Aktuelles aus Großmeiseldorf

 Geburten    Todesfälle    

Manche Geschichten auf dieser Seite sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit tatsächlichen Begebenheiten oder Personen ist rein zufällig!

Rodelspaß am Maisthalberg - Glühweinausschank des Sportvereins

Der Schneefall am Beginn der Woche hatte es möglich gemacht - während der gesamten Woche war Rodel-(Bob)Betrieb am Maisthalberg. Damit konnte die vom Sportverein angekündigte Glühweinausschank am Sonntag, dem 21. 12.2002 direkt an der Rodelbahn beim Sportplatz stattfinden. Zahlreiche Wintersportler aller Altersgruppen kamen zum Maisthalberg, um bei noch guten Pistenbedingungen einige Fahrten mit dem Schlitten oder Bob zu unternehmen. Großer Andrang herrschte vor dem Stand des Sportvereins - Glühwein, Kinderpunsch und Leberkässemmeln fanden regen Anklang. Weitere Bilder vom Maisthalberg finden Sie hier ... rodeln1.jpg (55236 Byte)

Besinnlicher Advent in der Pfarrkirche Großmeiseldorf

besinnlicher_advent.jpg (46331 Byte) Am 3. Adventsonntag 2002, dem 15.12., fand in der Pfarrkirche eine vom Pfarrgemeinderat organisierte besinnliche Adventstunde statt. Nach der Begrüßung durch Dechant Norbert Pecha brachte die Singgemeinschaft Ravelsbach unter der Leitung von Dirigent Hans Schlager mit ihren Darbietungen Advent- und Weihnachtsstimmung in die Pfarrkirche. Als Solisten präsentierten sich Andrea Hartung (Sopran) und Franz Pachner (Tenor), an der Orgel spielte Prof. Gerhard Pfeifer. Besinnliche Worte zur Weihnachtszeit wurden von HOL Maria Schmid vorgetragen. Auch die Bläsergruppe Großmeiseldorf untermalte die Veranstaltung mit Weihnachtsliedern.
Zahlreiche Besucher, darunter Bürgermeister Johann Gartner, waren in die Pfarrkirche Großmeiseldorf zu dieser einmaligen künstlerischen Darbietung gekommen. Anschließend wurden die Gäste von den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates im Pfarrhofstadel mit Glühwein, Punsch und allerlei Bäckereien bewirtet. Alle Besucher waren von den äußerst gelungenen Darbietungen bei dieser besinnlichen Stunde begeistert.

Sparvereinauszahlung

Am Samstag, dem 30.11.2002 fand im Gasthaus Hainzl die heurige Auszahlung des Sparvereines statt. 78 Sparer hatten € 74.540,-- angespart. Das Sparvereinteam mit Schriftführer Siegfried Mayer und des Kassieren Anton Greilinger und Alois Landgesell hatte die Einlagen in gewohnter Weise genauestens verwaltet. Von der "Hausbank" des Sparvereines - der Raiffeisenkasse Ziersdorf - war Helga Kraus bei der Auszahlung anwesend. sparverein_2002.jpg (44588 Byte)

Benefiz-Schaubrennen

schaubrennen1.jpg (32903 Byte) Am 16. November 2002 veranstaltete der Dorferneuerungsverein Großmeiseldorf erstmals ein Schaubrennen. Brennmeister Christian Fischer führte Interessierte in die Geheimnisse des Schnapsbrennens ein. Es wurde Obstler und Weinbrand hergestellt. Zahlreiche Besucher (darunter auch Bürgermeister Johann Gartner) kamen über den ganzen Tag verteilt ins Dorfhaus und verkosteten die Edelbrände. Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird vom Dorferneuerungsverein an die Hochwasserhilfe weitergeleitet.
Weitere Bilder finden Sie hier!

Laternenfest

Die Großmeiseldorfer Jungschar, unterstützt von einigen Erwachsenen, veranstaltete am Samstag, dem 16.11. - einige Tage nach dem Fest des heiligen Martin - einen Laternenumzug. Zahlreiche Kinder aus Großmeiseldorf (und Umgebung) waren mit ihren Laternen dabei. Der heftige Wind war allerdings Spielverderber und blies so manche Kerze aus. Der Weg führte von der Kirche über Kirchen- und Bachstraße wieder zurück zur Kirche, wo Pater Peter zum Abschluss eine kurze Andacht hielt. Anschließend gab's im Pfarrhof Tee und Kipferl - und die Kinder folgten den Gedanken von Pater Peter, der zum Teilen aufgerufen hatte. Für die Kipferl hatte sich übrigens ein Sponsor gefunden - die Jungschar bedankt sich herzlich. 
Weitere Bilder finden Sie hier!

Umfahrung: (Nicht)Beschilderung von Großmeiseldorf sorgt für Unmut

umfahrung_vorwegweiser.jpg (21344 Byte)

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

umfahrung_wegweiser.jpg (21440 Byte)

Die (Nicht)Beschilderung von Großmeiseldorf auf der neuen Ortsumfahrung von Ziersdorf sorgt für Unmut bei der Großmeiseldorfer Ortsbevölkerung. In beiden Richtungen sind weder auf den Vorwegweisern noch auf den Wegweisern unmittelbar vor Beginn der Ausfahrtsspuren Hinweise auf Großmeiseldorf vorhanden!
Die Bevölkerung von Großmeiseldorf fordert die Verantwortlichen auf, die Beschilderung auf die allgemein übliche Praxis abzuändern, nach der der unmittelbar nach einer Ausfahrt gelegene Ort auch auf den Wegweisern aufscheint!
Als Beispiel könnte einfach die Beschilderung von Ziersdorf-Mitte herangezogen werden.

So könnte (und sollte!) die Beschilderung in Kürze aussehen! 

Kurz vor der Eröffnung: Die Umfahrung von Ziersdorf

Die Umfahrung von Ziersdorf wird am 25.10.2002 eröffnet - und im Vorfeld sorgte ein Schreibfehler auf einem Wegweiser für Aufregung und war sogar der NÖN einen Bericht wert - der Fehler wurde inzwischen schon behoben. Weitere Bilder ....

Erntedankfest

Am Sonntag, dem 22. September wurde in der Pfarrkirche Großmeiseldorf das Erntedankfest gefeiert. Kaplan Mag. Bierbaumer, der die Erntedankfeier gestaltete, stellte dabei den neuen Diakon aus Indonesien vor. Die Messe wurde vom Jugendchor Großmeiseldorf musikalisch gestaltet. Anschließend wurde zum Mittagstisch in den Pfarrgarten geladen. Der Reinerlös dient der Renovierung der Großmeiseldorfer Pfarrkirche. Einige Bilder ...

Fallschirmabsprung von Johann Mehofer

Am Samstag, dem 21. September 2002 war es endlich soweit - beinahe 1 Jahr nach seinem 50. Geburtstag konnte Johann Mehofer sein Geschenk einlösen und einen Fallschirmsprung erleben. Anstalle der ursprünglichen Landung in Großmeiseldorf fand das Vorhaben schließlich am Flughafen Krems-Gneixendorf statt. Nach endloser Wartezeit - anstatt um 15 Uhr ging es gegen 17 Uhr los - stieg das Flugzeug mit Hansl Mehofer auf ca. 4000 Meter Höhe auf. Dann ging es los im freien Fall - mit etwa 200 km/h im freien Fall der Erde entgegen. Nach etwa einer Minute (in ca. 1500 m Höhe) wurde der Fallschirm geöffnet, und im Schwebeflug wurde schließlich sicher der Boden erreicht. Bilder finden Sie hier!

Großmeiseldorfer beim Wachau-Marathon 2002

Beim diesjährigen Wachaumarathon am 15.9.2002 mit dem Ziel in Krems waren wieder zahlreiche LäuferInnen aus Großmeiseldorf am Start und brachten hervorragende sportliche Leistungen.
Die Teilnehmer:  

10,5 km: Michaela Heindl, Herta Zimmermann, Martina und Alexander Stopfer, Roman Fischer, Gerald Meyer
Halbmarathon (21,5 km): Anni und Adalbert Bachlechner, Anna und Josef Baumgartner, Alfred Panholzer, Gerhard Denk, Helmut Kanzian, Christian Grabler, Gerhard Zanitzer, Gerhard Stopfer, Herbert Panholzer.
Marathon (42,195 km): Karl Schneider, Willi Panholzer
Weitere Bilder Download Ergebnisliste (Acrobat Reader erforderlich)

Bau des Schmutzwasserkanals in Großmeiseldorf

Seit dem Frühjahr 2002 ist der Bau des Schmutzwasserkanals in Großmeiseldorf im Gang. Das Projekt verursacht Kosten in Höhe von EUR 2.600.000,--, die Fertigstellung ist für Mai 2005 geplant. Bis dahin müssen leider einige Unannehmlichkeiten in Kauf genommen werden: aufgerissene Straßen, Verkehrsbehinderungen, Staub und Schmutz, ....
In der Siedlung - einige Häuser sind sogar schon an den Kanal angeschlossen - und im unteren Bereich der Hauptstraße sind die Rohre bereits verlegt. Einige Bilder von den bisherigen Bautätigkeiten gibt es hier!

Ausflug der Großmeiseldorfer Vereine


Am Sonntag, dem 8. September 2002 fand der diesjährige Ausflug der Großmeiseldorfer Vereine - Dorferneuerung, Freiwillige Feuerwehr und Kameradschaftsbund - statt. Erstes Ziel der Fahrt waren das Weinviertler Museumsdorf in Niedersulz. Im Rahmen einer Führung konnten wir die aus vielen Teilen des Weinviertels gesammelten Gebäude bewundern. Ja und wenn einige Millionen  Gelsen weniger gewesen wären, hätte man sich im Museumsdorf wesentlich intensiver dem Betrachten der Gebäude und Einrichtungsgegenstände widmen können. Doch leider stand der Kampf gegen die Blutsauger im Vordergrund! Nach dem Mittagessen beim Museumswirt fuhren wir ins Liechtenstein-Schloss nach Wilfersdorf. In diesem erst kürzlich renovierten Schloss kann man einiges über den Werdegang der Adelsfamilie Liechtenstein erfahren. Zum Abschluss des Ausfluges durfte natürlich ein Heurigenbesuch nicht fehlen.
Hier finden Sie weitere Bilder...

 

Hier finden Sie folgende weiteren Beiträge aus dem aktuellen Großmeiseldorfer Ortsgeschehen im Jahr 2002:
Kirtag der FF Großmeiseldorf Großmeiseldorfer beim Ravelsbacher Marktlauf
Dorfcafe 17. Sonnwendfeier des ÖKB
Volksfeststimmung beim geplanten Fallschirmabsprung LTG - Lauf-Treff-Großmeiseldorf
Hochzeit von Verena und David Waltner JVP: Der Maibaum wurde versteigert
Großmeiseldorfer beim Wien-Marathon Fußballturnier des SV Großmeiseldorf
FF-Übung vom 6.5.2002 Bach mähen - eine wichtige Aufgabe des DEV
Erstkommunion  
Bundesheer-Manöver Ende April Einsegnung der Floriani-Statue
Spiel der Fußball-Senioren: Großmeiseldorf - Burgschleinitz Frühjahrswanderung 2002
Der Maibaum wurde aufgestellt Jahreshauptversammlung des ÖKB
Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Bau der Umfahrung von Ziersdorf
60. Geburtstag von Franz Panholzer Werbeveranstaltung
Großmeiseldorfer Ortsweinkost  
Die Ratscher sind unterwegs Palmweihe
Säuberungstag 2002 Schiwochenende in Hinterstoder
Sportverein Großmeiseldorf beim Maissauer Faschingsumzug
Training der Großmeiseldorfer Olympiateilnehmer 2018 ?
Die Sternsinger sind unterwegs ... 2. Großmeiseldorfer Mannschaftsschnapsen
Dorftratsch aus dem Jahr 2000 Dorftratsch aus dem Jahr 2001
 

Geburten

Nachwuchs bei Clarissa und Günter Stopfer: Am Mittwoch, dem 19.6. um 8.02 Uhr ist Sohn Daniel mit einiger Verspätung im Krankenhaus Tulln zur Welt gekommen. Er war bei der Geburt 49 cm groß und wog 3,49 kg. Wir gratulieren herzlich!
Links sehen Sie den neuen Storch, der erstmals im Einsatz ist und Daniel als jüngsten Großmeiseldorfer ankündigt. 

Nachwuchs bei Familie Zipperle: Am Dienstag, dem 21.5. wurde Sohn Marcel geboren. Wir gratulieren herzlich!

  familie_walzer.jpg (39012 Byte)Nachwuchs bei Daniela und Herbert Walzer: Am Donnerstag, dem 28. März 2002 ist Sohn Marco Rainer im Krankenhaus Korneuburg zur Welt gekommen. Er war 49 cm groß und 3,15 kg schwer.
Wir gratulieren herzlich und wünschen den Eltern und dem kleinen Marco alles Gute. Der Storch vor dem fast fertigen Neubau verkündet die freudige Nachricht.
Am Donnerstag, dem 24. Jänner 2002 ist bei Olga und Martin Hainzl Nachwuchs eingetroffen. Tochter Julia kam im Krankenhaus Tulln zur Welt, sie war 47 cm groß und wog 2,80.

Wir gratulieren herzlich und wünschen den Eltern und der kleinen Julia alles Gute.

Todesfälle

Am Freitag, dem 22. November 2002 ist Hedwig Eichinger im 64. Lebensjahr verstorben.
Am Donnerstag, dem 24. Oktober 2002 ist Rudolf Kottik im 73. Lebensjahr verstorben.