 2. Laufbewerb zum heurigen Schmidataler Laufcup, der ja mit dem Großmeiseldorfer Frühlingslauf gestartet worden war, fand am 28. Mai in Glaubendorf statt. 4 GroßmeiseldorferInnen - Anna und Adi Bachlechner, Michael Heindl und Lukas Zimmermann - sowie weitere LäuferInnen des LC Buschenschank Panholzer nahmen daran teil. Stürmischer Wind und eine äußerst anspruchsvolle Strecke verlangten den  Läufern alles ab. Über 5 km siegte Lukas Zimmermann in seiner Altersklasse, Michaela Heindl und Anna Bachlechner belegten in ihrer Klasse die Plätze 2 und 3.

Pfingstlager der Pfadfinder

Vom 25.- 28. Mai 2007 waren wiederum von 3 Pfadfindergruppen (2 Gruppen aus Wien, eine aus Ravelsbach) der Scout of Europa in Großmeiseldorf zu Besuch und hielten ihr Pfingstlager ab. Bereits zum fünften Mal seit  1999 waren die Pfadfinder  nach Großmeiseldorf gekommen, um 4 Tage in der freien Natur nach den Grundsätzen der Pfadfinder zu verbringen. Am Pfingstsonntag stand am Vormittag der Besuch der Heiligen Messe in der Pfarrkirche Großmeiseldorf am Programm. Am Nachmittag wurde Abkühlung im Freibad Ziersdorf gesucht. Am Abend fand schließlich das große Lagerfeuer statt, zu dem von Seiten der Gemeinde Bürgermeister Gartner geladen waren. Dabei standen Aufnahmen von Jung-Pfadfindern, Beförderungen sowie die Siegerehrung eines am Samstag ausgetragenen Wettbewerbes im Mittelpunkt. Bilder des Pfadfinderlagers finden Sie hier ... 

Maibaum umschmeissen

Bereits einige Tage bevor der Mai zu Ende war, wurde in Großmeiseldorf der Maibaum umgeschmissen. Die JVP hatte am Samstag, 26. Mai nachmittags zu Steckerlfisch und Bratwürstel zum Feuerwehrhaus geladen. Der Maibaum wurde verlost, der glückliche Gewinner war Patrick Stopfer. Josef Fischer und Johann Mehofer gewannen Geschenkkörbe mit Produkten von Großmeiseldorfer Direktvermarktern. Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder einen Gaudiwettbewerb. Es galt, mit einem Tennisball auf der Zielscheibe möglichst viele Punkte zu erreichen. Sieger wurden David Zimmermann vor Karin Panholzer und Bernhard Litsch bei den Kindern und Ing. Hermann Fischer bei den Erwachsenen. JVP-Obmann Roman Fischer konnte auch Bgm. Gartner mit Gästen aus Kürnbach bei der Veranstaltung begrüßen.

Dank an Pfarrgemeinderäte

Zu Christi Himmelfahrt, Donnerstag 17. Mai 2007 stellten sich im Feiertagsgottesdienst  die neu gewählten Pfarrgemeinderäte vor die Gläubigen. Ilse Dworak, Hermine Fischer, Christine Wenzl, Christian Fischer, Gottfried Fischer, Adolf Hainzl, Robert Heindl und Josef Roch. Die ausgeschieden Mitglieder Adelbert Bachlechner und Josef Wunderer erhielten für die Verdienste in der Pfarre Großmeiseldorf ein Marienbild als handgearbeitete byzantinische Ikone auf Goldgrund in Schatulle, zum Dank von Dechant Norbert Pecha überreicht.

Platzgestaltung um neues Buswartehäuschen

Nachdem mit 3. Mai 2007 beide Bushaltestellen in Richtung Ziersdorf verlegt worden waren - die Haltestelle im Oberort befindet sich nun auf der Hauptstraße gegenüber Nr. 3 (früher vor dem GH Hainzl), die Haltestelle gegenüber der Post ist nun beim neuen Buswartehaus - wurde auch der Vorplatz des neuen Wartehäuschens in kürzester Zeit fertiggestellt. Die Pflasterung des Vorplatzes hatten Erwin Waltner sen. und David Waltner vorgenommen. Zuvor war bereits bei beiden neuen Haltestellen eine Straßenlampe aufgestellt worden. Der DEV bedankt sich bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit.
Abschließend wurde vom Dorferneuerungsverein die Grünfläche rund um das neue Wartehäuschen angelegt. Dabei kam zufällig ein Rauchfangkehrer vorbei (siehe Bild rechts), um viel Glück für das Buswartehaus zu bringen.
Die Vorbereitungsarbeiten für das bei der neuen Haltestelle notwendige Buswartehaus im Oberort sind ebenfalls bereits abgeschlossen - der Übersiedlung des Wartehauses von der Panholzer-Brücke steht nichts mehr im Wege.

Präsentation der neuen Trachten

Der Musikverein Großmeiseldorf präsentierte am Sonntag, dem 6. Mai 2007, seine neue Tracht. Elfi Maisetschläger, bekannte NÖ-Trachtenexpertin und Trachtendesignerin aus Weitra, hat den Musikverein Großmeiseldorf mit grünem Kalmukjanker und Gilet, weißem Hemd mit grünem Mascherl und Trachtenhut ausgestattet. Dazu wird eine schwarze Hose getragen.  Elfi Maisetschläger moderierte die Präsentation der Tracht und bot den Besuchern einen interessanten Einblick in viele Details der ausgewählten Zusammenstellung.
Leopold Mantler, Obmann des Musikvereines Großmeiseldorf, konnte Bürgermeister Gartner und Vizebürgermeister Schröter als Ehrengäste begrüßen. Er bedankte sich bei den Vertretern der Gemeinde sowie bei de örtlichen Geldinstitute (RAIKA, Sparkasse, Volksbank) für die finanzielle Unterstützung beim Ankauf der neuen Ausstattung. Die musikalische Gestaltung des Nachmittages  nahmen die die stolzen Trägern der neuen Tracht - der Musikverein Großmeiseldorf - vor.
Hier finden Sie weitere Bilder ...

Die Präsentation wurde in der Kronenzeitung vom 6. Mai 2007 mit nebenstehendem Bild und folgendem Text vorangekündigt:

Aufgespielt wird heute, Sonntag, in Großmeiseldorf im Bezirk Hollabrunn. Bei flotten Melodien haben die jungen Mitglieder der örtlichen Kapelle als Models ihren großen Auftritt. "Wir werden dem Publikum unsere neue Tracht vorführen", freuen sich die Musiker. Beginn ist um 16 Uhr.

Erstkommunion

Für 5 junge GroßmeiseldorferInnen - Christoph Fischer, Magdalena Fischer, Martin Kopp-Hogl, Lea Schellenberger und Michael Vrabel - war Sonntag, der 6. Mai 2007 der Tag der Erstkommunion. Dechant Norbert Pecha zelebrierte die heilige Messe, die unter dem Motto "Mit und durch Jesus wachsen" stand und musikalisch vom Großmeiseldorfer Chor unter der Leitung von Susanne Zanitzer umrahmt wurde. Wegen des strömenden Regens musste der Einzug der Kinder in die Kirche entfallen, auch des traditionelle Erstkommunionfoto am Kirchenplatz fiel dem Schlechtwetter zum Opfer. Die Agape fand in der Winterkapelle statt. Einzig der Musikverein Großmeiseldorf trotzte dem Regen und spielte programmgemäß vor und nach der heiligen Messe am Kirchenplatz auf.

Jahreshauptversammlung des DEV

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Dorferneuerungsvereines, die am 3. Mai im Gasthaus Hainzl stattfand, konnte Obmann Gerhard Stopfer Bgm. Johann Gartner, die Dorferneuerungsbetreuerin DI Fiby, OV Wenzl sowie GGR Ing. Fischer als Ehrengäste begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht berichtete Obmann Stopfer von vielen Aktivitäten des DEV im vergangenen Jahr wie Grünflächengestaltung, Blumenschmuck, Buswartehäuschen, Dorfkalender, Homepage und diverse Veranstaltungen (Segnung Kopp-Kreuz, Dorfcafe, Schaubrennen, Vereinsausflug). Besonderen Dank sprach er Ing. Fischer für die Betreuung des Gartenbaches (Laufenten, Mähen, Reinigung des Bachbettes) aus. Der DEV befindet sich in den nächsten Jahren statutenmäßig in einer "Erholungsphase" - dennoch wurden auch viele Aktivitäten für das laufende Jahr präsentiert. Nach dem Rücktritt von Herbert Zimmermann wurde eine Änderung im DEV-Vorstand vorgenommen, dem ab nun Sabine Sutter-Polster als Schriftführerin angehört.

Frühjahrswanderung

Am 1. Mai 2007 fand wieder die traditionelle Maiwanderung mit dem originellen Start beim Kaufhaus Bauer statt. Unter der Führung des geschäftsführenden Gemeinderates Ing. Fischer ging es mit Aufenthalten bei  Materln und Wegkreuzen, die zur Erklärungen genutzt wurden, zur Biogasanlage. Heuer nahmen 54 Wanderer bei wunderbarem Wetter an der Wanderung teil. Zum Abschluss gesellten sich noch einmal so viele Leute dazu, um einen gemütlichen Nachmittag beim Dorfhaus mit Freunden zu verbringen. Der Reinerlös der Frühjahrswanderung wird Hr. Dechant Pecha zur Renovierung der Kirche übergeben. Hier finden Sie Bilder von der Frühjahrswanderung ...

Maibaum aufstellen

Bereits am Sonntag, dem 29. April, wurde in Großmeiseldorf der Maibaum vor dem Dorfhaus aufgestellt. Bevor es soweit war, konnte man sich mit Bratwürstel, Koteletts und Fassbier stärken. Die JVP, die seit mehr als 20 Jahren für den Maibaum verantwortlich zeichnet, hat ihn auch heuer wieder der Ortsbevölkerung von Großmeiseldorf gewidmet.

Jahreshauptversammlung des ÖKB

Der ÖKB Ortsverband Großmeiseldorf hielt am 27. April die diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Obmann Rainer Walzer konnte Bgm. Johann Gartner, ÖKB-Bezirksobmann Franz Katzler, OV Josef Wenzl und GR Johannes Roch als Ehrengäste begrüßen. In seinem Bericht über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr standen die Sommer- und Wintersonnwendfeier sowie zahlreiche Ausrückungen - dazu sprach Obmann Walzer dem Fahnenträger Franz Stopfer, Kommandant Gerhard Stopfer, Obmann-Stv. Johann Roch und Franz Fischer besonderen Dank aus - im Mittelpunkt.

Neues Buswartehäuschen

Eine Konstruktion aus Holz und Glas wurde für das neue Buswartehäuschen an der unteren Hauptstraße ausgewählt. Projektleiter Sepp Mold und seine Helfer vom Dorferneuerungsverein stellten das Wartehaus am 21. April auf dem im Zuge des Kanalbaues vorbereiteten Grundfläche auf. Der Vorplatz zum Wartehäuschen soll i Kürze gepflastert werden. Die Verlegung der Haltestelle des Postbusses, die sich derzeit gegenüber dem Gemeindehaus befindet (das alte Wartehaus steht seit Jahren auf der Panholzer-Brücke) wurde bereits eingeleitet.
Herzlichen Dank an die freiwilligen Helfer - im Besonderen Roman Kanzian, Franz Panholzer und Johann Mehofer - die gemeinsam mit Sepp Mold maßgeblich beim Aufstellen des Wartehauses mitgearbeitet haben. Die Kosten des Wartehauses werden etwa zu drei Viertel vom DEV und einem Viertel von der Gemeinde getragen.

3. Großmeiseldorfer Frühlingslauf

Der Schmidataler Laufcup 2007, der heuer nur noch in 4 Läufen ausgetragen wird, wurde am 22. April in Großmeiseldorf mit dem 3. Großmeiseldorfer Frühlingslauf gestartet. Die LäuferInnen brachten ausgezeichnete Leistungen, so lief der Sieger über 10 km, Lukas Kummerer vom LC Waldviertel (im Bild links), in neuer Streckenrekordzeit von 35:10 Minuten durchs Ziel. Trotz bester Voraussetzungen wie z.B. geänderter Streckenführung ohne nennenswerte Steigungen und herrlichem Wetter konnte die Teilnehmeranzahl vom Vorjahr nicht ganz erreicht werden - heuer starteten insgesamt 120 LäuferInnen  beim Hauptlauf über 10 km sowie über 5 km und 45 Kinder beim Kinderlauf (ca. 1 km). Die Siegerehrung wurde von Bgm. Gartner, der auch den Startschuss für die Läufe gab, vorgenommen.
Die detaillierten Ergebnisse des Laufes finden Sie unter www.schmidatal.at/laufcup.  Großmeiseldorfer Lokalmatadore waren vor allem beim Kinderlauf und über 5 km vertreten, über 10 km gab es mit David Waltner nur einen Starter aus Großmeiseldorf. Über 5 km gewannen Karin Panholzer (5. Gesamtrang/Damen in 25:28 Minuten) und Lukas Zimmermann (8. Gesamtrang/Herren in 20:30 Minuten) ihre Altersklassen. Bei den Kinderläufen gewann Angelika Panholzer ihre Altersklasse.  Bilder von Michael Schröder  werden hier veröffentlicht! Fotos vom Frühlingslauf finden Sie hier!

Der Gartenbach wird zum Erlebnisgarten

Am Wochenende nach Ostern wurde mit der Gestaltung des ersten Abschnittes zwischen Kirchenbrücke und Dorfhausbrücke begonnen. Dieser Teil des Baches soll zum Aktiven Spiel am Wasser einladen. Aus Sandsteinen, sogenannten „Gantern“, wurde eine Wasserarena angelegt. Von den Sitzreihen führen Treppelwege direkt zum Bach. Mittels Trittsteinen lässt sich über das Wasser wandeln. Als nächstes soll der Abschnitt bepflanzt werden, um eine räumliche Gliederung zu erreichen. Maßnahmen zur Reduktion der Fahrgeschwindigkeit sind in Überlegung. Schließlich sollen noch beide Brücken, die den Abschnitt begrenzen, generalüberholt werden. (Bericht: Roman Fischer)
Weitere Bilder..

65. Geburtstag von Dechant Norbert Pecha

Ortsvorsteher Josef Wenzl und Pfarrgemeinderat gratulierten Hr. KR. Dechant Norbert Pecha am 14. April zu seinem 65 Geburtstag. Nach der Heiligen Messe gab es am Kichenplatz eine Agape, bei der auch der Musikverein Großmeiseldorf für den Jubilar aufspielte.

Hier finden Sie weitere Bilder ...

Dorferneuerungsverein: Gestaltung des Platzes gegenüber Fam. Pany

Auf der Fläche zwischen Gartenbach und Hauptstraße gegenüber vom Haus Pany verteilte der Dorferneuerungsverein eine Schicht Humuserde. Ing. Fischer Hermann stellte den Grassamen kostenlos zur Verfügung und säte ihn gleich selber ein. Der Ortsvorsteher Josef Wenzl und DEV Obmann Gerhard Stopfer bedanken sich für die Spende des Grassamens und bei allen Mitarbeitern für die Gestaltung des Platzes. Der Ortsvorsteher bittet die Ortsbewohner, sich aktiv und selbstständig an der Pflege des Gartenbaches zu beteiligen, um unseren Bach zu einem Schmückstück unseres Ortes erstrahlen zu lassen.

 

Dorftratsch 2007 (Jänner bis Anfang April) Dorftratsch aus dem Jahr 2006
Dorftratsch aus dem Jahr 2005 Dorftratsch aus dem Jahr 2004
Dorftratsch aus dem Jahr 2003 Dorftratsch aus dem Jahr 2002
Dorftratsch aus dem Jahr 2001 Dorftratsch aus dem Jahr 2000

Geburten

Sebastian Wunderer, Sohn und Stammhalter von Maria und Josef Wunderer, ist am 16. März 2007 um 7:44 Uhr im Krankenhaus Tulln zur Welt gekommen. Sebastian ist 51 cm groß und wiegt 3,10 kg. Die Internetgemeinschaft gratuliert den Eltern herzlich zum Stammhalter! Hier geht's zur Babygalerie mit einem Bild von Sebastian Wunderer...

Todesfälle

Leopold Ehrentraut ist am 23. Februar 2007 im 79. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am Donnerstag, dem 1. März um 14.00 Uhr statt.
Frieda Zimmermann ist am 19. Februar 2007 im 88. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am Samstag, dem 24. Februar um 10.00 Uhr statt.