Aktuelles aus Großmeiseldorf

Geburten Todesfälle Zur Homepage

Schaubrennen

Bereits zum 5. Mal führte der Dorferneuerungsverein Großmeiseldorf ein Schaubrennen durch. Am 29. Dezember erzeugte "Brennmeister" Christian Fischer Edelbrände aus Zwetschken und Kriecherl, die von den Gästen sofort verkostet werden konnten. Neben den hochprozentigen Bränden gab's auch noch Glühwein und Kinderpunsch - und nicht zu vergessen die köstlichen Faschingskrapfen.

Projekt Laufenten

Das Großmeiseldorfer Pilotprojekt über den "Einsatz von Laufenten als biologische Betreuer des Bachbettes" hat sich bestens bewährt. Auf Grund des warmen Herbstes konnten die Laufenten bis zum Jahresende den Grasbewuchs und Anlandungen im Gartenbachbett mildern. Auch die Ortsbevölkerung - vor allem die Kinder - waren vom Projekt begeistert, freut sich der Projektbetreuer Ing. Hermann Fischer.
Vielen Dank für die Mithilfe und Ihr Verständnis!

Rund um die Christmette

Eine Bläsergruppe des Musikvereins Großmeiseldorf (siehe  Bild links) sorgte auch heuer wieder für weihnachtliche Stimmung vor und nach der Christmette.  Das 24. Fenster des Großmeiseldorfer Adventkalenders - einer äußerst gelungenen Aktion der Jugend während des heurigen Advents - konnte von den zahlreichen Besuchern der Christmette an der Schulmauer bewundert werden.
Nach der feierlichen Christmette schenkte die Jugend Glühwein und Tee aus.

Wintersonnwendfeier

Am 21. Dezember wurde die Wintersonnenwende in Großmeiseldorf gefeiert. Der ÖKB und der Musikverein Großmeiseldorf hatten die Veranstaltung am Sportplatz gemeinsam organisiert. Während der ÖKB für das leibliche Wohl sorgte - es gab u.a. Glühwein und Kinderpunsch - sorgte eine Bläsergruppe des Musikvereins für weihnachtliche Melodien. Die Begrüßung nahm das Geburtstagskind des Tages, Ing. Hermann Fischer, vor. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich auch Bgm. Gartner, Bgm. Schmid aus Ravelsbach, OV Wenzl sowie GR Johannes Roch.
Weitere Bilder finden Sie hier!

Sparvereinsauszahlung

Am Donnerstag, dem 7.12.2006  fand die heurige Sparvereinsauszahlung im Gasthaus Hainzl statt. Der Obmann des Sparvereins Biene, Walter Hainzl, berichtete, dass 75 Sparer mehr als € 70.000,-- angespart hatten. Die fleißigsten Sparer erhielten ein kleines Geschenk. Als Vertreter der Hausbank des Sparvereines, der RAIKA Ziersdorf, nahm Herr Kirchner an der Auszahlung teil. Er bedankte sich bei Schriftführer Siegfried Mayer und den Kassieren Anton Greilinger und Alois Landgesell für den gewissenhaften Einsatz im Sparverein.
Die erste Einzahlung des Sparvereines im Jahr 2007 findet am 6. Jänner von 10 - 11 Uhr statt.

Erster Arbeitseinsatz für Bachgestaltung

Der Dorferneuerungsverein beginnt mit den ersten Arbeiten für die Gestaltung unseres Gartenbaches. Ortsvorsteher Wenzl Josef führt einige Fuhren Erde auf die Grünfläche gegenüber vom Haus Pany. Der DEV verteilt die Erde auf die gesamte Fläche. Über den Winter soll sich die angebrachte Erde setzen und im Frühjahr wird mit der Gestaltung fortgesetzt. Der DEV Obmann Stopfer Gerhard bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme. (Bericht: Gerhard Stopfer)

Präsentation des 4. Großmeiseldorfer Dorfkalenders

Am Samstag, dem 4.11.2006 präsentierte der Dorferneuerungsverein Großmeiseldorf im Heurigenlokal der Familie Panholzer den Dorfkalender 2007. Als Thema der 4. Ausgabe des Dorfkalenders wurde "Alte Ansichten aus Großmeiseldorf" gewählt. Mehrere GroßmeiseldorferInnen hatten alte Fotos zur Verfügung gestellt, eine Auswahl davon wurde im Kalender 2007 vorgestellt.
Das Motto des Abends lautete "Let's Dance", wozu die gleichnamige Band - Josef Angerbauer und Josef Baumgartner - Schlagermusik spielte.
Details zum Dorfkalender 2007 finden Sie hier!

Striezelschnapsen

Am Dienstag, dem 31. Oktober 2006 fand um 19 Uhr das traditionelle Striezelschnapsen statt. Zum ersten Mal wurde es im beheizten  FF – Haus abgehalten. Zahlreiche Schnapser sind dieser Einladung gefolgt. Insgesamt konnten 110 Allerheiligenstriezel an die Gewinner übergeben werden. So mancher Spieler ist mit 5 oder mehr Striezel nach Hause gegangen.
An Vordergrund standen, Spaß und Gemütlichkeit. Für die Verpflegung sorgten HBM Josef Wenzl und sein Team.

Erntedankfest 2006 (spät, aber doch noch ...)

Am Sonntag, dem 17. September wurde in der Pfarrkirche Großmeiseldorf das Erntedankfest gefeiert. Dechant Norbert Pecha zelebrierte nach dem Einzug mit der Erntekrone die heilige Messe, wobei heuer die Krone nicht vom Pfarrgemeinderat, sondern von Vertretern der Landwirtschaft getragen wurde. Bei der Erntedankfeier wurde Dechant Pecha von den Firmlingen dieses Jahres  und den Ministranten tatkräftig unterstützt. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von der Großmeiseldorfer Singgruppe unter der Leitung von Susanne Zanitzer. Nach der Messfeier gab es den Mittagstisch im Garten bzw. der Scheune des Pfarrhofes.  Der Pfarrgemeinderat sorgte wie auch in den vergangenen Jahren für Schnitzel, Schweinsbraten und Kaffee und Mehlspeisen. Der Reinerlös des Erntedankfestes wird für die Renovierung der Pfarrkirche verwendet. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ an alle Besucher und ein Danke an alle freiwilligen Helfer, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Sakristeitür

Eine im Bericht über die "Renovierung" der Kirchentür  (siehe unten) angesprochene weitere Möglichkeit, in Privat- bzw. Eigeninitiative Schritte zur Kirchenrenovierung zu setzen, fand rasche Umsetzung!  
Im Zuge der Durchführung einer Sandstrahlarbeit bei der Familie Leopold Mantler hat dieser dem Firmenchef, Herrn Anton Hager von der Firma Hager & Braito aus Reith bei Kitzbühel (Tirol), die Sakristeitüre gezeigt. Dieser stellte fest, dass diese wunderschöne Türe vor der Lasierung unbedingt sandgestahlt oder abgebeizt gehört. Leo Mantler hat mir den Herrn gesprochen und dieser hat spontan bereit erklärt, die Arbeiten in Strahltechnik noch Samstag Abend kostenlos durchzuführen . Während des Vorabendgottesdienstes wurde die Sakristeitüre ausgehängt und bearbeitet. und um 19.30 Uhr war die Türe bereits wieder eingehängt.
Herzlichen Dank für die Initiative von Leopold Mantler und die spontane kostenlose Erledigung durch Herrn Hager.

Neue Kirchentür

Rechtzeitig vor dem Erntedankfest wurde eine neue Kirchentür als Ersatz für die mehr als 200 Jahre alte Tür montiert.  Die alte Tür war schon äußerst desolat, eine Restaurierung war nicht mehr möglich. Die neue Tür aus Eichenholz, die ein originalgetreuer Nachbau der alten Tür ist, wurde von Franz Panholzer als sein Beitrag zur Kirchenrenovierung sowohl finanziert als auch gefertigt. Unzählige Arbeitsstunden waren notwendig, um die neue Kirchentür anzufertigen. Eine wahrlich großzügige Spende, die ihre Nachahmer sucht - die Erneuerung der Tür zum Choraufgang wäre z.B. eine Möglichkeit dazu.

Ehrenpreis für Nordic Walker

Anlässlich 20 Jahre Straßenmeisterei Ravelsbach wurde heuer der 20. Familenwandertag der NÖ Landesbediensteten in Ravelsbach abgehalten. Über 1500 Personen waren nach Ravelsbach gekommen, davon nahmen ca. 1300 Personen als Wanderer und "Walker" am Landeswandertag teil. Die größten Gruppen wurden mit Pokalen ausgezeichnet (23 Pokale wurde vergeben).
Die Großmeiseldorf Walking Gruppe hat den 2. Platz bei den Gästegruppen erreicht. Ein wunderschöner Pokal, gespendet, von Pater Christian Blauenstein - Pfarrer von Ravelsbach - wurde den Großmeiseldorfern (vertreten durch Ing. Hermann Fischer) überreicht.
Verantwortlich für die Veranstaltung in Ravelsbach war Herr Personalverter Franz Bauer aus Großmeiseldorf. Und auch die musikalische Unterhaltung gab's durch die Großmeiseldorfer - Josef Angerbauer und Josef Baumgartner spielten neben der Deutschmeisterkapelle Ravelsbach auf.

Ausflug der Vereine

Der heurige Ausflug der Vereine - veranstaltet vom Kameradschaftsbund, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Dorferneuerungsverein - fand am 9. September statt. Die Fahrt ging ins südliche Niederösterreich, wo als erstes Ziel die Besichtigung der Kruppschulen in Berndorf am Programm stand. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Kaiserbrunn im Höllental, wo das Wasserleitungsmuseum (Wiener Hochquellenleitung) besichtigt wurde. Nach dem Mittagessen in Kaiserbrunn wurde eine ca. 4,5 km-Wanderung durch das Höllental bis zur Talstation der Raxseilbahn unternommen. Und auf dem Rückweg gab es auch noch einen Programmpunkt in Wien - einen Besuch im Böhmerwaldmuseum, in dem auch Bezug auf Johann Peter genommen wird. Dr. Gernot Peter, der die Einladung zum Museumsbesuch bei seinem letzten Aufenthalt in Großmeiseldorf ausgesprochen hatte, führte durch das Museum. Als Abschluss des diesjährigen Vereinsausfluges stand - bereits wieder zu Hause angekommen - ein Heurigenbesuch bei der Fam. Panholzer auf dem Programm.
Bilder vom Vereinsausflug finden Sie hier!

Feuerwehrkirtag 2006

Vom 25. - 27. August 2006 war es wieder so weit. Traditionell fand am letzten Augustwochenende der Feuerwehrkirtag statt. Der Freitag begann mit dem Oldie- und Schlagerabend. DJ MOH sorgt für die musikalische Unterhaltung. Heuer gab es zum ersten Mal am Freitag und Samstag an der Bar auch selbstgemixte Cocktails, die von den Besuchern sehr gern angenommen wurden.
Am Samstag begann um 16 Uhr für die Kinder ein Spielefest, das von der Familie Karin und Walter Kopp veranstaltet wurde. Die Kinder mussten einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen, der aus verschiedenen Aufgaben bestand, wie z. B. Zielspritzen, Dart, Fußball - Zielschießen, Dosen schießen, Ringe werfen, Kegeln, Basketball werfen, Millionenshow, Sackhüpfen, Grasschi und Golfen. Zum Abschluss gab es noch ein Indianergrillen und anschließend die Siegerehrung. Um 20.30 Uhr spielte die Musikgruppe Let´s Dance zum Tanz auf.
Der Sonntagvormittag begann um 10 Uhr mit der Feldmesse, die von Dechant Norbert Pecha zelebriert und von der Musikgruppe Let´s Dance musikalisch mitgestaltet wurde. Kommandant Gerhard Stopfer konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen und gab einen Bericht über das vergangene Jahr. Drei Jugendliche konnten für die Jugendfeuerwehr in Ziersdorf gewonnen werden. Dies sind Peter Fehringer, Bernhard  Litsch und Patrick Stopfer. Patrick Stopfer hat heuer im Rahmen der Landesjugendbewerbe das Leistungsabzeichen in Bronze  im Einzelbewerb errungen. Der Kommandant gratuliere dazu sehr herzlich.
Zum ersten Mal gab es einen Kinderflohmarkt. Dabei konnten die Kinder selbst mitgebrachte Sachen vor dem Festzelt verkaufen. Der Mittagstisch wurde sehr gut angenommen. Ein großes Lob geht dabei an das gesamte Küchenpersonal. Am Nachmittag spielte der Musikverein Großmeiseldorf schon zum traditionellen Kirtagskonzert auf. Weitere Bilder vom Kirtag finden Sie hier ....

Diamantene Hochzeit

Das Ehepaar Maria und Ök.Rat Leopold Mantler feierte am 15. August 2006 die Diamantene Hochzeit. Gefeiert wurde das 60-jährige Jubiläum im Kreise der Familie in der Kirche von Maria Dreieichen.
Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch am 16. August das Glückwunschschreiben des Landeshauptmannes sowie die Ehrengabe der NÖ Landesregierung. Auch Dechant Norbert Pecha sowie eine Abordnung der Gemeinde und des Seniorenbundes nahmen an dieser Feier teil und überbrachten Glückwünsche.

Kinderspielplatz

Dem Aufruf des Dorferneuerungsvereines, dem Großmeiseldorfer Kinderspielplatz wiederum ein attraktives Erscheinungsbild zu verschaffen, waren am Samstag, dem 22. Juli doch einige Dorfbewohner gefolgt. OV Wenzl nahm sich der Nadelbäume an, die den Spielplatz auf zwei Seiten begrenzen. Einige Bäume, die bereits weit auf Nachbargrundstücke ragten, wurden umgeschnitten. Weiters wurden Äste im unteren Bereich der Bäume entfernt, um die Verletzungsgefahr für die Kinder zu minimieren. Zwei Spielgeräte wurden lackiert, der Sand der Sandkiste erneuert, Unkraut zwischen den Sträuchern sowie der Rasen gemäht, gefährliche Bodenunebenheiten aufgefüllt usw. Zu Mittag bot der Spielplatz bereits ein sehr einladendes Bild. Hoffentlich nutzen die Kinder den Spielplatz regelmäßig - die Voraussetzungen dafür sind nach der Teilrenovierung bestens.

Großmeiseldorfer beim 2. Maissauer Stadtlauf

Beim 2. Maissauer Stadtlauf, bei dem in mehreren Altersgruppen gleichzeitig die Hollabrunner Bezirksmeisterschaften ausgetragen wurden, waren 10 Teilnehmer vom LC Buschenschank Panholzer am Start: Anton Zeitlberger, Michaela Zehetner , Adolf Hainzl, Lukas Zimmermann, Wilhelm Panholzer, Michaela Heindl (alle im Bild links), Herbert Panholzer, Adalbert Bachlechner, Sepp und Eduard Stubenvoll. Die vier erstgenannten bewältigten den Hobbylauf über 4,28 km, die restlichen den Hauptlauf über die doppelte Distanz. Die StarterInnen aus Großmeiseldorf absolvierten die Läufe in ihren Altersklassen äußerst erfolgreich: Den Klassensieg erreichte A. Hainzl, am Siegespodest weiters  Michaela Heindl, A. Zeitlberger und Lukas Zimmermann. Bei der Wertung der Bezirksmeisterschaften räumte Michaela Heindl so richtig ab: Sie erreichte den 2. Platz in ihrer Altersklasse sowie den 3. Rang in der Damen-Gesamtwertung. Durch einen Fehler der Organisation schien L. Zimmermann nicht in der Bezirkswertung auf - er hatte seine Altersklasse gewonnen. Die Ergebnisse finden Sie unter www.lurs.at.

WM-Quiz der JVP Großmeiseldorf

Unter dem Titel „Tippen Sie den Fußball-Weltmeister 06“ startete die JVP Großmeiseldorf rechtzeitig vor Beginn der Fußball- Weltmeisterschaft ein Fußball-Quiz. Zu gewinnen gab es einen originalen Adidas WM-Fußball mit dem Namen +TeamgeistTM  im Wert von 110,- Euro. Dazu musste nur auf den richtigen Weltmeister getippt werden, aber auch ein Quäntchen Glück sollte nötig sein, um aus den richtigen Tipps als Gewinner hervorzugehen. Als Kooperationspartner – Aufstellungsort für die Einwurfbox der teilnehmenden Gewinnlose - fungierte das Heurigenlokal Panholzer. Herzlichen Dank dafür!
Die Teilnahme endete mit Beginn des Eröffnungsspiels Deutschland – Costa Rica am 09. Juni 06. Danach hieß es nur noch mitzittern bis zum Finale. Anschließend an das Finale Italien – Frankreich wurde die Siegerermittlung durchgeführt. Glücksengerl Christina Brem zog aus den acht richtig ausgefüllten Losen Jürgen Walzer als Gewinner des WM-Balls.
JVP-Obmann Roman Fischer konnte am 11. Juli den Ball dem glücklichen Sieger überreichen. Von Jürgen Walzer wurde der Fußball sogleich als Matchball dem Sportverein Großmeiseldorf, unter Obmann Thomas Autherith, zur Verfügung gestellt.
Bild von links nach rechts: SV Obmann Thomas Autherith, Gewinner Jürgen Walzer, JVP-Obmann Roman Fischer bei der Übergabe des WM-Fußballs

Hochzeit von Petra und Markus Hainzl Bericht + Bilder finden Sie hier!

Fußball: Kleinfeldturnier beim Ziersdorfer Volksfest

Am Sonntag, dem 2. Juli fand anlässlich des Ziersdorfer Volksfestes ein Kleinfeld-Fußballturnier der Ortsmannschaften statt, an dem 7 Mannschaften teilnahmen. Nach der Vorrunde belegte die Großmeiseldorfer Mannschaft mit 3 Unentschieden und einem Sieg den 4. Platz. Im Semifinale wurde Fahndorf mit 1:0 besiegt. Das Finale gegen die Jugendszene Ziersdorf endete mit 0:0, sodass ein Siebenmeterschießen über den Turniersieg entscheiden musste. Ziersdorf siegte dabei mit 2:1, sodass Großmeiseldorf den ausgezeichneten 2. Platz errang.
Die Großmeiseldorfer Mannschaft bildeten Adolf Hainzl, David Waltner, Roman Fischer, Hermann Zehetner, Lukas Zimmermann, Werner Mehofer, Rene Auterith (alle am Bild von links nach rechts) sowie Thomas Mold.

Fußball: Sportjournalisten gegen Senioren Großmeiseldorf

Am 1. Juli fand am Vormittag ein Freundschaftsspiel zwischen den Teams der Sportjournalisten und den Großmeiseldorfer Senioren statt. Die Namen der Mannschaften sagten leider gar nichts über deren Zusammensetzung aus - bei den Sportjournalisten war kein einziger bekannter Journalist dabei, bei den Großmeiseldorfer Senioren waren gerade 3 Großmeiseldorfer (die beiden Tormänner Andreas Baumgartner und Gerhard Stopfer sowie Helmut Kanzian) im Einsatz. Im Anschluss an das Spiel, das mit 7:6 für die Journalisten endete, gab's Schweinsbraten zum Mittagessen.

 

Dorftratsch aus dem Jahr 2006 (Ostern - Juni) Dorftratsch aus dem Jahr 2006 (Jänner bis Ostern)
Dorftratsch aus dem Jahr 2005 Dorftratsch aus dem Jahr 2004
Dorftratsch aus dem Jahr 2003 Dorftratsch aus dem Jahr 2002
Dorftratsch aus dem Jahr 2001 Dorftratsch aus dem Jahr 2000

Geburten

Nachwuchs bei Natascha Marker und Alexander Stopfer! Sohn Marcel wurde am Freitag, dem 10.11.2006 um 21:23 im Wiener AKH per Kaiserschnitt geboren, er ist 52 cm groß und 3180 Gramm schwer. Die Internetgemeinschaft gratuliert!
Am 11. August 2006 ist Ben Mehofer, Sohn von Doris und Werner Mehofer, zur Welt gekommen. (Näheren Daten sind leider nicht bekannt)
Nachwuchs im Haus Sonja   und Reinhard Fehringer: Sohn Nico wurde geboren! (Näheren Daten sind leider nicht bekannt)
Am 23. Februar 2006 ist Nicole Waltner, Tochter von Ingrid und Erwin Waltner, im Krankenhaus Tulln zur Welt gekommen. Sie war bei der Geburt 51 cm groß und 3.950 Gramm schwer. Ein Foto gibt es unter www.babygalerie.at, Klinik Tulln

Todesfälle

Maria Kirschka ist am 15. Dezember 2006 im 87. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am Freitag, dem 22. Dezember um 14.00 Uhr statt.
Hedwig Ehrentraut ist im 84. Lebensjahr verstorben.
Helene Heindl ist am 8. Juni 2006 im 66. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am Montag, dem 12. Juni um 14.00 Uhr statt.
Franz Schneider ist am 21. Mai 2006 im 71. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am Samstag, dem 27. Mai um 14.00 Uhr statt.