Aktuelles aus Großmeiseldorf

Geburten Todesfälle Zur Homepage

Schaubrennen

Am 30. Dezember führte der Dorferneuerungsverein Großmeiseldorf wieder ein Schaubrennen im Dorfhaus durch. Brennmeister Christian Fischer (im Bild links) erzeugte Edelbrände, die an Ort und Stelle verkostet werden konnten. Den ganzen Tag über herrschte reger Betrieb im Dorfhaus, denn für das leibliche Wohl wurde neben den Edelbränden auch Glühwein, Punsch und Leberkässemmeln sowie Kaffee und Krapfen geboten. Beim Schätzspiel - diesmal war das Gewicht von Christian Fischer und Anton Greilinger zu erraten - waren Josef Mold, Gerhard Denk und Anneliese Landgesell die erstplatzierten. Bgm. Gatner, OV Wenzl sowie die Großmeiseldorfer Gemeinderäte Ing. Fischer und Zanitzer waren ebenfalls Gäste im Dorfhaus. Weitere Bilder vom Schaubrennen finden Sie hier ...

Wintersonnwendfeuer zum Geburtstag

Hermine und Ing. Hermann Fischer hatten am 21. Dezember 2005 zahlreiche Gäste in die Getreidegasse geladen, wo ein Sonnwendfeuer zur Wintersonnenwende abgebrannt wurde. Anlass für die Einladung waren die Geburtstage von Ing. Hermann Fischer am 21.12. und seiner Gattin Hermine Anfang Dezember. Neben vielen GroßmeiseldorferInnen waren u. a. auch Bgm. Schmid aus Ravelsbach und Kanal-Leo Leitner gekommen. Bei Glühwein und Tee wurde auf die Geburtstage angestoßen. Mit einigen Kameraden des Musikvereins Großmeiseldorf spielte Ing. Fischer einige Weihnachtslieder.
Die Internetgemeinschaft Großmeiseldorf gratuliert herzlich zu den Geburtstagen.

Besinnlicher Advent

Am 11. Dezember, dem 3. Adventsonntag, fand in der Pfarrkirche Großmeiseldorf eine besinnliche Adventstunde statt. Das Programm wurde von den Kindern der Jungschar, der Singgruppe Großmeiseldorf und der Bläsergruppe Großmeiseldorf gestaltet. Dechant Norbert Pecha sprach einführende Worte, Pastoralassistentin Helma Wachter las Geschichten zur Weihnachtszeit. Im Anschluss an die Adventstunde gab es im Pfarrhofstadel Glühwein und (Kinder)Punsch  sowie Mehlspeisen. Die Kinder der Jungschar boten selbstgemachte Weihnachtsbäckerei an.

Weihnachtsbeleuchtung

Erster Advent, nur noch 4 Wochen bis Weihnachten - daher ist an vielen Häusern bereit weihnachtliche Beleuchtung zu sehen. Der Christbaum vor dem Dorfhaus wurde heuer von der Familie Adolf Hainzl gespendet. Und auch der Kirchenplatz erstrahlt wieder festlich beleuchtet.
Für beide Weihnachtsbeleuchtungen zeichnet Karl Schneider verantwortlich, der damit seit Jahren für festliche Stimmung sorgt.

Hauptjagd

Die heurige Hauptjagd wurde in Großmeiseldorf am 19. November abgehalten. Der Pächter der Jagd, die Jagdgesellschaft Großmeiseldorf, hatte insgesamt 33 Jäger und 15 Jagdgehilfen eingeladen, um die Großmeiseldorfer Fluren nach Niederwild zu bejagen. 152 Hasen, 44 Fasane, 4 Rebhühner und ein Fuchs waren das Ergebnis der größten Treibjagd des Jahres.
Die Ausgabe des Wildes ist heuer bei Bernhard Panholzer, Bachstraße.

Peter Meissner präsentiert den 3. Dorfkalender

Zur Präsentation des 3. Großmeiseldorfer Dorfkalenders hat der Dorferneuerungsverein Peter Meissner, den bekannten Moderator von Radio NÖ, als Stargast engagiert. Peter Meissner bot eine Glanzleistung bei der Darbietung seiner Lieder und kabarettistischen Einlagen und riss das Publikum zu Lachstürmen hin. Nach dem ersten Teil seines Programms "Der Un-Ernst des Lebens" präsentierte Peter Meissner den Dorfkalender 2006 mit den Siegerbildern des Fotowettbewerbes. Die Fotografen der prämierten Fotos wurden dabei zu den Fotos befragt.
Danach überreichte DEV-Obmann Gerhard Stopfer einen Scheck über EUR 500,-- an Dechant Norbert Pecha - der Erlös des 1. Großmeiseldorfer Dorfkalenders wurde bestimmungsgemäß für die Kirchenrenovierung übergeben.

Mit dem 2 Teil des Programms von Peter Meissner ging ein sehr unterhaltsamer Abend zu Ende.  DEV-Obmann Gerhard Stopfer konnte Vizebürgermeister Schröter, Dechant Pecha sowie OV Wenzl als Ehrengäste begrüßen. Auch Bgm. Gartner stieß - von einem anderen Termin kommend - gegen Ende des Programmes zur Veranstaltung.
Bilder von der Kalenderpräsentation finden Sie hier...

KMB Großmeiseldorf: Teilnahme an Jubiläumswallfahrt

Am Sonntag, den 12. November 2005  nahm die Katholische Männerbewegung Großmeiseldorf  unter der Führung von KMB Obmann Adolf Hainzl mit 10 Personen an der Wallfahrt, welche alljährlich zur Ehren des HL Leopold stattfindet, teilgenommen. Diese Jubiläumswallfahrt (100. Wallfahrt) fand heuer in Wien (üblicherweise Klosterneuburg) mit Gottesdienst im  Stephansdom  mit allen hohen kirchlichen Würdenträgern und Vertretern des öffentlichen und politischen Lebens statt. Heuer wurde die Wallfahrt von Kardinal Schönborn angeführt. Treffpunkt der Wallfahrer war der Ballhausplatz, von wo die Prozession zum Stephansdom führte. Der Gottesdienst wurde mit mehr als 3.000 Männern im Stephansdom gefeiert. Die Reliquie des HL Leopold wurde für diese Wallfahrt von Klosterneuburg überführt (siehe Bild rechts) und war im Stephansdom beim Altar aufgestellt.

Striezelschnapsen

Am 31. Oktober veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr das schon zur Tradition gewordene Striezelschnapsen. Zahlreiche Schnapser aus Großmeiseldorf und Umgebung waren ins Gasthaus Hainzl gekommen, um um die beliebten Allerheiligenstriezel zu spielen. 100 köstliche Striezel wurden an den Mann/die Frau gebracht, und so mancher wurde mit 5 oder mehr Striezel am Heimweg gesehen. Aber auch jene, die weniger Glück im Spiel hatten, erkämpften zumindest einen Striezel, sodass das Frühstück zu Allerheiligen bei allen gesichert war.

Biogasanlage

Für die Biogasanlage, die neben der B4 errichtet wird, wurde kürzlich ein Lagerplatz nach sehr kurzer Bauzeit fertig gestellt. Auf der großen Asphaltfläche befindet sich nun schon ein Berg Biomasse. Von den Vertrags-Landwirten wurde Mais angeliefert, der nun bis zur Fertigstellung der Biogasanlage durch eine Plastikplane vor der Witterung geschützt gelagert wird.

Ballonlandung

Am Sonntag, dem 25. September waren zahlreiche Zuschauer rasch zur Stelle, als ein Heißluftballon am Abend auf einem Acker hinter der Siedlung landete. Die Ballonfahrer waren in Klosterneuburg gestartet und landeten nach 1,5 Stunden Fahrt sicher in Großmeiseldorf.

Läufer und Nordic Walker starteten in Krems

Rund um den heurigen Wachaumarathon waren heuer erstmals auch Nordic Walker aufgerufen, eine 10 km-Strecke zu bewältigen. 9 GroßmeiseldorferInnen - Anneliese und Alois Landgesell, Josef Fischer, Maria und Josef Wunderer, Irmgard Lussy, Frau Prokop, Christian Fischer und Marianne Zeitlberger (jetzt Ziersdorf) zeigten ihre sportlichen Ambitionen und nahmen an diesem Event teil. 5 Läufer aus Großmeiseldorf nahmen den Halbmarathon in Angriff - Wilhelm und Herbert Panholzer, Michaela Heindl sowie Anni und Adalbert Bachlechner.
Ergebnisse der Läufer finden Sie unter www.pentek-timing.at.

ÖKB: Teilnahme an Radetzkyfeier

Wie nahezu jedes Jahr nahm auch heuer wieder eine Abordnung des ÖKB Großmeiseldorf an der Radetzkyfeier am 11. September am Heldenberg teil. Zu dieser Veranstaltung treffen einander jährlich hunderte Mitglieder des Kameradschaftsbundes sowie von Schützenvereinen und sonstigen Traditionsvereinen und bieten in ihren Uniformen ein eindrucksvolles Bild.
Es gibt keine Ausrückung des ÖKB Großmeiseldorf, an der nicht Franz Stopfer als Fahnenträger den ÖKB Großmeiseldorf vertritt. Er erhielt für seinen besonderen Einsatz auch schon mehrere Auszeichnungen des Orts- und Landesverbandes.

Erntedankfest

Am Sonntag, dem 11. September wurde in der Pfarrkirche Erntedank gefeiert. Dechant Norbert Pecha zelebrierte nach dem Einzug mit der Erntekrone die heilige Messe. Bei der Erntedankfeier wurde er von Kindern tatkräftig unterstützt. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von der Großmeiseldorfer Singgruppe unter der Leitung von Susanne Zanitzer. Während der Messfeier wurden auch die insgesamt 12 Ministranten der Pfarrgemeinde vorgestellt. Nach der Messfeier gab es den Mittagstisch im Garten bzw. der Scheune des Pfarrhofes.  Der Pfarrgemeinderat sorgte wie auch in den vergangenen Jahren für Schnitzel, Schweinsbraten und Kaffee und Torten. Der Reinerlös des Erntedankfestes wird für die begonnene Renovierung der Pfarrkirche verwendet.

Fußball: Staufer-Partie gegen Rainers Freunde

Seit Jahren Kommt die "Stauffer-Partie" zur sportlichen Betätigung nach Großmeiseldorf. Im Großmeiseldorfer "Waldstadion" fand am 10. September ein Spiel gegen Rainers Freunde, eine von Rainer Walzer zusammengestellte Mannschaft, statt. In einem fairen Match kamen Rainers Freunde zu einem ungefährdeten 7:2-Erfolg. Doch mindestens genau so wichtig wie das Fußballspiel ist die 3. Halbzeit - in der Angerbauer-Halle gibt's Spanferkel!

8. Mannschaftsschnapsen

Bereits zum 8. Mal fand ein Großmeiseldorfer Mannschaftsschnapsen statt - diesmal wieder in der Angerbauer-Halle in der Erlengasse. Auch bei diesem Aufeinandertreffen der "Jugend" gegen die "Senioren" gab es wiederum spannende Spiele, doch letztlich setzte sich die größere Erfahrung der "Senioren" klar durch. Der Endstand nach 200 gespielten Bummerln lautete 114:86 für die "Senioren". Der SV Großmeiseldorf sorgte für das leibliche Wohl.

Kirtag 2005

Mit dem Oldie und Schlagerabend begann der 3 tägige Kirtag der FF – Großmeiseldorf. DJ MOH sorgte wieder für gute Stimmung. Die Seidlbar und Schnapsbar wurde sehr gut besucht.
Ein volles Haus gab es am Samstag beim Kirtagstanz mit der Musikgruppe „Let´s Dance“. Die Tombolalose für die traditionelle Tortenverlosung (120 Stück) waren schnell vergriffen.
Der Sonntag begann um 10 Uhr mit der Feldmesse, die von Pfarrer Dechant Norbert Pecha zelebriert wurde. Kommandant Gerhard Stopfer konnte zahlreiche Gäste wie Bürgermeister Johann Gartner, Altbürgermeister Ökonomierat Leopold Mantler, Ortsvorsteher Josef Wenzl, die Altortsvorsteher Leopold Zimmermann und Kurt Zeitlberger sowie zahlreiche Gemeinderäte begrüßen. Der Kirtag stand ganz im Zeichen der Hochwasserhilfe. Die Trinkgelder wurden für die vom Hochwasser betroffene Gemeinde Landeck gespendet. Es kam die beachtliche Summe von € 500,- zusammen. In dieser Summe ist auch die Versteigerung einer Riesenschaumrolle, die einen Erlös von € 100 brachte, enthalten. VIELEN DANK!
Trotz Regens am Sonntagvormittag wurde der Mittagstisch sehr gut angenommen. Dabei konnte der Kommandant Fr. Landesabgeordnete Fr. Ökonomierat Marianne Lembacher begrüßen. Ein großes Lob geht an die Mitarbeiter der Küche.
Am Nachmittag spielte der Musikverein Großmeiseldorf zum traditionellen Kirtagskonzert auf. Beim Konzert wurde für jedes Musikstück um eine Spende gebeten. Der Erlös von € 510,- wird vom Musikverein Großmeiseldorf für die Hochwasseropfer überwiesen.
DJ MOH sorgte anschließend für den Kirtagsausklang. Der Kommandant  bedankt sich für den guten Besuch und bei den zahlreichen freiwilligen Helfern.
Zahlreiche Bilder vom Kirtag finden Sie hier....

Schmidataler Laufcup: Lukas Zimmermann gewinnt seine Altersklasse

Abschluss des Schmidataler Laufcups 2005 bei strömendem Regen in Großweikersdorf: Lukas Zimmermann beendete zum vierten mal bei insgesamt 5 Starts den 5 km-Lauf als Sieger seiner Altersklasse. Mit einer Zeit von 19:16 Minuten distanzierte er die Gegner seiner Klasse klar. Damit gewann er auch die Gesamtwertung seiner Altersklasse unangefochten.
Als zweiter Großmeiseldorfer Teilnehmer startete Wilhelm Panholzer über 10 km. Er war leider kurz nach dem Start in einen Sturz verwickelt, beendete aber dennoch das Rennen in etwa. 39 Minuten.
Details zu den Ergebnissen finden Sie unter www.schmidatal.at/laufcup.

 

Dorftratsch Jänner - April  2005: Schaubrennen, 6. Mannschaftsschnapsen, Glühweinstand, Diaschau 50 Jahre Dorfgeschehen, Faschingsausklang, Suppensonntag, Schiwochenende, ÖKB-Jahreshauptversammlung, Mega-Geburtstagsparty, Palmweihe, Ratscher, Sitzendorfer Osterlauf, Strohpuppen für's Körndlfest, Gestaltung der Grünflächen, Säubertungstag
Dorftratsch von April - Mitte August 2005: Erstkommunion, 1. Großmeiseldorfer Frühlingslauf, Großmeiseldorfer Stadttor, Aktivitäten rund um den 1. Mai, Strohpuppen werben für's Körndlfest, SV Großmeiseldorf gewinnt das Pfingstturnier in Heldenberg, 7. Mannschaftsschnapsen, Maiandacht beim Lindorfer Kreuz, Maibaumumlegen, Großmeiseldorfer beim Körndlfest, 6. Großmeiseldorfer Dorffest mit Sonnwendfeier, Das Postamt ist geschlossen, Wiederherstellung der Bachstraße, 4. Lauf zum Schmidataler Laufcup, Pflege von Grünflächen, Abschlussfeier fürs Körndlfest, Fußball: Sportjournalisten gegen Senioren Großmeiseldorf, Beginn der Kirchenrenovierung, Sportaktivitäten vom 22.-24.Juli: Fußball - Laufen - Triathlon, 50. Geburtstag von Christian Fischer, Runder Geburtstag von Susi Walzer
  Dorftratsch aus dem Jahr 2004
Dorftratsch aus dem Jahr 2003 Dorftratsch aus dem Jahr 2002
Dorftratsch aus dem Jahr 2001 Dorftratsch aus dem Jahr 2000

Geburten

Am 26. Oktober 2005 kam Hannes Stockinger, Sohn von Martina und Josef Stockinger, zur Welt. Herzlichen Glückwunsch!
Nachwuchs bei Dagmar und Thomas Roch! Am 6. Juli 2005 kam Sohn Gabriel zur Welt. Herzlichen Glückwunsch!
Am 26. Mai 2005 kam Erik, Sohn von Martina Berthiller und Alfred Pajones, zur Welt. Die Internetgemeinschaft Großmeiseldorf gratuliert!
Hanna Christine Waltner wurde am 21. Mai 2005 um 19:54 Uhr geboren. Die Eltern Verena und David sowie Bruder Lukas freuen sich über den Familienzuwachs. Hanna war bei der Geburt 55 cm groß und wog 4.420 Gramm.
Die Internetgemeinschaft Großmeiseldorf gratuliert!

Todesfälle

Am  12. November 2005 ist Alois Landgesell im 84. Lebensjahr verstorben.  Das Begräbnis fand am 18. November statt.
Am  19. September 2005 ist Anna Mayer im 90. Lebensjahr verstorben.  Das Begräbnis fand am 24. September statt.
Am  13. Juni 2005 ist Christiane Polster im 66. Lebensjahr verstorben. Ebenfalls am 13. Juni ist Hildegard Herz (zuletzt wohnhaft in Wien) im 92. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis findet am 25. Juni in Großmeiseldorf statt.
Am  8. Juni 2005 ist Josefa Autherit im 94. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am 17. Juni statt.
Am 29. Mai 2005 ist Ingrid Roch im 69. Lebensjahr verstorben. Das Begräbnis fand am 3. Juni statt.